Anzeige:
 
Anzeige:

Steyr präsentiert neue Premium-Kompakt-Traktoren-Baureihe EXPERT CVT

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.4.2019, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CNH Industrial Österreich GmbH
www.steyr-traktoren.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Vorstellung der neuen Stufenlos-Traktoren 4100 EXPERT CVT, 4110 EXPERT CVT, 4120 EXPERT CVT und 4130 EXPERT CVT zeigt Steyr vier Schlepper im Leistungssegment von 100 bis 130 PS, die mit vielen Ausstattungsmerkmalen größerer Serien aufwarten. Die neuen Steyr EXPERT CVT stellen den Einstieg in die stufenlosen Getriebe dar, die sich außerdem in den Baureihen CVT (150 bis 240 PS) und TERRUS CVT (250 bis 300 PS finden.

Angetrieben werden die neuen Steyr EXPERT CVT von 4-Zylinder-FPT-Motoren mit 4,5 l Hubraum, die durch die HI-eSCR2 Abgastechnologie (Firmenbezeichnung) die EU-Abgasnorm der Stufe V erfüllen. Steyr betont, dass das Abgas-Nachbehandlungssystem so konzipiert wurde, das alle Komponenten in einer kompakten Einheit unter die Motorhaube passen, um keine Sichtbehinderungen zu provozieren. Die Nennleistung (ohne Angabe einer Norm) beziffert Steyr für den 4100 EXPERT CVT mit 74/100 kW/PS, für den 4110 EXPERT CVT mit 81/110 kW/PS, für den 4120 EXPERT CVT mit 88/120 kW/PS und für den 4130 EXPERT CVT mit 96/130 kW/PS. Die Motorhöchstleistung (ohne Angabe einer Norm) liegt Steyr zufolge um jeweils 10 PS höher. Das maximale Drehmoment soll bei 1.300 U/min bei 520, 551, 610 und 630 Nm liegen. Der Kraftstofftank fasst nach Herstellerangaben bei allen EXPERT Modellen 180 l und der Harnstoff-Tank 19 l.

Beim in den Steyr EXPERT CVT Traktoren verwendeten S-Control CVT-Getriebe handelt es sich um eine komplette Eigenentwicklung, das die Doppelkupplungstechnologie nutzt, um den Wechsel zwischen den zwei Fahrbereichen ruckfrei zu ermöglichen. Neben der zu erwartenden stufenlosen Beschleunigung von 0 bis 40 km/h bietet das S-Control CVT-Getriebe eine Eco-Funktion, mit der die Höchstgeschwindigkeit für effizienteren Kraftstoffverbrauch bei reduzierter Motordrehzahl erreicht wird. Neben einer serienmäßigen aktiven Stillstandskontrolle, die auch in Steigungen das Anhalten und Anfahren erleichtern soll, bietet dieses Getriebe ein integriertes Kriechganggetriebe. Das gesamte S-Control CVT-Getriebe ist elektronisch gesteuert, um schnell (auch unter Last) den Gang mit dem höchsten Motor-Wirkungsgrad einzulegen, und so die Effizienz zu maximieren.
Die Steyr EXPERT CVT Traktoren sind mit einer 3-fach-Heckzapfwelle ausgestattet die normalerweise mit den Drehzahlen 540/540E/1000 arbeitet auf Wunsch allerdingsa auch mit 540E/1000/1000E bestellbar ist. Optional ist eine Wegzapfwelle und eine 1000er-Frontzapfwelle erhältlich.

Die Load Sensing Hydraulik der neuen EXPERT CVT bietet eine Förderleistung von 110 l/min, maximal vier Hecksteuergeräte und drei Zwischenachs-Steuergeräte. Steyr betont, Hydrauliköl fließe nur bei Bedarf, weshalb sich dieses System durch bemerkenswerte Effizienz und hervorragende Leistung auszeichne. Die maximale Hubkraft des Heckkrafthebers beziffert Steyr bei allen Modellen mit 5.600 kg, die des optionalen Fronthubwerks mit 2.300 kg. Für die Benutzung des Frontladers kann der EXPERT CVT mit der Vorinstallation „loader-ready“ bestellt werden. Fronthubwerk und Frontzapfwelle sind durch einen multifunktionalen Vorderachs-Trägerrahmen übrigens vollständig in das Design integriert und werden an der Vorderseite des Traktors bedient.

Der Komfort der 4-Pfosten-Kabine der EXPERT CVT soll durch die optionale Vorderachs- und Kabinenfederung und den Geräuschpegel von nur 72 dB(A) maximiert werden. Steyr unterstreicht den Einsatz des vertrauten Bedienkonzeptes und Benutzungsoberfläche, die die Eingewöhnung beschleunigen.

Übrigens: Unter der Marke Case IH sind die Steyr EXPERT CVT als Versum CVXDrive erhältlich.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Steyr auf landtechnikmagazin.de:

Peter Friis neuer Leiter für Commercial Operations bei Steyr [18.6.20]

Die Geschäftsführung von Steyr, einer Marke von CNH Industrial, ernennt nach Unternehmensangaben Peter Friis als neuen Head of Commercial Operations in Europa. Er löst damit Thierry Panadero ab, der jetzt die Position des Head of CNH Industrial Agricultural Commercial [...]

Neue Steyr Traktoren Serien: Impuls CVT und Absolut CVT [29.3.20]

Steyr ersetzt durch die zwei neuen Serien Impuls CVT, die aus den drei Modellen 6150, 6165 und 6175 Impuls CVT besteht, und Absolut CVT, die die vier Modelle 6185, 6200, 6220 und 6240 Absolut CVT umfasst, die aus sieben Modellen bestehende CVT Serie. Die Steyr Impuls CVT [...]

Steyr XLab ermöglicht Bodenanalyse mit einem „Spatenstich“ [19.2.20]

Die Änderungen in der Düngegesetzgebung sorgen dafür, dass die Effizienz der Düngung erhöht und die Gewässer besser geschützt werden müssen. Mit AGXTEND, einer Marke von CNH Industrial, bietet Steyr in Zusammenarbeit mit der Stenon GmbH exklusiv die neue [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Pöttinger TORRO COMBILINE Modelle 7010 und 8010 erweitern Baureihe nach oben [23.3.18]

Pöttinger erweitert mit den neuen Modellen 7010 und 8010 die Familie der TORRO COMBILINE Kombiwagen nach oben. Angeboten werden die neuen Pöttinger Kombiwagen TORRO 7010 COMBILINE und TORRO 8010 COMBILINE in der Ausführung „L“ ohne und „D“ mit Dosierwalzen. [...]

Kleines Update für die Massey Ferguson Traktoren der Baureihe MF 3600 [8.3.15]

Im Zuge eines kleinen Updates passt Massey Ferguson die Standard- und Spezialtraktoren der Baureihe MF 3600 optisch an die übrigen Massey Ferguson Traktoren-Serien an und führt gleichzeitig auch technische Neuerungen ein. So wurde laut Massey Ferguson die Hubkraft des [...]