Anzeige:
 
Anzeige:

Zusätzliche Nenngröße für Bosch Rexroth Axialkolben-Verstellpumpe A1VO

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.12.2015, 18:28

Quelle:
Bosch Rexroth AG
www.boschrexroth.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bei Traktoren der Leistungsklasse zwischen 37 und 66 kW (50-90 PS) setzen Hersteller zunehmend auf leistungsstarke und energieeffiziente Axialkolben-Verstellpumpen als technologische Alternative zu Konstanteinheiten mit Außenzahnradpumpen. Mit der dritten Nenngröße 28 der Axialkolbenpumpen-Baureihe A1VO will Bosch Rexroth zukünftig eine noch feinere Abstufung für anwendungsgerechte und montagefreundliche Lösungen in diesen Fahrzeugen bieten.

Die neue Variante erhöht die Skalierbarkeit der Baureihe A1VO, die Bosch Rexroth bereits in den Nenngrößen 18 und 35 anbietet. Trotz der höheren Kubikzahl von 28 ccm teilt sich die neue Nenngröße das gleiche kompakte Gehäuse mit der bereits existierenden Nenngröße 18. Damit soll sie sich platzsparend auch in engste Bauräume einfügen. Die wahlweise seitlich oder hinten platzierten Anschlüsse sind laut Bosch Rexroth leicht zugänglich und damit äußerst montagefreundlich. Die beiden Varianten NG 28 und NG 35 rüstet Rexroth ab Werk auf Wunsch mit einer zusätzlichen, bauraumoptimierten Ladepumpe für den gemeinsamen Ölkreislauf aus.

Das erweiterte A1VO-Portfolio eignet sich laut Bosch Rexroth vor allem für kompakte Traktoren mit Motorleistungen bis zu 66 kW (90 PS). Dort versorgen die Verstellpumpen verschiedene Funktionen der Arbeitshydraulik wie die Hubwerksregelung oder die Lenkung. Auch in hydrostatischen Lüfterantrieben größerer landwirtschaftlicher Fahrzeuge sollen sie mit der bedarfsgerechten Leistungserzeugung für einen geringeren Kraftstoffverbrauch und damit niedrigere Abgasemissionen sorgen.

Bei einem Nenndruck von 250 bar und einem Höchstdruck von 280 bar stellt die A1VO NG 28 nach Herstellerangaben auf kleinem Bauraum eine hohe Leistungsdichte bereit und erreicht einen Wirkungsgrad von nahezu 90 Prozent. Die hohen zulässigen Selbstsaugdrehzahlen ergänzen dieses Leistungsvermögen laut Bosch Rexroth noch weiter. Durch die Verstellung der Schwenkwiege entkoppelt sie die Drehzahl des Dieselmotors von der Pumpenleistung und erzeugt den Förderstrom bedarfsgerecht. Die Drehzahl ist im Dauerbetrieb und bei maximalem Schwenkwinkel bei der neuen Nenngröße 28 nach Herstellerangaben auf 3.200 U/min festgelegt. Damit soll die A1VO NG 28 ein breites Leistungsspektrum abdecken.

Veröffentlicht von:

Mehr über Bosch Rexroth auf landtechnikmagazin.de:

Konzentrierte E-Power für Landmaschinen: Neue Bosch Rexroth eLION Motorenserie EMP [2.2.24]

Bosch Rexroth erweitert sein Elektrifizierungsportfolio eLION um die kompakte und drehmomentstarke Motoren-Serie EMP. Sie ermöglicht nach Unternehmensangaben mehr Präzision und eine hohe Leistungsdichte in selbstfahrenden und gezogenen Landmaschinen sowie anderen [...]

Bosch Rexroth zeigt radarbasierte Kollisionsvermeidung für mobile Arbeitsmaschinen [16.11.23]

Die neue radarbasierte Kollisionsvermeidung von Bosch Rexroth erhöht nach Unternehmensangaben die Sicherheit von Off-Highway-Fahrzeugen und vereinfacht zugleich die Entwicklung. Mithilfe der modular aufgebauten, einfach integrierbaren Lösung für radarbasierten [...]

Off-Highway-Elektrifizierung: Bosch Rexroth und Zhuhai Enpower Electric planen Joint Venture [21.9.23]

Bosch Rexroth und Zhuhai Enpower Electric Co., mit Sitz in Zhuhai, China, planen nach eigenen Angaben die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für die Entwicklung und den Vertrieb von Off-Highway-Elektrifizierungsprodukten und -anwendungen – hauptsächlich für den [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

FPT Industrial präsentiert neuen Hybridmotor F28 [1.4.20]

FPT Industrial zeigte auf der CONEXPO 2020 (Las Vegas, USA, 10. bis 14.3.) den Hybridmotor F28 vor, der im November schon als Diesel- und Erdgas-Variante gezeigt wurde. FPT Industrial konzipierte den F28 mit integriertem Schwungrad als modularen, leistungsstarken Motor vor [...]

Joskin stellt Silagewagen Silo-SPACE 2 vor [8.6.18]

Mit der neuen, aus drei Modellen bestehenden Baureihe Silo-SPACE 2 präsentiert Joskin die Nachfolger der Silagetransportwagen Silo-SPACE, die sich durch die neue Karosseriebauweise, die neue Stirnwand, 25 % mehr Abladegeschwindigkeit und neue Hydro-Fahrwerke von den [...]

Pöttinger mit neuem 4-Kreisel-Schwader TOP 1403 C [19.10.20]

Pöttinger führt mit dem TOP 1403 C einen neuen 4-Kreisel-Schwader mit Hybrid-Antrieb ein, der mit einer maximalen Arbeitsbreite von nach Herstellerangaben 14,0 m eindeutig auf die Bedürfnisse bei Lohnunternehmen und Großbetrieben ausgelegt ist. Hybrid-Antrieb [...]