Anzeige:
 
Anzeige:

Red Dot Design Award 2018: Vicon EXTRA 700 Baureihe der Kverneland Group ausgezeichnet

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.5.2018, 18:26

Quelle:
Kverneland Group Deutschland GmbH
www.vicon.eu

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Vicon EXTRA 700 Baureihe wurde von einem Expertengremium mit einem der weltweit führenden Produktdesignpreise – dem Red Dot Product Design Award 2018 –ausgezeichnet. Im Wettbewerb 2018 setzte sich Vicon gegen insgesamt 6.300 Innovationen von Unternehmen und Designern aus 59 verschiedenen Ländern durch.

„Die Red Dot-Anerkennung macht uns absolut stolz und glücklich. Denn sie symbolisiert die Kreativität und den Innovationsgeist, die im gesamten Entwicklungsprozess federführend waren“, so Produktmanager Christian Wilk.

Die einzigartige QuattroLink Aufhängung der Vicon EXTRA 700 Baureihe ist von der Welt des Motorsports inspiriert. Das Aufhängungskonzept bietet eine außergewöhnliche Anpassung – auch an anspruchsvollste Bodenverhältnisse. Außerdem ermöglicht sie höhere Arbeitsgeschwindigkeiten und damit eine gesteigerte Produktivität. Zusätzlich trägt das intuitive Design aller Bedienelemente zur allgemeinen Übersichtlichkeit der Maschine bei. Die Baureihe der EXTRA 700 Scheibenmähwerke mit Aufbereiter wurde in Zusammenarbeit mit der Designagentur VanBerlo entwickelt.
„Unser Ausgangspunkt“, erklärt Roelof van Driel, Direktor für Design und Entwicklung bei der Designagentur VanBerlo, „waren die Eindrücke und Anforderungen des Herstellers und der Endverbraucher. In einem agilen Prozess haben wir dann ein Design entwickelt, das sowohl benutzerfreundlich als auch aufgabeneffizient ist. Während des gesamten Entwicklungsprozesses bestand eine enge Zusammenarbeit mit der Kverneland Group. Unser gemeinsames Ziel war die volle Fokussierung auf das Produkt.“

Die Vicon Scheibenmähwerke erhalten den Red Dot Award bereits zum zweiten Mal. Neben zahlreichen anderen angesehenen Auszeichnungen der letzten Jahre, ist der Red Dot Award Beweis, für das immense Engagement bei der Entwicklung der Designs von Mähwerken in der Kverneland Group.

Veröffentlicht von:



Mehr über Vicon auf landtechnikmagazin.de:

Vicon stellt neues Zettwendermodell Fanex 1564C vor [10.8.22]

Mit dem neuen Fanex 1564C, der mit 14 Kreiseln eine Arbeitsbreite von 15,60 m erreicht, erweitert Vicon das Wenderprogramm um einen Zettwender, der mit dem innovativen Bodenanpassungssystem TerraFlow ausgestattet ist. Vicon betont, dass der neue Fanex 1564C mit seinen [...]

Vicon stellt Mantelfolienbindung für FixBale 500 vor [25.7.22]

Der Optionskatalog für die Festkammer-Rundballenpressen Vicon FixBale 500 wird zur kommenden Saison um eine Mantelfolienbindung erweitert, um Rundballen zukünftig nicht nur mit Netzbindung sondern auch mit Mantelfolie finalisieren zu können. Die Vicon FixBale 500, die [...]

Vicon stellt neue Mähwerkskombination EXTRA 787T vor [27.6.22]

Mit der neuen EXTRA 787T, die auch mit Schwadverlegebändern als EXTRA 787T BX erhältlich ist, erweitert Vicon die Mähwerkskombinationen um ein Modell mit 8,75 m Arbeitsbreite und richtet sich nach eigenen Angaben damit an Lohnunternehmen und größere Betriebe. Die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

MaterMacc zeigt erstmals Zweischeiben-Düngerstreuer MMX und MCA [30.10.16]

Für die EIMA 2016 kündigt der italienische Hersteller MaterMacc zwei neue Zweischeiben-Düngerstreuer-Baureihen an: MMX und MCA. Bei der Konzeption der neuen Düngerstreuer legte MaterMacc nach eigenen Angaben den Schwerpunkt auf die Elektronik, ohne die [...]

Neues bei der Horsch Pronto 3 bis 6 DC [28.5.23]

Innerhalb der Horsch Pronto-Serie gibt es bei den Modellen 3 bis 6 DC einige Neuerungen, die nach Herstellerangaben die mit dieser universell einsetzbaren Drillkombination erzielbare Schlagkraft erhöhen sollen. Die Horsch Pronto 3 bis 6 DC verfügen jetzt über eine [...]