Anzeige:
 
Anzeige:

BvL für neues Strohgebläse V-COMFORT Turbo ausgezeichnet

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.10.2016, 7:30

Quelle:
ltm-ME, Bilder: BvL Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
www.bvl-group.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Agrarmesse Space in Rennes, Frankreich wurde die Maschinenfabrik Bernard van Lengerich (BvL) für das neue Strohgebläse V-COMFORT Turbo mit dem Innovationspreis Inel d’Or gekürt. Wichtigstes Novum des neuen Strohgebläses für die V-MIX Futtermischwagen ist das Luftstrom-Prinzip AIR FLOW, das die Materialzufuhr unterstützen und so gleichzeitig die Austragsleistung des Strohs in den Stall verstärken soll.

Das neue BvL Strohgebläse V-COMFORT Turbo verfügt über zwei Kammern im Gehäuse. Das Luftstrom-Prinzip AIR FLOW verstärkt den Stroh-Auswurf, indem im Windrad ein Sog entsteht, der das Stroh in das Gehäuse zieht. Anschließend wird das Stroh vom Flügelrad beschleunigt und laut BvL mit bis zu 250 kg/min ausgeblasen.

Das neue BvL V-COMFORT Turbo Strohgebläse ist deutlich größer als sein Vorgänger – der Durchmesser wurde von 1,1 auf 1,5 m vergrößert und die Gehäusetiefe wurde auf 350 mm erhöht. Die neuen Dimensionen ermöglichen es, ein größeres Flügelrad unterzubringen, das nach Herstellerangaben mehr Leistung bietet und zusätzlich ein Windrad zu integrieren, das die Wurfweite erhöht sowie den Zuführprozess zum Strohgebläse erleichtert. Ein neues Antriebskonzept ermöglicht es, trotz der größeren Außenmaße das neue BvL V-COMFORT Turbo Strohgebläse an den Mischbehäter zu rücken und so das Rangieren zu erleichtern. Der Antrieb setzt nun auf eine Gelenkwelle statt des vormals verwendeten Riemens. Geschaltet wird aktuell noch per Bowdenzug – ein hydraulisch schaltbare Variante ist nach Herstellerangaben in Arbeit. BvL betont, dass der neue Gelenkwellen-Antrieb mit Reibkupplung im Extremfall auch Überlastungen verhindern kann.

Beim Auswurf des neuen V-COMFORT Turbo Strohgebläses bietet BvL zwei Varianten an: den niedrigeren Direktauswurf, der eine bessere Flugbahn verursacht, und den Auswurf mit hydraulischer Turmverdrehung um 190°, mit der sich die Auswurfrichtung einstellen lässt. Unverändert bleibt die asymmetrische Türöffnung, die für einen optimalen Materialfluss der Einstreu sorgen soll und die Steinfangmulde, mit der sich grobe, schwere Fremdkörper aus dem Einstreumaterial auffangen lassen.

Laut BvL kann das neue V-COMFORT Turbo Strohgebläse an (fast) allen V-MIX Typen im Front- oder Heckbereich montiert werden.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über BvL van Lengerich auf landtechnikmagazin.de:

BvL präsentiert Futtermischwagen V-MIX Plus in limitierter Sonderedition: BvL Black Edition [23.10.20]

Die Bernard van Lengerich Maschinenfabrik feiert das 160-jährige Bestehen des Unternehmens mit einer limitierten Sonderedition und stellt nahezu komplett schwarze Mischwagen der der Fremdbefüller-Serie V-MIX Plus als „BvL Black Edition“ vor. Der Familienbetrieb aus [...]

Neuer Fangmagnet mit stärkerem Magnetfeld für BvL Futtermischwagen [7.9.20]

Die Mischschnecken der BvL Vertikal-Futtermischwagen können ab sofort mit einem stärkeren Fangmagneten ausgerüstet werden. Metallische Fremdkörper, die die Gesundheit der Tiere massiv gefährden und auch die Fütterungsgeräte beschädigen können, sollen so noch [...]

Bvl präsentiert neue digitale Anzeige V-CONNECT Mixer Control [21.7.20]

Die neue, optionale digitale Anzeige V-CONNECT Mixer Control erlaubt bei den BvL Futtermischwagen die Anzeige von Mischzeiten und Mischgeschwindigkeiten und soll den Überblick beim Füttern verbessern. Die neue Zubehör-Option für die V-MIX Futtermischwagen der Bernard [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas präsentiert neues ISOBUS Terminal CEMIS 700 [10.8.20]

Mit dem neuen CEMIS 700 zeigt Claas ein Bedienterminal für alle ISOBUS-fähigen Claas-Anbaugeräte, dass sich durch seine Bedienbarkeit im Feldeinsatz auszeichnen soll. Claas ersetzt mit dem CEMIS 700 die Bedienterminals OPERATOR sowie COMMUNICATOR II und kündigt die neue [...]

Neue Massey Ferguson Mähdrescher MF Activa 7340 und MF Activa 7344 sowie Neues bei MF Activa-S, MF Beta, MF Centora und MF Delta [6.9.15]

Mit den Modellen MF Activa 7340 und MF Activa 7344 zeigt Massey Ferguson auf der Agritechnica 2015 sowohl einen neuen 4- als auch einen neuen 6-Zylinder-Mähdrescher. Neben neuen Motoren erhalten die Activa 5-Schüttler-Mähdrescher auch Verbesserungen am Dreschwerk und am [...]