Anzeige:
 
Anzeige:

Max-Eyth-Gedenkmünze für Dr-Ing. Rainer Resch und Dipl.-Ing. Burkhard Sagemüller

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.11.2017, 18:28

Quelle:
VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik
www.vdi.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf einer Festveranstaltung anlässlich der 75. Internationalen Tagung LAND.TECHNIK-AgEng in Hannover wurden Dr-Ing. Rainer Resch und Dipl.-Ing. Burkhard Sagemüller je eine Max-Eyth-Gedenkmünze verliehen. Der Vorsitzende des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG), Professor Peter Pickel, überreichte Resch und Sagemüller die Medaillen und die Urkunden und würdigte deren herausragende Leistungen in der Agrartechnikbranche.

Resch wurde insbesondere für seine herausragenden Verdienste bei der Entwicklung und Einführung innovativer Produkte für die Düngung und den Pflanzenschutz geehrt. Hervorgehoben wurde sein Engagement bei der Neuausrichtung der Sä- und der Bodenbearbeitungstechnik, insbesondere im Bereich der Pflugentwicklung. Neue Methoden des Precision Farming sind durch ihn beeinflusst. An der Optimierung der Forschungs- und Entwicklungsprozesse innerhalb der Unternehmensgruppe war er wesentlich beteiligt.

Sagemüller wurde im Zusammenhang mit seinen herausragenden Verdiensten bei der Entwicklung neuer konstruktiver Lösungen für Mähdrescherbaugruppen gewürdigt. Ihm gelang es in hervorragender Weise, seine innovativen Ideen im Bereich der Vorentwicklung selbstfahrender Erntemaschinen umzusetzen. Besonders betont wurde sein Engagement in der Verbands- und Normungsarbeit auf nationaler und Europäischer Ebene. Das Technische Regelwerk für Erntemaschinen ist wesentlich durch ihn geprägt.



Mehr über VDI-MEG auf landtechnikmagazin.de:

Max-Eyth-Nachwuchsförderungspreis 2019: Jetzt Vorschläge einreichen [14.7.18]

Für das Jahr 2019 schreibt der Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG) der VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences wieder den Max-Eyth-Nachwuchsförderungspreis aus. Er wird für die besten agrartechnischen Abschlussarbeiten (Diplom, Master oder [...]

Bald 600 agrartechnische Dissertationen in VDI-Schriftenreihe [6.7.18]

Seit über 40 Jahren erscheinen Dissertationen und Habilitationen aus dem Wissenschaftsgebiet der Agrartechnik in einer eigenen VDI-Schriftenreihe www.vdi.de/forschungsberichte-meg. Diese wird vom VDI-Fachausschuss „Forschung und Lehre“, in dem die hauptamtlichen [...]

Neuer Vorsitzender im VDI-Fachausschuss Geschichte der Agrartechnik [21.5.18]

Am 23. und 24. April 2018 trafen sich die Mitglieder des Fachausschusses Geschichte der Agrartechnik im VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG) zu ihrer jährlichen Sitzung. Gastgeber war in diesem Jahr das Unternehmen John Deere in Mannheim. Die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas Quaderballenpresse QUADRANT 3300 jetzt auch als Fine Cut Variante [10.9.14]

Claas bietet für die Saison 2015 jetzt auch die Quaderballenpresse QUADRANT 3300 FC an. Damit ist die Festkammerpresse QUADRANT 3300 für das Ballenmaß 1,20 x 0,90 m nun mit vier verschiedenen Zuführungssystemen, nämlich ROTO FEED, ROTO CUT, SPECIAL CUT sowie FINE CUT, [...]

Lemken stellt neue pneumatische Sämaschine Solitär 25 mit automatischer Abdrehprobe vor [2.2.16]

Lemken hat die größte seiner Sämaschinen, die Lemken Solitär 25, gründlich überarbeitet und präsentiert diese zunächst als klappbare, aufgesattelte Version. Hauptneuheit sind die neuentwickelten, vertikal angeordneten Dosiereinheiten, mit denen Lemken eine optionale [...]

Claas erneuert Feldhäcksler JAGUAR 900 [13.10.16]

Zum neuen Geschäftsjahr 2017 stellt Claas eine weitere JAGUAR 900 Feldhäcksler-Baureihe vor, die allerdings nicht die bestehende Baureihe ersetzt sondern ergänzt. Zukünftig wird es also die JAGUAR 930, 940, 950, 960, 970 und 980 sowohl als alte Version (Typ 497) und als [...]