Anzeige:
 
Anzeige:

Amazone präsentiert neue Scheibeneggen-Grubber-Kombinationen Ceus 3000-TX und 4000-TX

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.7.2021, 7:31

Quelle:
ltm-KE, Bild: AMAZONEN-WERKE H. DREYER SE & Co. KG
www.amazone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die gezogene Scheibeneggen-Grubber-Kombination Ceus von Amazone gibt es jetzt als Ceus 3000-TX respektive 4000-TX in starrer Ausführung mit nach Herstellerangaben 3 beziehungsweise 4 m Arbeitsbreite. Die beiden Modelle verfügen über ein Mittelfahrwerk und sind laut Amazone für den Einsatz mit Schleppern ab 150 PS geeignet.

Analog zu den größeren Ceus-Modellen (siehe Artikel „Neue Scheibeneggen-Grubber-Kombination Ceus von Amazone“), sind die neuen Typen Ceus 3000-TX und 4000-TX mit einem vorlaufenden Scheibenfeld, einem Zinkenfeld, einer Einebnungseinheit und einem Nachläufer ausgestattet.

Das Scheibenfeld ist mit glatten oder gezackten Scheiben erhältlich. Es bearbeitet den Boden flach, hinterlässt laut Amazone eine feinkrümelige Struktur und dient der Zerkleinerung sowie Mischung organischen Materials. Die Scheiben sind für einen hohen Durchgang einzeln aufgehängt und mittels Gummifederelementen gegen Steine und Fremdkörper abgesichert.

Das Zinkenfeld verfügt nach Herstellerangaben über einen Strichabstand von 40 cm. Laut Amazone bietet es einen hohen Durchgang und arbeitet auch große Mengen an organischer Masse zuverlässig ein. Die Arbeitstiefe kann laut Hersteller von sehr flach – knapp unter der Arbeitstiefe der Scheibenegge – bis hin zu 30 cm für eine tiefe Bodenbearbeitung eingestellt werden. Für das Zinkenfeld bietet Amazone nach eigenen Angaben eine Auswahl an verschiedenen C-Mix-Scharen an, zudem gibt es als Option das C-Mix-Clip-Schnellwechselsystem, ebenso sind hochverschleißfeste HD-Schare erhältlich. Gegen Überlast sind die C-Mix-Super-Zinken mit einer Druckfeder gesichert. Alternativ können die neuen Ceus 3000-TX und 4000-TX Scheibeneggen-Grubber-Kombinationen mit C-Mix-Ultra-Zinken inklusive automatischer Überlastsicherung über Hydraulikzylinder bestellt werden. Durch eine stufenlos bis 800 kg einstellbare Auslösekraft soll mit diesem System ein präzises Einhalten der Arbeitstiefe bei gleichzeitigem Schutz vor extremer Belastung gewährleistet sein.

Die auf das Zinkenfeld folgende Einebnungseinheit kann mit glatten oder gezackten Scheiben oder Federstahlzustreichern ausgestattet werden. Um einen optimalen Anschluss zu ermöglichen, können die Randscheiben separat in Höhe und Neigung eingestellt werden.

Zur abschließenden Rückverfestigung werden für die neuen Ceus-Modelle laut Amazone elf verschiedene Walzen und unterschiedliche Striegel angeboten. Amazone weist darauf hin, dass beispielsweise unter besonders nassen Bedingungen, wie etwa im Frühjahr, die Walze demontiert und mit dem Ceus ohne Rückverfestigung gearbeitet werden kann.

Als Wunschausstattung können alle Werkzeuge der neuen Scheibeneggen-Grubber-Kombinationen Ceus 3000-TX und 4000-TX mit einer hydraulischen Tiefenverstellung ausgerüstet werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Amazone AidPack: Originalverschleiß- und Ersatzteile kompakt in einem Koffer [22.6.22]

Amazone bietet jetzt mit den neuen AidPacks nach eigenen Angaben die wichtigsten Originalverschleiß- und Ersatzteile für Amazone Pflanzenschutzspritzen in handlichen Kunststoffkoffern an. Die Teilesets sind in drei Varianten für unterschiedliche Armaturen und [...]

Neuer Anbau-Volldrehpflug Teres 300 von Amazone [15.5.22]

Mit dem Anbau-Volldrehpflug Teres 300 führt Amazone einen neuen Anbaupflug mit 4, 5 und 6 Scharen ein, der sich für Traktoren bis zu 300 PS Leistung eignen soll. Die Teres 300 V mit hydraulischer Arbeitsbreitenverstellung und VS mit hydraulischer Arbeitsbreitenverstellung [...]

Neue Amazone Säkombination Centaya-C für kombinierte Aussaat [20.4.22]

Mit der neuen Centaya-C erweitert Amazone ihre pneumatischen Aufbausämaschinen durch eine Säkombination mit einem 2.000 l fassenden 2-Kammerbehälter, um mehrere Saatgüter bei einer Überfahrt auszubringen; erhältlich ist die neue Centaya-C Super in Arbeitsbreiten von [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kompakt ist das neue Groß – Valtra präsentiert neue N-Serie [7.10.15]

Mit der Neukonzeption der N-Serie will Valtra an den Erfolg anknüpfen, den die im letzten Jahr vorgestellte T-Serie für sich verbuchen konnte. Neben modernen Motoren mit bis zu 185 PS bietet die neue N-Serie in ihren sechs Modellen nun auch viele aus der T-Serie bekannte [...]

Neue Deutz-Fahr Serie 4E löst Agrolux Traktoren ab [30.4.18]

Deutz-Fahr präsentiert die bisherigen Agrolux Traktoren nach deren Überarbeitung jetzt als neue Serie 4E. Die neue Deutz-Fahr Serie 4E besteht aus den vier Modellen 4070E, 4080E, 4090E und 4100E, die im Leistungsbereich von 65 bis 92 PS angesiedelt sind. Alle Typen sind [...]

Rauch zeigt LINUS Kastendüngerstreuer für den professionellen Gemüsebau [18.9.15]

Mit dem neuen LINUS Kastendüngerstreuer präsentiert Rauch auf der Agritechnica 2015 einen Streuer, der sich durch hohe Düngernutzlast (1.500 kg) einerseits und durch präzise Dosierung und Ausbringung anderseits auszeichnet. Speziell im Hinblick auf die neue [...]

Pöttinger bringt neuen gezogenen Kreiselzettwender HIT 16.18 T auf den Markt [13.7.20]

Pöttinger erweitert das Zettkreisel-Programm mit dem neuen gezogenen HIT 16.18 T nach oben. Mit 16 Kreiseln kommt der HIT 16.18 T nach Herstellerangaben auf eine Arbeitsbreite von 17 m. Wie bei anderen Pöttinger Zettwendern kommen auch im neuen Modell die bekannten [...]