Anzeige:
 
Anzeige:

Kverneland IsoMatch Farm Centre ermöglicht Flottenmanagement sowie Remote Analyse von Maschinendaten und Aufgaben

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.10.2018, 7:27

Quelle:
Kverneland Group Deutschland GmbH
www.kvernelandgroup.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit IsoMatch Farm Centre präsentiert die Kverneland Group ihr erste multifunktionale Farm-Management-Software: Ein Flottenmanagement-Software, welche in der Lage ist über das IsoMatch Tellus GO oder das IsoMatch Tellus PRO Terminal mit allen ISOBUS-fähigen Maschinen (herstellerunabhängig) bidirektional zu kommunizieren. Abrufen und Kontrollieren von Maschinen-parametern, Flottenmanagement oder die Verwaltung von Arbeitsaufträgen – IsoMatch Farm Centre ermöglicht all das in der Webapplikation in der Traktoren, Anbaugeräte und Terminals verknüpft werden.

Die heutige Landwirtschaft hat sich von der individuellen Handarbeit zur Präzisionslandwirtschaft weiterentwickelt. Angetrieben von fortschrittlichen Technologien erhält die Präzisionslandwirtschaft weltweit einen großen Einfluss auf die traditionelle Landwirtschaft.

Neue Technologien entwickeln sich rasant weiter, Traktoren und Anbaugeräte werden zunehmend mit High-Tech-Lösungen ausgestattet um die steigenden Erwartung der Lohnunternehmer und professionellen Landwirte zu erfüllen. Die Kverneland Group hat nach eigenen Angaben diese Entwicklung erkannt und bietet den Lohnunternehmern und Landwirten nun ihre Farm-Management-Software-Lösung – unter anderem zur Effienzsteigerung – an.

Ob Landwirt oder Lohnunternehmer, mit IsoMatch Farm Centre hat man alle wichtigen Maschinendaten in Echtzeit im Blick. So erlaubt das IsoMatch Farm Center unter anderem Fahrtrouten der Maschinen auf der Karte nachzuvollziehen. Um einen Überblick über den gesamten Betrieb zu erhalten sind beispielsweise bearbeitete Felder hinterlegt. Mit der Option geo-fence können virtuelle Zäune gesetzt werden. Befindet sich eine Maschine außerhalb des geo-fence wird eine Warnung an die Farm-Center-Webapplikation gesendet – die Verfolgung mehrere Maschinen auf einem großen Sektor war, so Kverneland, noch nie so einfach. Um im Störfall schnell zu reagieren, werden Fehlermeldungen und Warnungen direkt an IsoMatch Farm Center geschickt. Es besteht die Möglichkeit die Fehler aus der Ferne zu beheben.

Leistungsparameter können bequem vom PC abgerufen und analysiert werden. Ebenso werden Informationen wie die tatsächlich gepresste Ballenanzahl oder der Düngemittelverbrauch hinterlegt und sind problemlos sogar via Tablet und Smartphone abrufbar.

IsoMatch Farm Center bietet dem Betriebsleiter die Möglichkeit anfallende Aufträge (Tasks) auf das Terminal des Fahrers zu senden. Nach Erledigung des Arbeitsauftrages kann dieser in der Farm-Management-Software analysiert und gespeichert werden.

Mehr über Kverneland auf landtechnikmagazin.de:

Kverneland führt neues IsoMatch Tellus PRO ISOBUS-Terminal ein [29.8.18]

Die Kverneland Group erweitert die IsoMatch Produktpalette um das neue IsoMatch Tellus Pro ISOBUS-Terminal. Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung im Bereich Hard- und Software bedient das IsoMatch Tellus PRO nach Herstellerangaben die steigenden Anforderungen im Bereich [...]

DLG-Feldtage 2018: Kverneland stellt neue Anhängespritze iXtrack T4 vor [24.6.18]

Auf den DLG-Feldtagen 2018 präsentierte Kverneland mit der neuen iXtrack T4 eine neue Anhängespritzen-Baureihe mit 3.400 l, 4.000 l und 4.600 l Behältervolumen, die sich mit einem Gestänge mit bis zu 40 m Breite ausrüsten lässt. Alle Modelle der iXtrack T4 Baureihe [...]

Kverneland zeigt neue Großflächensätechnik DG-II [20.5.18]

Auf den DLG-Feldtagen wird Kverneland die neue Sämaschine DG-II vorstellen, die durch integriertes Clod Board, GEOCONTROL und Active-On System für exakte und schlagkräftige Saatgutausbringung sorgen soll. Die neue Kverneland DG-II ist mit einem 6.000-l-Saattank [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Sauerburger präsentiert neuen Hangschlepper Grip4-75 [21.5.17]

Der neue Zweiachsmäher Grip4-75 mit 74 PS ist der kleine Bruder des Sauerburger Grip4, der mit 95 und und 113 PS aufwartet. Der neue Grip4-75 wurde als günstiges Einstiegsmodell konzipiert und ist sowohl in einer Basisversion ohne Heckhydraulik, -zapfwelle, Klimaanlage, [...]

Keenan präsentiert ersten Selbstfahrer MechFiber345SP [9.4.17]

In Zusammenarbeit mit der italienischen Firma Storti entwickelte Keenan zur SIMA 2017 mit der Baureihe MechFiber345SP(+) seine ersten Selbstfahrer. Hauptaugenmerk liegt auch bei diesen selbstfahrenden Futtermischwagen mit 16 und 20 m³ auf der Faserstruktur der Mischung, [...]