Anzeige:
 
Anzeige:

Samson zeigt neuen Güllewagen PG II 28 und neues Schleppschlauchgestänge SHB4

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.3.2018, 7:30

Quelle:
ltm-ME, Bild 1: ltm-KE, Bilder 2+3: Samson Agro A/S
www.samson-agro.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der neue Samson Agro Güllewagen PG II 28 mit einer Kapazität von 28 m³ löst den PG II 27 ab und ist bereits für den Verkauf freigegeben. Das neue 36-Meter-Schleppschlauchgestänge (SHB4 36m) zeichnet sich durch sein Klappsystem und neue Funktionen aus – für die Saison 2018 kündigt das dänische Unternehmen eine größere Zahl von Vorserienmaschinen an.

Zur Konzeption des neuen Samson Güllewagens PG II 28 erklärte Søren Mejlstrup Jensen, Produktmanager für Güllewagen und Ausrüstung: „Die Ausrüstung hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, und die Kunden möchten bei der Wahl der Füllsysteme zunehmend flexibel und unabhängig vom Gerät sein. Nicht zuletzt auf den internationalen Märkten. Der neue Wagen wurde daher um 35 cm verlängert, um mehr Platz für große Schleppschlauchgestänge zu bieten. Der Wagen wurde außerdem an einigen Stellen verbessert, um den Anforderungen der professionellen Nutzer noch besser zu entsprechen.“

Das neue 36-Meter-Gestänge SHB4 36m von Samson Agro ist nach Herstellerangaben völlig neu konstruiert und soll sich wesentlich von anderen Gestängen auf dem Markt unterscheiden. Das SHB4 36m arbeitet mit weniger Schlauchlänge, wodurch es besser beim Starten und Stoppen reagieren soll. Die beiden Flügel können unabhängig voneinander nach oben und unten eingestellt werden, damit sie immer der Bodenoberfläche folgen, und die Schläuche sind immer mit dem Boden in Berührung, damit die Gülle nicht aus mehr oder weniger großer Höhe „herausplatscht“, was vermehrte Verdampfung von Ammoniak und verringerte Nutzung der Nährstoffe in der Gülle zur Folge hätte. Samson hat nach eigenen Angaben viel Wert auf die Optimierung der Gülleausbringung und gleichzeitige Vereinfachung der Mechanik gelegt.
Das Gestänge und seine Funktionen werden ständig von Sensoren überwacht – darunter Winkelmessgeräte – um Fehlbedienung beim Einklappen und beim Fahren möglichst auszuschließen. Die Sensoren sollen auch dafür sorgen, dass das Gestänge unabhängig von der Arbeitsbreite beim Einklappen niemals die gewünschte Breite überschreitet. Das Gestänge könne daher problemlos für den Betrieb entlang eines Weges oder einer Windschutzpflanzung eingeklappt werden.
Das neue 36-Meter-Schleppschlauchgestänge (SHB4 36m) erhielt laut Samson richtig gute Kritik von Kunden, die mit den ersten Prototypen gefahren sind. Es wurde für seine kompakte Konstruktion, sein Klappsystem und nicht zuletzt für seine große Kapazität und die neuen Funktionen gelobt, wie etwa die Dual Pass Application (DPA). Besonders stolz ist Samson auf die kompakte Transportbreite, die keine 3,30 m beträgt.

Neben den Feldmaschinen präsentierte Samson Agro A/S auch zwei 1:32-Modelle, die in Kooperation mit dem italienischen Modellhersteller Ros gefertigt werden. Bei den beiden Modellen handelt es sich um einen PG II 25 mit der Scheibenegge SD 700 und einen PG II 35 mit einem 36-Meter-Schleppschlauchgestänge SHB4. Beide Güllewagen mit Ausrüstung können im Webshop von Samson Agro A/S für jeweils 180 Euro (nach Unternehmensangaben) bestellt werden.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Samson auf landtechnikmagazin.de:

Samson kündigt TSB-Schleppschuhverteiler und Werkserweiterung an [15.5.24]

Der dänische Gülletechnikhersteller Samson Agro A/S stellt den neuen TSB-Schleppschuhverteiler vor und kündigt eine Werkserweiterung an, die bis Ende 2024 bezugsfertig sein soll. Der neue Samson TSB-Schleppschuhverteiler injiziert die Gülle direkt in den Boden. [...]

Samson ernennt Kay Rathjen zum Territory Manager für Deutschland und Österreich [23.1.24]

Die Samson Group schaffte die neue Position des Territory Managers für Deutschland und Österreich, um die Marktpräsenz in Deutschland deutlich zu erhöhen, sowie gezielt in den österreichischen Markt einzusteigen. Um den neuen Posten des Territory Manager DE & AUT zu [...]

Neues Gülle-Frontfüllsystem FAP von Samson [29.4.18]

Samson Agro entwickelte mit der neuen Frontarmpumpe (FAP) einen vorne montierten Gülle-Saugarm, der neben einiger technischer Finessen vor allem durch seinen kompakten Aufbau überzeugen soll. Mit der neuen Samson FAP wird das Güllefass direkt aus dem LKW oder Tank [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Die neuen Claas LEXION 5000, 6000, 7000 und 8000 Mähdrescher – Daten und Details [1.8.19]

Zur Agritechnica 2019 stellt Claas die neuen LEXION 5000, 6000, 7000 und 8000 Mähdrescher vor. Mit diesem Artikel reichen wir die technischen Daten und Details über diese grundlegend überarbeitete Baureihe nach, die wir bislang noch nicht veröffentlichen durften. Die [...]

Maschio führt neuen Tiefenlockerer ARTIGLIO Hydro CSS ein [1.4.16]

Maschio zeigt mit der neuen Baureihe der Tiefenlockerer ARTIGLIO Hydro CSS drei Modelle, die im Zugkraftbedarfsbereich zwischen 150 und 430 PS angesiedelt sind. Allen Modellen gemein ist der CSS-geschweißte Rahmen und die hydraulische Tiefenverstellung anhand einer Skala. [...]

Massey Ferguson führt Global Series Traktoren mit neuen Modellen MF 5710 und MF 5711 in Deutschland ein [28.8.16]

Kürzlich präsentierte Massey Ferguson seinen Vertriebspartnern die nun komplette Global Series Kabinen-Schlepper-Produktpalette mit den Baureihen MF 4700, MF 5700 sowie MF 6700 und gab damit den Startschuss für die Vermarktung dieser im Leistungsbereich von 75 bis 130 PS [...]