Anzeige:
 
Anzeige:

Einböck steuert CHOPSTAR-Hackgerät mit zwei Kameras und zeigt Spezial-Ultraflachschar

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.10.2020, 7:25

Quelle:
Einböck GmbH
www.einboeck.at

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Einböck präsentiert zwei Innovationen für das CHOPSTAR-Hackgerät: zum einen die Möglichkeit, zur Steuerung eine zusätzliche Kamera einzubinden, um eine noch präzisere und exaktere Pflanzenerkennung zu realisieren und zum anderen das Einböck-Spezial-Ultraflachschar für einen sauberen Schnitt bei minimalster Arbeitstiefe.

Ab Oktober 2020 können bei Einböck zwei Kameras gleichzeitig ein Hackgerät steuern. Einböck erläutert, dass besonders bei noch sehr kleinen Kulturen eine zusätzliche Kamera die Detektion von doppelt so vielen Pflanzenreihen erlaubt. Die Bilder beider HD-Kameras werden in Echtzeit miteinander kombiniert und sollen so die Zuverlässigkeit des CHOPSTAR-Hackgerätes mit ROW-GUARD-Verschieberahmen weiter erhöhen. Auch bei Geräten mit hydraulischer Parallelogramm-Aushebung „Section-Control“ hat Einböck zufolge eine zweite Kamera erhebliche Vorteile: So bleibt bei spitz zulaufenden Vorgewenden eine Pflanzenreihe immer im Sichtfeld der Kamera. Dies garantiere ein Hacken bis hin zur letzten noch ungehackten Reihe und somit eine vollflächige Beikrautregulierung.

Das neue Einböck-Spezial-Ultraflachschar soll einen exakt sauberen Schnitt bei minimalster Arbeitstiefe ermöglichen. Die extraflachen Gänsefußscharen sorgen nach Herstellerangaben für sichere Schneidwirkung und sparen so möglichst viel wertvolles Kapillarwasser. Die horizontale Stellung der Schar erlaube zudem höhere Arbeitsgeschwindigkeiten ohne Aufwerfen von Erde, wodurch es sich laut Einböck besonders bei engen Reihenabständen (bis zu 30 cm) optimal einsetzen lässt, da die Kultur nicht verschüttet wird.
Das neue Einböck-Spezial-Ultraflachschar ist in Breiten bis zu 220 mm erhältlich und verfügt über Einkerbungen zur einfacheren Einstellung der Arbeitstiefe.



Mehr über Einböck auf landtechnikmagazin.de:

Noch mehr Präzision beim Einböck Hackstriegel AEROSTAR-EXACT durch SMART-CONTROL [13.12.19]

Mit dem zum Patent angemeldeten neuen Mess- und Regelsystem SMART-CONTROL stellte Einböck auf der Agritechnica 2019 ein neues System zur noch präziseren Einstellung der exakten Arbeitstiefe des Präzisionshackstriegels AEROSTAR-EXACT vor. Der Hackstriegel mit dem [...]

Einböck stellt neues Hackgerät CHOPSTAR-TWIN vor [22.10.19]

Einböck präsentiert auf der Agritechnica 2019 das neue Hackgerät CHOPSTAR-TWIN bei dem die Hackelemente nicht wie gewöhnlich zwischen sondern über den Reihen angeordnet sind. Ein noch exakteres Arbeitsergebnis und die Möglichkeit der mechanischen Beikrautregulierung [...]

Einböck baut neues Schulungs- und Ausstellungszentrum [29.6.17]

Im Hause Einböck steht der intensive, persönliche Kundenkontakt nach Unternehmensangaben im Vordergrund. Deshalb wurde, so Einböck, die Entscheidung getroffen ein Schulungs- und Ausbildungszentrum zu bauen. Dadurch wird in naher Zukunft die Möglichkeit bestehen, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Deutz-Fahr Spezialtraktoren 5 DF TTV jetzt neu mit ActiveSteer Allrad-Lenkung [12.9.19]

Deutz-Fahr präsentiert auf der Agritechnica 2019 mit der ActiveSteer Allrad-Lenkung eine neue Ausstattungsoption für die 5 DF TTV Schmalspurtraktoren. Die zu beginn des Jahres eingeführten Modelle 5090, 5090.4, 5100, 5105 und 5115 DF TTV mit Motornennleistungen von 83 [...]

Massey Ferguson führt neue CornFlow Maispflücker ein [20.3.17]

Mit der neuen Baureihe CornFlow bietet Massey Ferguson jetzt erstmals eigene Maispflücker für seine Mähdrescher an. Verfügbar sind die neuen Massey Ferguson Erntevorsätze mit sechs oder acht Reihen, in starrer oder klappbarer Ausführung, sowie mit 70 cm oder 75 cm [...]

24-m-Schleppschuh- und Schleppschlauchgestänge als neue Optionen für Vredo VT4556 Gülle Trac [17.2.20]

Vredo bietet als neue Option für den zweiachsigen Gülle Trac VT4556 dessen Ausrüstung mit einem Schleppschuh- oder Schleppschlauchgestänge mit 24 m Arbeitsbreite an. Auch mit diesen breiten Verteilern bleibt die Maschine laut Vredo kompakt und es ist eine [...]