Anzeige:
 
Anzeige:

Eaton stellt neue flachdichtende Hydraulik-Schnelltrennkupplungen vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.7.2017, 7:24

Quelle:
Eaton Hydraulics Group EMEA
www.eaton.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Eaton stellt seine neu gestalteten flachdichtenden Schnellverschlusskupplungen vor. Mit ihrer Hilfe können Hersteller mobiler Maschinen laut Eaton der Nachfrage nach Hochdruck- und Hochpulsationsdrucklösungen gerecht werden. Die neuen Kupplungen eignen sich nach Herstellerangaben für eine Vielzahl an Anwendungsbereichen, zu denen Zubehörteile für land- und forstwirtschaftliche Maschinen, Radlader, Bagger oder Planierraupen im Bau zählen. Auch Anhänger für Nutzfahrzeuge, Wartungsgeräte für die Bahnindustrie, Vibrohämmer im On- und Offshorebereich sowie Schneeräumgeräte stellen laut Eaton mögliche Einsatzbereiche dar.

Eatons Portfolio flachdichtender Schnelltrennkupplungen bietet nach Herstellerangaben um bis zu 25 Prozent höheren Durchfluss und eignet sich für Hochleistungs-Druckwerte bis zu 400 bar für maximale Maschinenleistung bei den anspruchsvollsten Anwendungen. Die neu konzipierten flachdichtenden Schnelltrennkupplungen sollen entscheidend dazu beitragen, Druckabfall und Energieverlust zu reduzieren. Das Ergebnis ist, so Eaton, ein verminderter Kraftstoff- und Energieverbrauch. Hohe Durchflussraten, auch bei kleineren Baugrößen, bieten zudem mehr Designflexibilität, da kleinere Schläuche verwendet werden können.

„Am Markt sind zunehmend kompaktere Bauformen gefragt, während die jeweiligen Arbeitsdrücke steigen“, so Ron Molijn, Manager Produktvertrieb. „Produktdesigner und Konstrukteure arbeiten fortwährend daran, die Geräte kompakter zu gestalten, da die in der ISO 16028 festgehaltenen Standardbetriebsdrücke von 250 bar nicht mehr ausreichen. Bei mobilen Anwendungen sind der hohe Druck und der damit verbundene hohe Pulsdruck für robustere, dynamische Anwendungen entscheidend.“

Die neuen flachdichtenden Schnelltrennkupplungen von Eaton übertreffen nach Herstellerangaben die Anforderungen der ISO 16028 hinsichtlich Arbeitsdrücken. Sie halten laut Eaton in statischen und nicht gepulsten Anwendungen sowie solchen mit kontinuierlichem Fluss Drücken von bis zu 400 bar stand, während in der Norm lediglich 250 bar gefordert sind. Sie zeichnen sich laut Hersteller durch einen Berstdruck von 1.400 bar beziehungsweise 350 bar für die ISO-Druckstufe für dynamische Anwendungen mit moderaten hydraulischen Schlägen aus und übertreffen auch in dieser Hinsicht die in der Norm genannten 250 bar. Das neue Design umfasst eine umweltfreundliche Guardian-Seal-Beschichtung, die bis zu dreimal mehr Korrosionsbeständigkeit bieten soll. In Tests zeigte sich laut Eaton eine Korrosionsbeständigkeit gegenüber salzhaltigem Spritzwasser von mindestens 720 Stunden. Damit werden, so Eaton, auch Wartungsaufwand und Ausfallzeiten reduziert und die Produktivität und Zuverlässigkeit in rauen Umgebungen gesteigert.

Im täglichen Einsatz erleichtert eine farbliche Kennzeichnung den korrekten Anschluss. Darüber hinaus können die Kupplungen nach Herstellerangaben auch unter Druck (CUP) angeschlossen werden, um so eine Druckentlastung bei bis zu 350 bar Restdruck zu ermöglichen. Damit können selbst bei bis zu 350 bar Anschlussprobleme verhindert werden. Der Einsatz von Werkzeugen zur Druckentlastung wird überflüssig. Das hilft, Beschädigungen der Kupplung und somit wartungsbedingte Ausfallzeiten zu vermeiden.



Mehr über Eaton auf landtechnikmagazin.de:

Neue Polyamid-freie Eaton Synflex-Mehrschichtohre für Druckluft und Treibstoff [7.11.18]

Eaton hat die Einführung eines neuen mehrschichtigen Synflex-Rohrs für den Einsatz in Druckluft - und Treibstoffanwendungen in Nutzfahrzeugen angekündigt. Diese neuen Rohre zielen laut Eaton darauf ab, den Marktdruck im Zusammenhang mit der Knappheit von [...]

Mehr Genauigkeit und Flexibilität bei Eaton Kolbenpumpen für offene Kreisläufe der X20-Reihe [8.9.18]

Eaton hat kürzlich eine Reihe neuer Steuerelemente und Aktualisierungen für die Kolbenpumpen für offene Kreisläufe der X20-Reihe angekündigt. Dazu gehören die elektronische Regelung des Schluckvolumens für alle Pumpengrößen der X20-Serie, eine überarbeitete [...]

Der neue Hydraulikschlauch Dynamax EC881 von Eaton für anspruchsvolle Anwendungen [12.1.18]

Das Energiemanagement Unternehmen Eaton hat sein Sortiment an Hydraulikschläuchen mit der Einführung der Produktserie Dynamax EC881 erweitert. Dieser neue Zweidrahtgeflechtschlauch für 1 Million Impulszyklen wurde laut Eaton für eine lange Lebensdauer und anspruchsvolle [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

SILOKING stellt neuen elektrisch angetriebenen Selbstfahrer eSilokamm vor [11.11.18]

Nach den elektrisch angetriebenen selbstfahrenden eTruck Futtermischwagen stellt SILOKING mit dem neuen eSilokamm unter der Marke e.0 eine weitere 100 % elektrisch angetriebene Maschine vor. Der neue SILOKING eSilokamm eignet sich als selbstfahrendes Silage-Entnahme- und [...]

Rauch präsentiert neuen Großflächenstreuer TWS 85.1 [15.1.16]

Mit dem neuen Großflächenstreuer TWS 85.1 stellt Rauch einen Düngerstreuer vor, der hohe Nutzlast mit ebensolcher Präzision verbinden soll. Der neue TWS 85.1 wurde übrigens im Gegensatz zu seinen Vorgängern im Rauch-Werk in Sinzheim entwickelt, wird dort gefertigt und [...]

Neue Pöttinger Mähkombination NOVACAT S10 [20.4.15]

Pöttinger stellt mit der neuen NOVACAT S10 eine Mähkombination vor, die sich bei einer Arbeitsbreite von bis zu 9,52 m mit einer Schlepper-Leistung von 130 PS begnügen und dabei Flächenleistungen von mehr als 11 Hektar pro Stunde ermöglichen soll. Herzstück der [...]