Anzeige:
 
Anzeige:
Startseite > Rubrik: Traktoren > Artikel > Bildergalerie:

Deutz-Fahr Baureihe 5D Keyline jetzt auch mit PowerShuttle und Powershift

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.8.2023, 7:29

Quelle:
ltm-KE; Bilder: SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Deutz-Fahr führt bei der Kompaktschlepper-Baureihe 5D Keyline als neue Ausstattungsoption ein PowerShuttle-Getriebe ein. Zusätzlich zur lastschaltbaren Wendeschaltung kann diese Getriebe-Version zudem mit Zweifach-Lastschaltung bestellt werden. Nicht unerwähnt bleiben darf, dass mit dem PowerShuttle-Getriebe auch einige Komfort-Funktionen Einzug in die Deutz-Fahr Serie 5D Keyline Einzug halten, die die Bedienung erleichtern und angenehmer gestalten.

Die aktuelle Serie 5D Keyline mit SDF 3-Zylinder-Motoren vom Typ FARMotion 35 wurde 2021 vorgestellt (siehe Artikel „Deutz-Fahr stellt neue Serie 5D Keyline Stage V mit neuen Motoren vor“). Die Motoren erfüllen die Vorgaben der EU-Abgasnorm Stufe V und bieten in den vier Modellen der Baureihe, 5070D, 5080D, 5090D und 5100D, eine Nennleistung laut Hersteller (ohne Angabe einer Norm) von 48/65 kW/PS, 55/75 kW/PS, 64/86 kW/PS respektive 71/97 kW/PS. Die Maximalleistung bei einer Motor-Drehzahl von 2.000 U/min fällt laut Deutz-Fahr mit 48,9/66 kW/PS, 55,8/76 kW/PS, 67/91 kW/PS beziehungsweise 75/102 kW/PS überschaubar höher aus als die Nennleistung bei 2.200 U/min.

Die neue Getriebe-Option basiert auf dem mechanischen SDF-eigenen Wendegetriebe T3300, das um die elektrohydraulische Wendeschaltung ergänzt wird. Dementsprechend bietet auch das PowerShuttle-Getriebe mit fünf Gängen in drei Gruppen insgesamt 15 Vorwärts- und 15 Rückwärtsgänge. Wahlweise ist dann noch die Ergänzung mit einer Zweifach-Lastschaltung möglich. Mit Powershift stehen dann 30 Vorwärts- und 30 Rückwärtsgänge zur Verfügung. Wie bei den 5D Keyline Traktoren mit den rein mechanischen Getrieben gibt es im Heck serienmäßig eine Zweifach-Zapfwelle mit den Drehzahlen 540 und 540E, auf Wunsch sind eine 540/540E/1000 Dreifach-Zapfwelle sowie die Kombination 540/540E/Wegzapfwelle verfügbar.

Wie eingangs erwähnt, gibt es mit dem neuen PowerShuttle-Getriebe auch einige zusätzliche Komfortmerkmale. So lässt sich mit der SenseClutch-Funktion das Ansprechverhalten der Wendeschaltung in fünf Stufen einstellen und mit ComfortClutch ist eine Kupplungsbetätigung per Druckknopf am Gang-Schalthebel möglich. Hinzu kommt die zuschaltbare Stop&Go-Funktion, die es gestattet nur mit dem Bremspedal anzuhalten und wieder anzufahren. Mehr Bedienkomfort gibt es auch bei der Zapfwelle, die bei den PowerShuttle-Versionen nicht mechanisch sondern per Knopfdruck elektrohydraulisch ein- respektive ausgeschaltet wird.

Die übrige Ausstattung (Hydraulik, Kabine, et cetera) der 5D Keyline Traktoren mit PowerShuttle-Getriebe entspricht jener der Modelle mit mechanischer Wendeschaltung. Weitere Details hierzu gibt es im oben verlinkten Artikel.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Deutz-Fahr präsentiert neue Serie 5 Keyline [28.4.24]

Bei der neuen Baureihe 5 Keyline handelt es sich um Traktoren, die Deutz-Fahr kleineren Betrieben als Haupt-, größeren Betrieben als Zweittraktor empfiehlt und ihre Einfachheit sowie ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis unterstreicht. Die Serie 5 Keyline besteht aus den [...]

Technikhof Markendorf (Jütebog) neuer Deutz-Fahr-Händler in Brandenburg [7.3.24]

Wie Deutz-Fahr mitteilt, hat der 1992 gegründete Familienbetrieb Dannenberg unter der Firmierung Technikhof Markendorf GmbH, bereits zum 1. Januar 2024 die Vertriebs- und Serviceverantwortung für Deutz-Fahr Produkte in der Region südlich von Berlin übernommen. Der [...]

#NEXT6ENERATION: Deutz-Fahr erweitert die Serien 6.4 TTV und 6 TTV [11.2.24]

Zwei neue Modelle (6160.4 AGROTRON TTV und 6170.4 AGROTRON TTV) erweitern die Deutz-Fahr Serie 6.4 TTV nach oben und drei Modelle (6160 AGROTRON TTV, 6170 AGROTRON TTV und 6180 AGROTRON TTV) erweitern die Serie 6 TTV nach unten – die Einführung der neuen Modelle versieht [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland erweitert Roll-Belt-Rundballenpressen um neue Modelle mit Active Sweep [28.7.14]

New Holland stellt mit der neuen Roll-Belt 150 Active Sweep und Roll-Belt 180 Active Sweep zwei variable Rundballenpressen vor, die gezielt für die traditionelle Heu- und Strohernte sowie für Erntespezialisten entwickelt wurden, die Luzerne-Heu pressen und verlustfrei [...]

SILOKING präsentiert Soft-Start-Kupplung für gezogene Futtermischwagen TrailedLine Duo und System 1000+ [20.8.15]

Für die immer größer werdenden Vertikal-Futtermischwagen der Serien TrailedLine Duo und TrailedLine System 1000+ stellt SILOKING die neue Soft-Start-Kupplung vor. Hierbei handelt es sich um eine hydraulische Lamellenkupplung, die die zweite und gegebenenfalls dritte [...]

Neues Nachläufer-Schnellwechselsystem OptiChange von Lemken [31.10.17]

Lemken führt das neue Schnellwechselsystem OptiChange ein. OptiChange erlaubt es, die Walze etwa am Grubber oder an der Kurzscheibenegge schneller zu tauschen. So kann der Nachläufer für eine bessere Arbeitsqualität bei unterschiedlichen Einsatzbedingungen einfacher [...]

Same führt neue Frutteto S/V Classic Spezialtraktoren ein [4.6.23]

Im Bereich der Spezialtraktoren bringt Same die drei neuen Modelle Frutteto S/V 80 Classic auf den Markt. Same spricht von der Serie Frutteto S/V Classic, tatsächlich handelt es sich aber lediglich um ein (Grund-)Modell, das in drei Versionen angeboten wird. Die neuen, [...]

Neue Universal-Drillmaschine Gaspardo Corona 300 [3.5.16]

Mit der neuen Universal-Drillmaschine Corona 300 bekommt die Gaspardo Corona 600 eine 3-m-Variante zur Seite gestellt. Beibehalten wurde der groß dimensionierte Saattank mit einem Fassungsvermögen von 3.500 l und die gesamte Rahmenkonstruktion. Maschio sieht die Corona [...]