Anzeige:
 
Anzeige:

Horsch führt neue gezogene Pflanzenschutzspritze Leeb 4 AX ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.11.2018, 7:23

Quelle:
ltm-ME, Bild: HORSCH Maschinen GmbH
www.horsch.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Feldspritze Horsch Leeb 4 AX verfügt über einen 3.800-l-Kunststoff-Flüssigkeitsbehälter und zeichnet sich durch eine einfachere Ausstattung mit klaren Bedienstrukturen aus. Die Markteinführung der neuen Leeb 4 AX soll im Frühjahr 2019 erfolgen – bis dahin (und danach) wird an ergänzender Ausstattung gearbeitet.

Horsch erläutert, dass die neue Pflanzenschutzspritze Leeb 4 AX eher im mittleren Segment angesiedelt sei, wohingegen die Leeb 4 LT, die 4.000 l Spritzbrühe fasst, allerhöchsten Bedienkomfort garantiere und viele Ausstattungsvarianten mitbringe. Mit dem neuen Modell erhofft sich Horsch, einen völlig neuen Kundenkreis anzusprechen.

Trotz der reduzierten technischen Ausstattung der neuen Horsch Leeb 4 AX soll es in Bezug auf die Funktionalität keine Abstriche geben. So verfügt auch diese Feldspritze über das Leeb BoomControl System zur Gestängeführung. Der Kunststofftank, dessen innere und äußere Oberflächenqualität die Reinigung erleichtern soll, ist für 3.800 l Brühe und 400 l Frischwasser ausgelegt. Die über die Gelenkwelle angetriebene Kolbenmembranpumpe verfügt über 270 l/min oder 400 l/min Pumpleistung.
Zur Steuerung der Saug- und der Druckseite findet sich im Bedienzentrum der Leeb 4 AX je ein mechanischer Hahn. Um Pulver und Granulate schnell und gründlich auflösen verfügt die 35-l-Einspülschleuse über eine hohe Einspülleistung. Bei der Innenreinigung setzt Horsch auf das Verdünnungsprinzip.

Das BoomControl System der neuen Leeb 4 AX soll den Zielflächenabstand auf 50 cm halten und so Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 15 km/h ermöglichen. Die Düsenaufteilung wird standardmäßig mit einer Teilung von 50 cm angeboten. Vorerst sind Gestängebreiten zwischen 18 und 30 m vorgesehen, die in fünf bis neun Teilbreiten unterteilt sind.
Die Deichsel der Leeb 4 AX lässt sich wahlweise mit einer Oben- oder Untenanhängung ausstatten und kann optional durch eine Deichsellenkung für einen automatischen, spurgetreuen Nachlauf der Anhängespritze ergänzt werden. Die Spurweite kann flexibel zwischen 1,5 und 2,25 m eingestellt werden und ist Horsch zufolge zu jeder Zeit veränderbar. Die Leeb 4 AX ist nach Herstellerangaben vollkommen ISOBUS-fähig und beispielsweise mit den bekannten Horsch Terminals steuerbar.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Horsch auf landtechnikmagazin.de:

Horsch Leeb erweitert Sortiment um neue gewinkelte Düsenkappen [18.5.22]

Mit den neuen Düsenkappen ergänzt Horsch Leeb im Pflanzenschutzbereich die Produktpalette und verbessert das Bandspritzen. Wie Horsch Leeb mitteilt, wurden gemeinsam mit Agrotop über ein Jahr umfangreiche Tests zur Applikationsgenauigkeit und Verteilung durchgeführt, [...]

Mechanische Drillmaschine Horsch Versa 3 KR geht in Serie [2.5.22]

Mit der Versa 3 KR kündigte Horsch 2020 eine erste mechanische Sämaschine an, die nun den Weg in die Serienproduktion gefunden hat. Um den Einsatz in Maschinengemeinschaften und bei Lohnunternehmen zu erleichtern, umfasst die Versa 3 KR das SmartClip Dosiersystem, mit dem [...]

Horsch stellt neue Striegel Finer 6 SL und 7 SL vor [8.11.21]

Mit der neuen Baureihe Finer SL zeigt Horsch 2-reihige Striegel für die flache Beikrautentfernung, die mit und ohne Packer erhältlich sind. Die angebauten Striegel Horsch Finer SL sind mit 6,0 m Arbeitsbreite (Finer 6 SL) und 7,0 m Arbeitsbreite (Finer 7 SL) [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Ballenhäcksler Baureihe Vicon Shredex [27.6.16]

Zum Auflösen und Verteilen von Stroh-, Heu und Silageballen präsentiert Vicon die neue Ballenhäcksler-Serie Shredex. Die Baureihe umfasst die Modelle Shredex 852, 853, 853 Pro und 856 Pro. Das kleinste Modell, der Shredex 852 wird im 3-Punktanbau transportiert, alle [...]

Claas präsentiert neue ARION 500/600 Baureihe [22.6.12]

Zum Sommer 2012 wird die aktuelle Claas ARION Baureihe 500/600 durch eine neue gleichnamige ARION Generation mit insgesamt sieben neuen Modellen abgelöst. Neben der neuen Motorentechnologie, die mit Dieselpartikelfilter-System (DPF) und ohne SCR-/Adblue-Abgasnachbehandlung [...]

Neue Serie 5C von Deutz-Fahr [5.2.14]

Mit der neuen Serie 5C präsentierte Deutz-Fahr auf der Agritechnica 2013 vier Traktoren im Leistungsbereich von 90 bis 120 PS. Die neue Deutz-Fahr Serie 5C mit den Modellen 5090C, 5100C, 5110C und 5120C ist eine „abgespeckte“ Variante der erst zur SIMA 2013 [...]

Stay-at-home: Agritechnica Neuheiten 2022 auf landtechnikmagazin.de [14.12.21]

Zuerst wurde sie verschoben, jetzt ganz abgesagt: Die Agritechnica 2021 beziehungsweise 2022 stand schon seit längerem unter keinem guten Stern. Auch wenn es zu begrüßen ist, dass die DLG jetzt vor dem Hintergrund der anhaltenden COVID19-Pandemie diesen [...]

BSA führt neue Generation Gülle-Stahlfässer ein [25.1.21]

BSA hat die Gülle-Stahlfässer einer Überarbeitung unterzogen. Die neue Generation zeichnet sich laut Hersteller unter anderem durch eine optimierte Stützlast und ein verbessertes Fahrverhalten aus. Zudem können die neuen Gülle-Tankwagen laut Bauer durch zahlreiche [...]