Anzeige:
 
Anzeige:

John Deere stellt neue variable Rundballenpressen der Serie V400 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.8.2017, 7:30

Quelle:
ltm-KE, Bilder: John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue John Deere Baureihe V400 löst die variablen Rundballenpressen der Serien 800 und 900 ab. Die zwei Grundmodelle V451 und V461 mit maximalen Ballendurchmessern von 1,65 respektive 1,85 m werden in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten sowie als Press-Wickelkombinationen angeboten. Mit einem vereinfachten Antrieb, einer vergrößerten Pickup und einer Presskammer mit drei Walzen für den Ballenstart, sollen sich die neuen variablen John Deere Rundballenpressen der Serie V400 sowohl für sehr nasses als auch sehr trockenes Material eignen.

In der einfachsten Ausführung „G“ bietet John Deere lediglich das kleinere Modell mit 1,65 m maximalem Ballendurchmesser als V451G an. Laut John Deere wurde dieses Modell für leichte bis mittlere Auslastung und insbesondere den Einsatz bei trockenem Erntegut entwickelt. Die V451G soll hohe Leistung und perfekt geformte Ballen, ihr verstärkter Rahmen eine lange Haltbarkeit ermöglichen.

Die neuen Ballenpressen in der Version „M“ lassen sich laut John Deere universell für trockenes und feuchtes Erntegut einsetzen. Die beiden Modelle V451M (1,65 m maximaler Ballendurchmesser) und V461M (1,85 m maximaler Ballendurchmesser) sollen sich vor allem für mittlere Betriebe eignen und auch bei hohen Fahrgeschwindigkeiten perfekte Ballen formen. Neben einer hohen Pressleistung lag bei diesen Typen der Fokus bei der Entwicklung laut John Deere auf der Erhöhung des Bedienkomforts. Die beiden Pressen V451M und V461M sind mit einem Ballenauswerfer ausgestattet, der über eine Parallelogramm-Überlastsicherung verfügt, der es Fahrer*Innen bei Verstopfungen gestattet von der Kabine aus zu reversieren.

Auf die Bedürfnisse von Lohnunternehmern und größeren Viehbetrieben sind laut John Deere die Premium-Modelle V451R (1,65 m maximaler Ballendurchmesser) und V461R (1,85 m maximaler Ballendurchmesser) mit hoher Durchsatzleistung, höchster Qualität und maximaler Ausstattung ausgelegt. Mit dem Auswurfsystem FRS (Fast Release System) sollen in Kombination mit der leistungsfähigen Einzugswalze bis zu 120 Ballen pro Stunde möglich sein. Die „R“-Version liefert John Deere auch als Press-Wickelkombination C451R beziehungsweise C461R.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere kündigt Ethanol-Motor-Prototyp an [7.11.23]

Auf der Agritechnica 2023 wird John Deere einen 9,0-l-Konzept-Motor ausstellen, der mit Ethanol einsetzbar ist. Dieser Prototyp soll die Überzeugung des Unternehmens verdeutlichen, ein vielseitiges Portfolio zu entwickeln, das verschiedene Lösungen umfasst, die den [...]

John Deere und DeLaval gründen Milk Sustainability Center [3.10.23]

Das digitalen Ökosystem Milk Sustainability Center (MSC), für das John Deere und DeLaval ihre Krädte bündeln, soll Milchviehbetriebe bei der Umsetzung einer effizienteren und nachhaltigeren Produktion unterstützen. Das System ist für weitere Partnerschaften offen und [...]

John Deere Pflanzenöltraktor für Praxistest an Bayerisches Staatsgut Schwarzenau übergeben [23.8.23]

Das europäische Forschungs- und Demonstrationsprojekts „ResiTrac“ verfolgt das Ziel, unabhängig von Kraftstoffimporten zu sein und klimafreundlich Nahrungsmittel zu produzieren. John Deere entwickelt dafür zukunftsweisende Traktoren der Abgasstufe V, die mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland erneuert T4 PowerStar Traktoren und erweitert Baureihe T4 [3.9.14]

New Holland hat das Segment seiner Mittelklasse-Traktoren überarbeitet und stellt viele Neuerungen vor. So wurde die New Holland Baureihe der T4 PowerStar Traktoren mit neuen Motoren ausgestattet und die Serie T4 wurde nach oben und nach unten durch neue Modelle ergänzt. [...]

Vogel & Noot stellt neue Anbau-Drehpflüge Cplus Helios 400 vor [23.2.16]

Mit der neuen Baureihe Cplus Helios 400 präsentierte Vogel & Noot auf der Agritechnica 2015 eine neue Generation vier- bis siebenschariger Anbau-Drehpflüge. Die neuen Cplus Helios 400 Pflüge sind laut Vogel & Noot für den Einsatz mit Traktoren von 180 bis 400 PS [...]

Neuer stufenloser Lintrac 130 von Lindner [27.10.19]

Mit dem neuen Lintrac 130 stellt Lindner auf der Agritechnica 2019 seinen ersten Traktor mit Stufe-V-Motor vor. Der neue Lintrac 130 erweitert die bislang aus den Modellen Lintrac 90 und Lintrac 110 bestehende Lindner Traktoren-Baureihe mit Stufenlosgetriebe nach oben und [...]