Anzeige:
 
Anzeige:
Startseite > Rubrik: Traktoren > Artikel > Bildergalerie:

Neue Terraglide-Vorderachsfederung für Spezialtraktoren New Holland T4 V/N/F

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.3.2020, 7:25

Quelle:
ltm-ME, Bild: CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neuen New Holland Spezialtraktoren T4 V/N/F können mit der Terraglide-Vorderachsfederung mit oder ohne Bremse und zusätzlich mit Trelleborg PneuTrac-Reifen ausgestattet werden – beide Optionen sollen die Traktion steigern. Die Agilität der neuen Achse überzeugte die Toty-Jury und sie prämierte den T4.110 N mit der Auszeichnung »Tractor of the Year 2020« in der Kategorie »Best of Specialized«.

Bekanntermaßen wurden die New Holland Spezialtraktoren T4 V/N/F für unterschiedliche Einsatzzwecke konzipiert und sind daher mit verschiedenen Spurweiten erhältlich. Dementsprechend gibt es die neue Terraglide-Vorderachse natürlich auch in drei unterschiedlichen Breiten: Für die T4 V mit 925 mm, für die T4 N mit 1.150 mm und für die T4 F mit 1.325 mm. Alle drei Vorderachsen sind mit und ohne Bremse erhältlich.
Die Motorausstattung der vier Modelle T4.80, T4.90, T4.100 und T4.110 der Baureihe T4 V/N/F bleibt unverändert.

Die neue Terraglide-Vorderachsfederung der New Holland T4 V/N/F arbeitet mit einer Pendelaufhängung über der Mitte der Traktorfront, die hoch montiert wird, um einen großen Pendelwinkel sicherzustellen. Eine automatische Fahrhöhenregelung soll gewährleisten, dass der Federweg auch unter hoher Last zur Verfügung steht. Diese Fahrhöhenregelung ermöglicht auch die Anpassung der Bodenfreiheit an den jeweiligen Einsatz und vereinfacht zusätzlich die Montage des Frontanbaugerätes. Durch vier Fahrmodi (gesperrt, weich, mittel, hart) können individuelle Präferenzen respektive spezielle Anforderungen berücksichtigt werden.
New Holland unterstreicht die gesteigerte Sicherheit des T4N Terraglide in Hinblick auf Standsicherheit und Überschlagrisiko in Seitenhanglagen. Verantwortlich zeichnet dafür einerseits die aktive Schwingungstilgung, die Nickschwingungen beim Bremsen und Beschleunigen verhindern soll und anderseits die Wanksteuerung gegen übermäßige Pendelbewegungen.

Ein weiteres Novum ist die Möglichkeit, die T4 N/F/LP Terraglide mit den Trelleborg PneuTrac-Reifen auszurüsten, die 12 bis 24 % mehr Traktion und eine größere Stabilität in steilen Hanglagen versprechen, den Bodenwiderstand am Reifen verringern und den Kraftstoffverbrauch senken sollen.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

New Holland kündigt neue Pro-Belt Premium-Ballenpresse an [30.5.22]

New Holland kündigt eine Programm-Erweiterung im Bereich der Rundballenpressen in Form der neuen Pro-Belt-Baureihe mit variabler Presskammer an. New Holland bezeichnet die Pro-Belt als Premium-Rundballenpresse, die „bei jedem Erntegut und unter allen Erntebedingungen [...]

Neues vollautomatisches Strohmanagement System für Mähdrescher von New Holland gewinnt Agritechnica 2022 Silbermedaille [17.1.22]

New Holland Agriculture hat für sein neues vollautomatisches Strohmanagement für Mähdrescher mit 2D-Radar und patentiertem Regelungsalgorithmus im Rahmen des Innovation Award Agritechnica 2022 eine Silbermedaille erhalten (siehe Artikel „Innovation Award Agritechnica [...]

New Hollands Automatisierungssystem für Ballenpressen mit Agritechnica 2022 Silbermedaille ausgezeichnet [22.12.21]

Das Automatisierungssystem für Ballenpressen von New Holland ist eine Branchenneuheit und stellt, so der Hersteller, einen wichtigen Schritt hin zu einem autonomen Betrieb dar. Das System verbindet automatische Spurführung entlang der Schwade mit Lenkautomatik und einer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Strautmann führt neue ISOBUS-Bedienung für Universalstreuer ein [23.2.20]

Strautmann zeigte auf der Agritechnica 2019 eine neue Generation der ISOBUS-Bedienung für die Universalstreuer der Baureihen VS und PS. Zahlreiche Automatikfunktionen, neue Terminals und nicht zuletzt die Möglichkeit der dynamischen Wiegung während des Ausbringens [...]

Landini führt neue Traktoren-Baureihen Serie 6-T4i und Serie 7-T4i ein [6.7.14]

Mit zusammen sechs Modellen decken die neuen Landini Traktoren-Baureihen Serie 6-T4i und Serie 7-T4i einen Nennleistungsbereich von 131 bis 175 PS ab. Bei grundsätzlich identischem Aufbau gibt es dennoch einen markanten Unterschied zwischen den beiden neuen Landini [...]

Bergmann zeigt neuen Rübenreinigungswagen RRW 400 [18.2.20]

Der Bergmann Rübenreinigungswagen RRW 400 kombiniert das Fahrgestell VARIO 440 mit dem Rübenreinigungsaufbau RRW A 400 und erweitert so die Einsatzmöglichkeiten des VARIO 440 – bis dato waren schon ein Streuaufbau sowie ein Häckselaufbau erhältlich. Bergmann [...]

Rapid führt neuen Heuschieber Twister 220 ein [14.5.17]

Der Schweizer Hersteller von Einachs-Geräteträgern und Maschinen für die Berglandwirtschaft Rapid erweitert die Heuschieber-Baureihe Twister mit dem neuen Modell Twister 220 nach oben. In Vorbereitung befindet sich zudem der neue Heuschieber mit aktiver Querförderung [...]

Case IH erweitert Maxxum Baureihe um Maxxum 150 Multicontroller [14.4.19]

Case IH präsentierte mit dem neuen Maxxum 150 Multicontroller für das Flaggschiff und einziges 6-Zylinder-Modell der Maxxum-Traktoren die neue Getriebeoption ActiveDrive 8 auf der SIMA 2019. Grundsätzlich bietet Case IH die Maxxum Traktoren mit dem 4-stufigen [...]

SIMA Innovation Awards 2019: 27 Auszeichnungen für innovative Neuheiten (Teil 1) [9.12.18]

Traditionell werden die Gewinner einer SIMA-Innovation-Award-Medaille bereits mehrere Monate vor stattfinden der Messe bekanntgegeben. So auch in diesem Jahr. Insgesamt 27 Neuheiten wurden im Rahmen des Neuheiten Wettbewerbs zur SIMA 2019, die vom 24. bis 28. Februar 2019 [...]