Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Pflanzenschutz-Selbstfahrer Amazone Pantera 4503

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.4.2019, 7:29

Quelle:
Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG
www.amazone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue selbstfahrende Pflanzenschutzspritze Amazone Pantera 4503 bietet das neue Comfort-Paket 1, eine innovative Gestängeführung und erfüllt nach Firmenangaben die Abgasstufe V.

Angetrieben wird der neue Amazone Pantera 4503 von einem Deutz 6-Zylinder-Reihenmotor, dessen Motorleistung mit 218 PS der des Vorgängers entspricht. Turboaufladung und Ladeluftkühlungsollen die Leistung steigern, die intelligente Motorsteuerung im ECO-Modus den Kraftstoffverbrauch minimieren. Für leistungsintensivere Arbeiten, beispielsweise in starken Hanglagen wurde der POWER-Modus konzipiert. Die EU-Abgasnorm der Stufe V erfüllt der Pantera 4503 nach Unternehmensangaben durch die Abgasrückführung mit Dieseloxidationskatalysator und Dieselpartikelfilter, der während des Betriebs kontinuierlich regeneriert wird. Der SCR-Katalysator reduziert die Stickoxide mit Hilfe von Diesel-Exhaust-Fluid-Einspritzung (DEF). Der 20 l fassende DEF-Tank befindet sich neben dem 230-l-Dieseltank. Der DEF-Verbrauch liegt Amazone zufolge bei etwa 2,5 % des Kraftstoffverbrauchs.

Unter der Abdeckung auf der linken Seite verbirgt sich das SmartCenter mit dem Einspülbehälter und der kompletten Bedienarmatur samt Befüllanschlüssen für die Saugbefüllung. Das Comfort-Paket 1 des neuen Pantera 4503 mit dem TwinTerminal 3.0 an der Bedienarmatur umfasst serienmäßig einen automatischen Befüllstopp für die Saugbefüllung. Optional gibt es diesen auch für die Druckbefüllung. Der gewünschte Sollfüllstand des Spritzflüssigkeitstanks kann entweder in der Kabine in das ISOBUS-Terminal oder am Bedienfeld in das TwinTerminal eingegeben werden. Während der Applikation regelt die Rührwerkssteuerung in Abhängigkeit vom Tankfüllstand die Rührleistung. Im Anschluss ermöglicht das Comfort-Paket 1 eine automatische Reinigung, die sich komplett aus der Kabine fernbedienen lässt.
Alternativ kann der Amazone Pantera 4503 auch mit dem Comfort-Paket 2 inklusive einer zusätzlichen Spülwasserpumpe ausgestattet werden. Bei diesem Paket kann die Maschine kontinuierlich gereinigt und während der Saugbefüllung kann neben dem Spritzflüssigkeitstank auch der Spülwassertank gefüllt werden.

Der Amazone Pantera 4503 lässt sich optional mit der neuen aktiven Gestängesteuerung ContourControl und der aktiven Schwingungstilgung SwingStop mit einer Arbeitsbreite bis zu 40 m ausrüsten. Die Super-L2-Gestänge und neuen Super-L3-Gestänge in Verbindung mit ContourControl verfügen außerdem über die neue Flex-Klappung. Durch diese ist das Klappen Amazone zufolge um 40 % schneller geworden.
Mit ContourControl bietet Amazone eine Technik an, die die Forderungen nach höheren Arbeitsgeschwindigkeiten bei höchster Präzision während der Applikation erfüllen soll. ContourControl kann auch nach unten abwinkeln und hält somit den Zielflächenabstand immer exakt ein. Während ContourControl für eine sehr gute vertikale Gestängeführung sorgt, optimiert SwingStop gerade bei großen Gestängen die horizontale Lage. Die nach Herstellerangaben sehr schnell und exakt arbeitende hydraulische Gestängeführung erlaubt höhere Fahrgeschwindigkeiten während der Applikation. In Verbindung mit der elektrischen Einzeldüsenschaltung AmaSelect ergebe sich so ein zuvor noch nie erreichtes Leistungsniveau bei höchster Präzision.

Neben der geänderten modernen Abgastechnologie, dem Comfort-Paket und der innovativen Gestängeführung verfügt der Pantera 4503 über staubdichte Ablagefächer am Aufstieg sowie neue LED-Rückleuchten.



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Anbaubehälter XTender 2200 von Amazone [29.7.19]

Für die platzierte Ausbringung von Mineraldünger und/oder eine schlagkräftige Saat von Zwischenfrüchten bietet Amazone jetzt neben dem Anbaubehälter XTender 4200 und dem gezogenen Anhängebehälter XTender 4200-T den neuen, kleineren XTender 2200 an. Für Traktoren im [...]

Double-Shoot mit der neuen Amazone Anhängesäkombination Cirrus-CC [15.7.19]

Ab sofort stehen in der Baureihe der Amazone Anhängesäkombination Cirrus in den Arbeitsbreiten von 4 m bis 6 m mit der Cirrus-CC neue Produkttypen zur Ausbringung von zwei verschiedenen Gütern zur Verfügung. Die Cirrus-CC verfügt laut Amazone über einen [...]

Amazone präsentiert Mäher Profihopper 1250 SmartLine mit Stage V Motor [24.5.19]

Zur demopark 2019, die vom 23. bis 25. Juni am Flugplatz Eisenach-Kindel stattfindet, stellt Amazone die selbstfahrende Mähmaschine Profihopper 1250 SmartLine mit neuer Stage-V-Motortechnik vor. Wie Amazone erklärt, wird der Schlegelmäher Profihopper 1250 SmartLine [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fliegl Flow Control – die elektrisch angetriebene Pumpe für Güllefässer [27.3.14]

Traktoren die elektrische Leistung für Anbaugeräte bereitstellen, kann man derzeit noch an einer Hand abzählen, käuflich erwerben gar nur ein einziges Modell – den John Deere 6210 RE. Auch das Angebot an Zapfwellengeneratoren ist derzeit noch überschaubar. Dessen [...]

Neue gezogene Challenger Feldspritzen-Baureihe RoGator 300 [18.12.15]

Die neu vorgestellte gezogene Pflanzenschutzspritzen-Serie Challenger RoGator 300 besteht zunächst aus zwei Modellen: dem RG333 und dem RG344. Die Namen verweisen auf die beiden Tankkapazitäten von 3.300 und 4.400 l. Vieles ist anders bei Challenger – in diesem Fall [...]