Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Ballenhäcksler Baureihe Vicon Shredex

Info_Box

Artikel eingestellt am:
27.6.2016, 7:30

Quelle:
ltm-ME

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zum Auflösen und Verteilen von Stroh-, Heu und Silageballen präsentiert Vicon die neue Ballenhäcksler-Serie Shredex. Die Baureihe umfasst die Modelle Shredex 852, 853, 853 Pro und 856 Pro. Das kleinste Modell, der Shredex 852 wird im 3-Punktanbau transportiert, alle anderen Modelle werden gezogen und verfügen über ein eigenes Fahrwerk.

Das angebaute Modell, der neue Shredex 852, wurde für das Auflösen von Strohballen konzipiert und empfiehlt sich durch seine Wendigkeit besonders für das Einstreuen von engen Hofstellen. Seine Ballenkammer fasst 2 m³ – durch eine Rückhalteklappe lässt sich ein zweiter Ballen auf der Heckklappe transportieren. Vicon hebt besonders die Trommel-Messer-Konfiguration hervor (von der übrigens alle Shredex-Modelle profitieren), die für besonders gleichmäßiges Häckselgut sorgt. Beim Getriebe setzt Vicon serienmäßig auf eine 1-Stufen-Variante, optional lässt sich der Shredex 852 auch mit 2-Stufen-Getriebe bestellen. Um den gleichmäßigen Austrag des Häckselgutes sicherzustellen, wurden Fräßtrommel, Kamm und Schwungrad nach Herstellerangaben perfekt aufeinander abgestimmt. Die Wurfweite des Vicon Shredex 852 beziffert Kverneland mit bis zu 20 m; natürlich abhängig vom ausgebrachten Material und den örtlichen Gegebenheiten.

Den gezogenen Modellen Vicon Shredex 853, 853 Pro und 856 Pro ist die Ausrüstung mit einer langen Zugdeichsel und einer Weitwinkelgelenkwelle gemein, die sich gerade bei Kurvenfahrten und bei größerer Bereifung bewähren sollen.
Der neue Vicon Shredex 853 (Pro) ist serienmäßig mit 3 m³ Ladevolumen und einer Fräßwalze versehen (Vicon beziffert den maximalen Ballendurchmesser mit 1,80 m), der Shredex 856 Pro mit 6 m³ und zwei Fräßwalzen. Alle drei gezogenen Modelle besitzen das 2-Stufen-Getriebe und eignen sich nach Unternehmensangaben sowohl für das Ausbringen von Stroh als auch für das Vorlegen aller Arten von Silage (Wurfweite: 23 m). Vicon empfiehlt die langsamere Geschwindigkeit des 2-Stufen-Getriebes zur Ausbringung von Silage und die schnellere für das Verteilen von Heu oder Stroh. Die Pro Modelle verfügen über eine seitlich am Ballenhäcksler angebrachte Fernbedienung für die Heckklappe und den hydraulischen Kratzboden.

Bei den Ballenhäckslern Vicon Shredex 852 und 853 kann zwischen einem seitlichen Auswurf, der sich vertikal verstellen lässt, und einem um 260 Grad drehbaren Schwanenhalsauswurf gewählt werden; Vicon unterstreicht, dass das verwendete Schwungrad für einen perfekt gebündelten Strahl sorgt. Die PRO-Versionen, also Shredex 853 Pro und 856 Pro, sind immer mit einem 3-stufigen Schwanenhalsauswurf ausgestattet.

Der Shredex 853 Pro wurde außerdem mit einem speziellen Kamm versehen, der Blockaden des Schwungrades beim Anfahren verhindern soll, indem das Schwungrad erst mit der komplett möglichen Materialmenge versorgt wird, wenn es eine gewisse Geschwindigkeit erreicht hat. Vicon bezeichnet diese Lösung als DFCS (Drum Feed Control System).

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Vicon auf landtechnikmagazin.de:

Vicon präsentiert neues Frontscheibenmähwerk EXTRA 732 FT mit Stahlfingeraufbereiter [28.10.18]

Das neue Frontscheibenmähwerk Vicon EXTRA 732 FT zeichnet sich durch den SemiSwing Stahlfingeraufbereiter aus, bietet eine Arbeitsbreite von 3,18 m und arbeitet mit den bewährten dreieckigen Mähscheiben mit je 3 Klingen. Mit der ProLink Aufhängung soll das neue Vicon [...]

Neuer Techno-Pack für variable Rundballenpressen der Baureihe Vicon RV 5200 [21.9.18]

Vicon präsentiert für die Baureihe RV 5200, bestehend aus den variablen Rundballenpressen RV 5216 und RV 5220 das optionale Techno-Pack, das einen Sensor zur Messung der Feuchte sowie einen Sensor zur Messung des Ballengewichtes umfasst. Der Feuchtigkeitsgehalt des [...]

Vicon stellt neuen Wender Fanex 904C vor [14.8.18]

Vicon hat seinen Kreiselzettwender mit Transportfahrwerk Fanex 904C einer Komplettüberarbeitung unterzogen. Der Kreiselheuer mit 9,0 m Arbeitsbreite brilliert mit einem neuen Design und dem HexaLink Antrieb an den äußeren Kreiseln. Der Vicon Fanex 904C verfügt über [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gülle auf unbestelltem Ackerland sofort einarbeiten mit dem neuen Zunidrill-Mobil von Zunhammer [21.11.11]

Ab 2012 ist in Deutschland Gülle auf unbestelltem Ackerland innerhalb von vier Stunden einzuarbeiten. Zunhammer hat hierfür mit dem neuen Zunidrill-Mobil einen Scheibeninjektor entwickelt, der nicht angebaut sondern angehängt wird und sich deshalb auch für die [...]

Neues Modell 6-140C in der Landini Traktoren-Serie 6C [28.7.15]

Landini erweitert die Traktoren-Serie 6C mit dem neuen 6-140C nach oben. Darüber hinaus gibt es in der kompletten Serie 6C, die jetzt aus insgesamt drei Modellen besteht, einige Detailänderungen bei Technik respektive Ausstattung sowie neue Bezeichnungen der [...]

EuroTier Gold- und Silber-Medaillen 2018: 26 Neuheiten stehen fest (Teil 1) [27.9.18]

Die von der DLG eingesetzte Expertenkommission hat aus den 250 zugelassenen EuroTier-2018-Neuheiten-Anmeldungen (300 wurden eingereicht) 26 Innovationen ausgewählt und prämiert. Geändert wurde erneut der Bekanntgabezeitpunkt – weshalb diesmal schon im September klar [...]

Claas erneuert kleine Kreiselwender VOLTO 45, 55 und 65 [23.7.17]

Mit den neuen Modellen VOLTO 45, 55 und 65 präsentiert Claas Kreisel-Zettwender mit MAX SPREAD im Arbeitsbreitenbereich von 4,50 bis 6,40 m, die die VOLTO 45, 52, und 64 ersetzen. Claas ist überzeugt, die neuen Wender ab der nächsten Saison anbieten zu können. Die [...]

Joskin erweitert Schleppschuhverteiler Pendislide und Schleppschlauchverteiler Penditwist mit Basic nach unten [13.7.18]

Mit den neuen Pendislide Basic und Penditwist Basic ergänzt Joskin die Baureihen der Schleppschuhverteiler und Schleppschlauchverteiler um Modelle mit 6 und 7,5 m Arbeitsbreite, die für Güllefässer mit kleinem Fassungsvermögen konzipiert wurden. Um den neuen [...]