Anzeige:
 
Anzeige:

Elektrische Einzeldüsenschaltung AmaSelect von Amazone

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.6.2012, 7:26

Quelle:
Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG
www.amazone.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Amazone präsentierte zur Agritechnica 2011 erstmalig die elektrische Einzeldüsenschaltung AmaSelect für das Super-L-Gestänge. Der 4-fach Düsenkörper ermöglicht die direkte Schaltung der Düsen ohne eine zentrale Teilbreitenschaltung und ohne das zusätzliche Medium Luft. Mit der intelligenten Ausgestaltung der Elektronik ist es möglich, das System mit der konventionellen Stromversorgung von 12 V-Traktoren zu betreiben.

AmaSelect ermöglicht die Schaltung der 1-Meter-Teilbreite und eröffnet damit der automatischen Teilbreitenschaltung GPS-Switch eine neue Dimension der Genauigkeit. Die Überlappungsbereiche werden jetzt auf ein Minimum reduziert.

Bei der Schaltung der Düsenpositionen sind neben der manuellen Schaltung zwischen den vier verschiedenen Düsentypen und -kalibern laut Amazone auch die automatische Schaltung bei variablen Geschwindigkeiten oder Aufwandmengen kein Problem.

Die intelligente Schaltung von zwei Düsenpositionen gleichzeitig erlaubt, so Amazone, eine Flexibilität die weit über die aktuellen pflanzenbaulichen Bedürfnisse hinaus geht. So sollen in Verbindung mit der HighFlow-Ausstattung Ausbringmengen von bis zu 1.000 l/ha bei 6 km/h (bis zu 400 l/min Durchfluss zum Gestänge) problemlos möglich sein. Dies sind Mengen, die sowohl bei der Anwendung von stabilisierten Flüssigdüngern im Ackerbau als auch im Gemüsebau gewünscht werden.

Eine besondere Funktion bietet der Verlagerungssatz auf 25 cm Düsenabstand: Durch einfachen Knopfdruck wechselt das System zum Beispiel von einer grobtropfigen, abdriftarmen Düse des Kalibers 05 am Feldrand auf zwei feintropfige Doppelflachstrahldüsen der Kaliber 025 im Feldinneren.

AmaSelect ist aber, so Amazone, mehr als nur eine Düsenschaltung: Die Hochdruckzirkulation DUS pro mit 2-facher Einspeisung und 3-fachem Rücklauf soll sehr effektiv Ablagerungen im System verhindern und für eine schnelle und effektive Reinigung sorgen. Exklusiv ist laut Amazone, dass die Zirkulation in der Spritzleitung auch jederzeit im Spritzbetrieb aktiv bleibt und inaktive Düsenkörper immer umspült werden.

Ein großer Nachteil anderer Einzeldüsenschaltungen sind laut Amazone die hohen Restmengen in den Spritzleitungen. Amazone verwendet hier erstmalig Spritzleitungen in drei verschiedenen Durchmessern um die Restmengen zu minimieren (Amazone Patent). Jedes Gestängesegment verfügt über eine spezielle Größe der Spritzleitung, die jeweils auf die nachfolgende Gestängedimension abgestimmt ist. Im Ergebnis sollen sich im gesamten System sehr gleichmäßige Fließgeschwindigkeiten ergeben, die Ablagerungen gar nicht erst entstehen lassen.

Eine interessante Option ist die neue, integrierte LED-Einzeldüsenbeleuchtung im AmaSelect-Düsenkörper. Die Integration von Düsenschaltung und Beleuchtung des Spritzkegels im AmaSelect-System ist, so Amazone, ein weiterer Baustein für professionellste Pflanzenschutztechnik.

Die AmaSelect-Düsenschaltung ist, wie auch die Sitzventile im Saugbereich (seit 2009) eine hundertprozentige Eigenentwicklung von Amazone. Nach einer intensiven Erprobungsphase in 2012 wird AmaSelect laut Amazone schnell im Markt verfügbar sein.

Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Amazone erweitert Programm um Tigges Packer und Walzen [8.3.21]

Amazone bietet zukünftig Packer und Walzen des bekannten Herstellers Gebr. Tigges GmbH & Co. KG in eigenen Farben über die Amazone Vertriebs-Partnerbetriebe an. Basis hierfür ist laut Amazone eine zwischen beiden Unternehmen im Dezember 2020 vereinbarte Zusammenarbeit. [...]

Neues „intelligentes“ Wiegesystem ProfisPro für Amazone Düngerstreuer [23.11.20]

Mit dem neuen „intelligenten” Wiegesystem ProfisPro für die Anbaustreuer ZA-TS sowie die gezogenen Streuer ZG-TS 01 will Amazone nach eigenen Angaben die gestiegene Nachfrage nach erhöhter Präzision bei der mineralischen Düngung befriedigen. Bei ProfisPro [...]

Neu von Amazone: Displayerweiterung AmaTron Twin für ISOBUS-Terminal AmaTron 4 [30.6.20]

Amazone ermöglicht mit der neuen AmaTron Twin-App nach eigenen Angaben jetzt eine kostengünstige Displayerweiterung für das ISOBUS-Terminal AmaTron 4 zur komfortableren Darstellung der Feldansicht mittels Integration eines mobilen Endgerätes. Über ein [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neu im Pöttinger Kombiwagen-Programm: TORRO 5510 COMBILINE [27.4.17]

Pöttinger erweitert die Kombiwagen-Baureihe TORRO COMBILINE mit dem neuen Modell 5510 nach unten. Laut Pöttinger bietet der neue TORRO 5510 COMBILINE die bewährte, hochwertige Technik der größeren Ladewagen in einem kompakten Fahrzeug. Durch die kürzere Baulänge soll [...]

Schuitemaker zeigt neuen Futterverteilwagen Feedo TMR 170-32 [11.11.17]

Der neue gezogene Futterdosierwagenwagen Feedo TMR 170-32 von Schuitemaker richtet sich an Milchviehbetriebe mit einem stationären Futtermischsystem, die Wert auf hohe Dosierleistungen legen. Schuitemaker kündigt an, den Feedo TMR 170-32 ab 2018 auch als LKW-Aufbau [...]

Kotte mit neuem Zweikammer-System für effizienten und sicheren Gülle-Transport mit Zubringern [2.9.18]

Kotte bietet für seine Gülle-Zubringer-Tankwagen jetzt ein neues Zweikammer-System an. Das Zweikammer-System ermöglicht eine individuelle Anpassung des Transportvolumens an unterschiedliche Anforderungen in Gülle-Transportketten. Ein Zweikammer-System bietet Kotte [...]