Anzeige:
 
Anzeige:

BvL stellt neue App Dairy Feeder Go vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.11.2022, 7:20

Quelle:
Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
www.bvl-farmtechnology.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Fütterungsdaten im Blick zu haben – das ist seit jeher das Ziel des digitalen V-CONNECT Dairy Feeder Fütterungsmanagements aus dem Hause BvL. Seit einigen Jahren gibt es zu dem System auch die passende App. Pünktlich zur EuroTier 2022 in Hannover bringt der Maschinenbauer aus Emsbüren eine neue Einstiegsversion dieser App heraus: Dairy Feeder Go. Für Kundschaft, die zukünftig einen neuen BvL Futtermischwagen bestellen, ist diese kostenlos dabei.

Bei der Einstiegsvariante des Dairy Feeders werden nach Registrierung in der kostenlosen App die Tiergruppen, Futterkomponenten und Rationen eingegeben. Während des Fütterns besteht die Möglichkeit, sich die Fütterungsdaten, also die Soll-Menge der einzelnen Komponenten der Rezeptur, nach und nach anzeigen zu lassen. Änderungen der Mengen von Einzelfutterkomponenten, der Tierzahlen in den Gruppen oder der ganze Ration, könnens direkt in der App eingetragen werden. Zudem besteht die Möglichkeit die geladenen Futtermengen in die App einzutragen.

Ist die Fütterung erledigt, lässt sich die Fütterungsgenauigkeit der Ladungen – also ein Soll-Ist-Vergleich – auch als Bericht anzeigen. Ebenso ist es möglich, sich den Ladeplan, eine Art „digitalen Futterzettel“, anzeigen zu lassen und gegebenenfalls auszudrucken. Da es sich beim Dairy Feeder Go um eine Stand alone Lösung handelt, besteht laut Hersteller keine besondere Anforderung an die Wiegeeinrichtung am Mischwagen. Somit steht, so BvL, einem einfachen Einstieg in das digitale Fütterungsmanagement nichts im Wege.

Veröffentlicht von:



Mehr über BvL van Lengerich auf landtechnikmagazin.de:

BvL stellt kompakten Drei-Schnecken-Futtermischwagen V-MIX Plus 32-3S vor [14.2.24]

Seit genau 20 Jahren bietet die Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG (BvL) Futtermischwagen mit drei Mischschnecken an. Pünktlich zum Jubiläum kommt mit dem Modell V-MIX Plus 32-3S jetzt eine neue Variante auf den Markt, die ein großes Mischvolumen bei [...]

50 Jahre Siloblockschneider von BvL [16.1.24]

Seit 1973 produziert der emsländische Maschinenbauer Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG (BvL) Fütterungstechnik und entwickelt die entsprechenden Produktriegen stetig weiter. Glatter Anschnitt der Silage, geringste Nacherwärmung und robuste, wartungsarme [...]

BvL V-CONNECT Dairy Feeder jetzt Bluetooth-fähig [28.12.23]

Der V-CONNECT Dairy Feeder – das Fütterungsmanagementsystem der Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG (BvL) – wurde auf der Agritechnica 2023 in einer überarbeiteten Form gezeigt. Konkret wurde die Anwendung in noch einem Punkt weiterentwickelt: Statt [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Variable Doppelmesserwalze: Horsch stellt neue Cultro 3 und 12 TC vor [12.5.20]

Horsch präsentiert mit der neuen Cultro TC, die in 2,90 m und 12,20 m Arbeitsbreite erhältlich ist, eine Doppelmesserwalze, die zur Zerkleinerung von Aufwuchs konzipiert wurde und das Portfolio der Maschinen für die „Regenerative Landwirtschaft“ erweitert. Bei [...]

TYM präsentiert die neue Serie 4 [5.2.24]

Der koreanische Hersteller TYM präsentiert die neue Serie 4, die die Modelle T68 und T78 im Leistungssegment von 67 bis 74 PS umfasst. Für 2024 hat TYM die Modelle T115 (Serie 5) und T130 (Serie 6) angekündigt, die über 113 PS respektive 129 PS Leistung verfügen [...]

Neues bei der Bergmann Ladewagen-Baureihe Royal [19.6.22]

Bei der aus vier Modellen mit DIN Ladevolumina von 26,8 bis 30 m³ bestehenden Bergmann Ladewagen-Baureihe Royal gibt es für die Saison 2022 diverse Neuerungen. Die Royal Ladewagen sind seit Mitte der 1990er Jahren Teil des Bergmann Grünlandprogramms und zeichnen sich [...]