Anzeige:
 
Anzeige:

Würth führt neue Schleifscheibe Net Perfect ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.8.2017, 7:24

Quelle:
Adolf Würth GmbH & Co. KG
www.wuerth.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Netzschleifscheibe Net Perfect von Würth verfügt über eine Unterlage, die komplett aus einem luft- und partikeldurchlässigen Gewirke besteht. Sie erlaubt so laut Würth eine effiziente, gründliche, ganzflächige und nahezu vollständige Absaugung der entstehenden Stäube. Schleifteller und die Anzahl beziehungsweise Anordnung von Absauglöchern sollen keine Rolle mehr spielen. Das Produkt passt nach Herstellerangaben auf jeden Schleifteller. Weitere, entscheidende Produktmerkmale sind – im Vergleich zu gelochten Schleifscheiben – laut Würth der deutlich höhere Materialabtrag sowie die hohe Standzeit.

Net Perfect von Würth basiert auf Edelkorund-Schleifkörnern, die von einer Vollkunstharzbindung gehalten werden. Auf dieser Basis bietet das Produkt laut Würth eine hohe Abtragsleistung sowie eine hohe Einreißfestigkeit. Dies erlaubt nach Herstellerangaben in der Praxis die flexible Bearbeitung verschiedenster Materialien wie Gips, Hart- und Weichholz, Lack, Füller, Spachtel, Kunststoffe und Nichteisen-Metalle. Somit eignet sich Net Perfect laut Würth unter anderem zum Anschleifen von Farben, Lacken, Spachtel, Füller und Kunststoffen, zur Poliervorbereitung für Hochglanzoberflächen, zum Anschleifen von Grundierungen sowie zum Feinschleifen von Massivholz, Furnieren, Mineralwerkstoffen, Grundierfolien und Gips- beziehungsweise Gipsfaserplatten. Zusätzliche Flexibilität soll die breite Palette an verfügbaren Körnungen bieten: Sie reicht laut Hersteller aktuell von P80 bis P240 sowie P320 und P400. Erhältlich ist das Produkt laut Würth in den Durchmessern 150 und 225 mm.



Mehr über Würth auf landtechnikmagazin.de:

Umsatz der Würth-Gruppe steigt im ersten Halbjahr 2017 um 7,8 Prozent [24.7.17]

Die Würth-Gruppe, nach eigenen Angaben Weltmarktführer im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial, erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatz von 6.391 Millionen Euro, was nach Unternehmensangaben einer Steigerung von 7,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr [...]

Würth zeigt neue EASYLOCK-Fettkupplung [14.7.17]

Um zu verhindern, dass beim Abschmieren von Lagerstellen der Schlauch plötzlich seinen Halt auf dem Schmiernippel verliert, hat Würth die EASYLOCK-Fettkupplung entwickelt. Die Würth EASYLOCK-Fettkupplung ist ein spezielles Bauteil, das sich nach Herstellerangaben bei [...]

Neuer Würth 3-in-1-Polierteller [25.5.17]

Für einen schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Polierpads und -fellen ohne Telleraustausch hat Würth jetzt eine praktische Lösung in sein Lieferprogramm aufgenommen: Den 3-in-1-Polierteller, der sich nach Herstellerangaben problemlos auf allen handelsüblichen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kuhn stellt zweite Generation der Feldspritze METRIS vor [22.5.15]

Mit den Modellen METRIS 3202 und METRIS 4102 mit Fassungsvermögen von 3.200 beziehungsweise 4.100 l stellt Kuhn die zweite Generation der gezogenen Pflanzenschutzspritzen METRIS vor. Wie die bisherigen METRIS Anhängespritzen rüstet Kuhn auch die neuen Modelle mit [...]

Fendt stellt drei neue 700 Vario Traktoren mit SCR-Technik vor [15.6.11]

Mit den drei neuen Modellen 720 Vario, 722 Vario und 724 Vario mit bis zu 240 PS Maximalleistung erfährt die Fendt Traktoren-Baureihe 700 Vario jetzt eine deutliche Erweiterung nach oben. Mit neuen Motoren mit SCR-Technik, neuem Vario-Getriebe ML 180 und nicht zuletzt der [...]

Krone präsentiert Vielmesser-Schneidwerk VariCut [20.7.16]

Das für die Großpackenpressen Krone BiG Pack 1270 VC und Krone BiG Pack 1290 HDP VC neu vorgestellte VariCut Schneidwerk mit 51 Messern in sechs Gruppen zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Der neu verbaute Vierstern-Rotor soll den Durchsatz erhöhen, [...]

Genial einfach: Füllstandsmessung im Biogasspeicher mit dem Gas-H-meter [23.6.08]

Eine völlig neuartige Technik zur Füllstandsmessung im Biogasspeicher hat Helmut Seitz (Firma Seitz Electric, 86637 Wertingen) in Form des Gas-H-meter entwickelt. Von den bekannten Systemen zur Füllstandsmessung unterscheidet sich das Gas-H-meter laut Hersteller nicht [...]

Updates für selbstfahrende Mähaufbereiter Big M 420 und Big M 500 von Krone [1.6.12]

Bereits zur Agritechnica 2011 hatte Krone den neuen selbstfahrenden Mähaufbereiter Big M 420 mit neuer Kabine und SCR-Abgasnachbehandlung vorgestellt. Jetzt gibt es diese Neuerungen auch für den Big M 500. Darüber hinaus ist für die Big M Selbstfahrer jetzt eine [...]

Fliegl stellt neuen Gülle-Saugarm DINO vor [21.9.17]

Um das Absaugen von Gülle insbesondere aus schlecht zugänglichen Güllegruben mit engen Öffnungen zu erleichtern hat Fliegl nach eigenen Angaben den neuen Gülle-Saugarm DINO entwickelt. Der neue DINA lässt sich laut Fliegl nicht nur bei geschlossenen sondern ebenso [...]