Anzeige:
 
Anzeige:

Monosem stellt Einzelkorn-Sämaschine ValoTerra Ultimate vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.2.2024, 7:31

Quelle:
MONOSEM
www.monosem.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neuen ValoTerra Ultimate, die speziell für eine optimierte Saatqualität von 2 bis 18 km/h entwickelt wurde, ergänzt Monosem Einzelkornsämaschinen-Reihe ValoTerra.

Um das Leistungsniveau bei hoher, aber auch bei niedriger und mittlerer Geschwindigkeit aufrechtzuerhalten, entwickelte Monosem für die vollständig elektrisch gesteuerte ValoTerra Ultimate das mechanische Saatguttransportsystem Active Seed Guidance (ASG), einen nach Herstellerangaben patentierten Bürstenförderer mit Antrieb. Die Monosem-typischen flachen Selektionsscheiben wurden durch ein wabenförmiges Laderad ergänzt, um Saatgut von der Selektionsscheibe zu erfassen und in die rotierende Bürste einzuführen. Durch dieses Zero-Gravity-Konzept soll sich perfekte Kontrolle der Saatgutbahn bis zum Austritt aus dem Förderband ergeben: Die Austrittsgeschwindigkeit des Saatguts in der Furche sei proportional zur Vorwärtsgeschwindigkeit des Traktors und die Austrittsgeschwindigkeit des Saatguts relativ zum Boden nahezu null, womit das Phänomen des Zurückrollens verhindert werde. Das Pro-Rad unterstütze den optimierten Auflauf.

Monosem betont, dass die Sämaschine ValoTerra Ultimate nicht nur die Aussaat optimiere, sondern auch die richtige Düngerdosis mit hoher Geschwindigkeit ausbringen könne. Ausgestattet mit dem FertiSmart-Düngersystem garantiert das neue Säelement laut Monosem eine Ausbringung von bis zu 450 kg/ha bei 15 km/h bei einer 8-reihigen Sämaschine bei 75 cm Reihenabstand.

Der neue MicroSmart-Mikrogranulator der Monosem ValoTerra Ultimate umfasst zwei unabhängige Behälter pro Säelement (beispielsweise für Düngerverstärker und Schneckenschutzmittel) für vier Bodenortungskanäle, die alle von einem reihenweisen Abschnittskontrollsystem verwaltet werden. Ein vorderer Trichter bietet 15 l Fassungsvermögen, ergänzt durch einen hinteren Trichter mit 20 l, jeweils mit zwei Ausbringwegen.

Übrigens stellt die Fruchtvielfalt Monosem zufolge stellt keine Einschränkung für die ValoTerra Ultimate dar: Für die Handhabung kleiner und großer Samen wurde SmartAccess konzipiert, der den Übergang von einem Saatguttransportsystem per Rutsche zu einem System per Förderband in weniger als zwei Minuten pro Reihe ermöglichen soll.

Veröffentlicht von:

Mehr über Monosem auf landtechnikmagazin.de:

Monosem stellt elektrische Einzelkornsämaschine ValoTerra vor [6.3.22]

Bei der neuen Monosem ValoTerra handelt es sich um eine Einzelkornsämaschinen-Baureihe mit neuer Dosiereinheit und 56-Volt-Architektur, die die vier Modelle MB 260 6R ST, TFC2 8R, TFC2 9R sowie TFC2 12R umfasst. Monosem kündigt an, dass die neue ValoTerra zur Saison 2023 [...]

Neue Einzelkornsämaschine WingFold mit elektrischem Antrieb von Monosem [23.6.19]

Monosem komplettiert seine Baureihe elektrisch angetriebener Einzelkornsämaschinen mit dem neuen gezogenen und klappbaren 8-reihigen Modell WingFold. Neben den Säaggregaten werden bei der neuen Monosem WingFold auch die Dosierorgane des Düngerstreuers und der [...]

Monosem führt neues Doppelscheiben-Säelement MS V für den Gemüsebau ein [10.6.19]

Monosem erweitert die Säelement-Baureihe MS für den Gemüsebau um die neue Version V mit Doppelscheibenschar. Damit bietet der Spezialist für Einzelkorn-Sätechnik jetzt insgesamt fünf verschiedene Ausführungen des MS-Säelements für unterschiedliche [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Keenan präsentiert ersten Selbstfahrer MechFiber345SP [9.4.17]

In Zusammenarbeit mit der italienischen Firma Storti entwickelte Keenan zur SIMA 2017 mit der Baureihe MechFiber345SP(+) seine ersten Selbstfahrer. Hauptaugenmerk liegt auch bei diesen selbstfahrenden Futtermischwagen mit 16 und 20 m³ auf der Faserstruktur der Mischung, [...]

Nichts für Schattenparker: EVUM Motors zeigt Elektronutzfahrzeug aCar für die Landwirtschaft [3.6.19]

EVUM Motors präsentiert mit dem aCar ein individualisierbares Nutzfahrzeugkonzept mit Solarzellen auf dem Dach, das die Landwirtschaft im Fokus hat und sich als Vertreter bezahlbarer sowie nachhaltiger E-Mobilität versteht. Die ersten Serienfahrzeuge sollen im ersten [...]