Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Deutz-Fahr Schmalspurtraktoren mit Stufenlosgetriebe 5 DV und 5 DF TTV

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.5.2019, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bild: SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bereits 2018 hatte Deutz-Fahr die neuen 5 DS Schmalspurtraktoren mit stufenlosem TTV-Getriebe eingeführt. Jetzt folgen die neuen Ausführungen 5 DV und 5 DF, die im Vergleich zum 5 DS TTV mit einer geringeren respektive größeren Außenbreite aufwarten, so dass Deutz-Fahr jetzt ein komplettes Programm an Spezialtraktoren mit Stufenlosgetriebe für unterschiedliche Anforderungen anbieten kann.

Die drei Varianten 5 DV, 5 DS und 5 DF sind nahezu baugleich und unterscheiden sich lediglich hinsichtlich der, von Spurweite und Bereifung abhängigen, Außenbreite, die Deutz-Fahr mit mindestens 1.077 mm beim 5 DV TTV, 1.267 mm beim 5 DS TTV und 1.441 beim 5 DF TTV angibt. Alle fünf mit dem 5 DS TTV eingeführten Grundmodelle, 5090, 5090.4, 5100, 5105 und 5115 sind auch in den neuen Versionen DV und DF erhältlich. Dementsprechend stehen auch die DV und DF TTV Modelle mit Motor-Nennleistungen (Herstellerangaben nach ECE R 120) von 61,5/83 kW/PS beim 5090, 61,8/84 kW/PS beim 5090.4, 67/91 kW/PS beim 5100, 71,5/97 kW/PS beim 5105 und 79/107 kW/PS beim 5115 zur Verfügung. Unterschiede gibt es allerdings beim Kraftstofftank, der beim neuen 5 DV TTV analog zum 5 DS TTV laut Deutz-Fahr maximal (ohne Frontkraftheber und -zapfwelle) 85 l, beim neuen 5 DF TTV jedoch 95 l Diesel fasst. Mit Frontzapfwelle und -kraftheber sinkt der Dieselvorrat beim 5 DV TTV wie beim 5 DS TTV auf 65 l, beim 5 DF TTV auf 75 l.

Absoluter Gleichstand zwischen den Ausführungen DV, DS und DF herrscht sowohl beim stufenlosen TTV-Getriebe mit maximal 40 km/h Höchstgeschwindigkeit als auch bei der neuen, komfortablen 4-Pfosten-Kabine. Und auch die Hydraulikausstattung mit der serienmäßigen 100-l-Loadsensing-Pumpe ist grundsätzlich bei allen Deutz-Fahr TTV-Spezialtraktoren identisch, lediglich der Heckkraftheber bei den breiteren 5 DF TTV Modellen bietet nach Herstellerangaben mit 3.800 kg deutlich mehr Hubkraft, als die 3-Punkt-Hydraulik im Heck der 5 DV und 5 DS TTV Schlepper, die laut Deutz-Fahr maximal 2.600 kg stemmt.

Tipp: Ausführliche Informationen zu den (technischen) Merkmalen der Deutz-Fahr 5 DS TTV Schmalspurschlepper – die auch für die neuen Modelle 5 DV und 5 DF TTV gelten – gibt es im Artikel „Deutz-Fahr präsentiert stufenlose Spezialtraktoren der neuen Serie 5 DS TTV“ hier auf landtechnikmagazin.de.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Deutz-Fahr stellt neue Serie 6 TTV Agrotron vor [31.10.21]

Die neue Deutz-Fahr Serie 6 TTV Agrotron umfasst die drei stufenlosen Modelle 6190 TTV, 6210 TTV und 6230 TTV, die im Nennleistungsbereich von 191 bis 225 PS rangieren und von Stufe-V-Motoren angetrieben werden; das größte Modell ist als 6230 TTV HD in einer [...]

Deutz-Fahr stellt neue Serie 5D Keyline Stage V mit neuen Motoren vor [1.10.21]

Die neue Deutz-Fahr Traktoren Serie 5D Keyline Stage V umfasst nach wie vor die vier Modelle 5070D, 5080D, 5090D und 5100D, die im Nennleistungsbereich von 65 bis 97 PS rangieren, jetzt aber mit neuen Motoren ausgestattet wurden und Designänderungen an Dach und Motorhaube [...]

Deutz-Fahr zeigt neue Serie 7 TTV mit SDF-Stufenlosgetriebe [27.6.21]

Deutz-Fahr stellt die neue Serie 7 TTV vor, die sich von den Vorgängern insbesondere durch das neue, SDF-eigene Stufenlosgetriebe unterscheidet. Nach dem im Herbst 2020 vorgestellten Deutz-Fahr 8280 TTV ist die neue Serie 7 TTV die zweite Baureihe, in der das SDF TTV [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Steyr stellt neuen Profi 4135 Natural Power mit (Bio-)Erdgasantrieb vor [20.11.11]

Auf der Agritechnica 2011 präsentierte Steyr mit dem Profi 4135 Natural Power einen Traktor mit (Bio-)Erdgasantrieb der sich nicht nur in der Schlepper-Basis grundlegend von dem 2009 erstmals vorgestellten Konzept Steyr 6195 CVT mit Biogasantrieb unterscheidet (siehe [...]

Rauch präsentiert neuen Großflächenstreuer TWS 85.1 [15.1.16]

Mit dem neuen Großflächenstreuer TWS 85.1 stellt Rauch einen Düngerstreuer vor, der hohe Nutzlast mit ebensolcher Präzision verbinden soll. Der neue TWS 85.1 wurde übrigens im Gegensatz zu seinen Vorgängern im Rauch-Werk in Sinzheim entwickelt, wird dort gefertigt und [...]