Anzeige:
 
Anzeige:

Lamborghini mit neuer Traktoren-Serie Nitro

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.4.2013, 7:24

Quelle:
ltm-KE/SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.lamborghini-tractors.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der SIMA 2013 präsentierte Lamborghini die neue Traktoren-Serie Nitro mit vier Modellen im Leistungsbereich von 95 bis 120 PS, die – abhängig vom Modell – mit einem mechanischen, Powershift- oder stufenlosen VRT-Getriebe verfügbar sind.

Technisch entsprechen die neuen Lamborhini Nitro-Traktoren der ebenfalls auf der SIMA 2013 vorgestellten neuen Deutz-Fahr Serie 5. Demnach werden auch die Lamborghini Nitro Traktoren von elektronisch geregelten Deutz 4-Zylinder-Motoren vom Typ TCD 3.6 L 04 TIER 4i mit 3,6 Liter Hubraum angetrieben, deren Nennleistungen (nach ECE R120 mit 69,5/95 kW/PS (Nitro 100), 77/105 kW/PS (Nitro 110, Nitro 110 VRT), 85,5/116 kW/PS (Nitro 120, Nitro 120 VRT) und 88/120 kW/PS (Nitro 130 VRT) angegeben werden. Die Maximalleistung (nach ECE R120) wird mit 72,5/98,5 kW/PS (Nitro 100), 81/110 kW/PS (Nitro 110, Nitro 110 VRT), 89,5/122 kW/PS (Nitro 120, Nitro 120 VRT) sowie 93/127 kW/PS (Nitro 130 VRT) beziffert.

Ebenfalls analog zur Deutz-Fahr Serie 5 gibt es den neuen Lamborghini Nitro wahlweise mit mechanischem, 3-fach Lastschalt- oder Stufenlos-Getriebe, wobei der Nitro 100 ausschließlich mit den ersten beiden Varianten und der Nitro 130 lediglich mit stufenlosem VRT-Getriebe verfügbar ist.

Auch die Hydraulikausstattung des Lamborghini Nitro mit Einzel- oder Tandempumpe mit Durchflussraten von 60 bis 90 l/min, bis zu 5 doppeltwirkenden Hecksteuergeräten und bis zu 6.600 kg Hubkraft beim Heckkraftheber entspricht der Deutz-Fahr Serie 5. Ausführliche Informationen hierzu und den weiteren technischen Merkmalen, die sich die beiden Traktoren-Baureihen teilen, finden Sie im Artikel „Deutz-Fahr stellt neue Serie 5 vor“ hier auf landtechnikmagazin.de.

Bei den neuen 4-Zylinder-Traktoren nutzt Same Deutz-Fahr übrigens konsequent eine Plattform für alle Marken des Konzerns. Dementsprechend werden die Modelle mit mechanischem und 3-fach Lastschaltgetriebe auch unter dem Label der seit 1977 zu Same gehörenden Schweizer Traditionsmarke Hürlimann als Serie XM mit den drei Modellen XM 100, 110 und 120 T4i angeboten. Ein Bild zu den neuen Hürlimann XM-Traktoren finden Sie in der Galerie zu diesem Artikel.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Lamborghini auf landtechnikmagazin.de:

Lamborghini stellt neue Kompakt-Traktoren-Baureihe Sprint vor [7.6.20]

Lamborghini präsentiert mit den neuen Sprint eine Spezialtraktoren-Baureihe, die die beiden Modelle Sprint 50 und Sprint 60 umfasst, im Leistungssegment von 51 bis 59 PS agiert und durch raffiniertes Design bestechen soll. Angetrieben werden die beiden neuen [...]

Lamborghini stellt neuen SPIRE (MY19) Traktor vor [31.3.19]

Auf der SIMA 2019 präsentierte Lamborghini Trattori die neue, aus den vier Modellen 80, 90, 90.4 und 100.4 bestehende Kompaktschlepper-Baureihe SPIRE (MY19) im Leistungssegment von 75 bis 97 PS vor, deren auffälligstes Unterscheidungsmerkmal die neu gestaltete Motorhaube [...]

Neue Lamborghini Flaggschiff-Baureihe Mach VRT [10.9.18]

Lamborghini erweitert mit der neuen stufenlosen Großtraktoren-Baureihe Mach VRT, bestehend aus den beiden Modellen Mach 230 VRT und Mach 250 VRT, die im Leistungssegment von 214 bis 230 PS agieren, das Produktangebot nach oben. Angetrieben werden die neuen Lamborghini [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Miedema führt neue Single- und Duo-Förderbänder der MC-Serie ein [6.3.16]

Die neue Generation der Single- und Duo-Förderbändern, die Miedema als MC-Serie präsentiert, sollen sich durch besondere Zuverlässigkeit und Anwenderfreundlichkeit auszeichnen. MC ist übrigens die Abkürzung für Miedema Conveyor, was schlicht und ergreifend Miedema [...]

Zunhammer Gülle-Tec Alpin Pumptankwagen – die Spezialisten für Hanglagen [9.9.14]

Zunhammer bietet in der Serie Gülle-Tec Alpin speziell für den Einsatz in Gebirgsregionen optimierte Gülletankwagen an. Basis der Gülle-Tec Alpin Güllefässer sind die Pumptankwagen der Baureihe AK (vormals K-Serie) mit Behältergrößen von 6.000 bis 9.000 Liter. [...]

Der beste Trac aller Zeiten: Neuer JCB Fastrac 4000 geht in Serie [6.11.14]

Die auf der Agritechnica 2013 angekündigte JCB Fastrac 4000 Baureihe geht diesen Herbst in Serie. Zum Produktionsstart der neuen Traktoren ermöglichte uns JCB einen genaueren Blick auf die drei neuen Modelle Fastrac 4160, 4190 und 4220, die die bisherigen Modelle Fastrac [...]

Bergmann mit neuem Silierwagen SHUTTLE 490 S auf der Agritechnica 2017 [30.9.17]

Bergmann kündigt als Neuheit zur Agritechnica 2017 den SHUTTLE 490 S an, der das Silierwagen-Programm des Landtechnik-Herstellers aus Goldenstedt nach oben erweitert. Mit einem Ladevolumen von 49,5 m³, respektive 89,1 m³ bei mittlerer Pressung, erfüllt der neue SHUTTLE [...]

Neue Ausstattungsoptionen erweitern Einsatzspektrum beim Strautmann Rollbandwagen Aperion [2.3.18]

Strautmann präsentierte auf der Agritechnica 2017 als neue Ausstattungsoptionen für den Rollbandwagen Aperion ein Überladeschnecke für Getreide und Körnermais sowie verschiedene Laderaumabdeckungen. Der Aperion lässt sich so noch besser für individuelle Zwecke [...]

Sulky stellt neue Düngerstreuer X40 und X50 ECONOV vor [21.3.14]

Auf der Agritechnica 2013 präsentierte Sulky die neuen Düngerstreuer X40 und X50 ECONOV, die durch den Einsatz von GPS-Technik, Internet und automatisierten Funktionen die Arbeit erleichtern und eine Präzisionsdüngung selbst auf sehr unregelmäßig geformten Feldern auf [...]