Anzeige:
 
Anzeige:

Fliegl stellt neues Sattel-Transportfass STF 30000 Truck Line TOP vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.8.2021, 7:29

Quelle:
Fliegl Agrartechnik GmbH
www.fliegl.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit STF 30000 Truck Line TOP zeigt Fliegl ein neues Sattel-Transportfass für den Gülletransport bei längeren Hof-Feld Entfernungen.

Fliegls neues Dreiachs-Sattel-Transportfass STF 30000 Truck Line TOP erreicht nach Herstellerangaben aufgrund der speziellen Behälter- und Fahrwerkskonstruktion bei gleichzeitig hoher Serienausstattung ein Leergewicht von etwa 5.900 kg. Durch das geringe Eigengewicht kann laut Fliegl im Edelstahlbehälter ein Volumen von 30.000 Litern, unter Einhaltung der zulässigen Gesamtmasse (abhängig von der Zugmaschine), transportiert werden. Die spezielle Behälterkonstruktion und der Rahmen aus Feinkornstahl tragen zum weit nach unten verlagerten Schwerpunkt bei. Dank des Behälters aus Edelstahl mit einer zusätzlichen Lackierung außen, kann Fliegl zufolge eine sehr lange Lebensdauer gewährleistet werden.

Fliegl betont, bei einem Transportfass sei zum einen der Fahr- und Bedienkomfort, aber auch die Wendigkeit auf dem Hof und im Feld wichtig und setzt daher beim neuen STF 30000 Truck Line TOP auf ein Luftfederaggregat mit Scheibenbremsen, das serienmäßig mit einer automatisch sperrbaren Lenkachse sowie Liftachse ausgestattet ist.

Um das Transportfass STF 30000 Truck Line TOP schnell zu be- respektive entladen, kann es über einen groß dimensionierten Schubdeckel (700 x 700 mm) befüllt werden, die Absaugung des Ausbringfasses kann über einen 8- oder 10-Zoll-Andocktrichter oben oder über einen Schnellkuppler unten am Heck erfolgen. Auf Wunsch bietet Fliegl für die Selbstbefüllung eine leistungsstarke 6.000-l-Vogelsang-Drehkolbenpumpe mit einem 180° schwenkbaren 6-Zoll-Schnellkuppleranschluss am Heck an. Der Füllstand wird über die Anzeige vorne und hinten am Behälter kontrolliert – die optionale Drehkolbenpumpe umfasst eine Füllstandüberwachung sowie eine automatische Pumpenabschaltung.

Für das Überladen auf ein Ausbringfass, einen Feldrandbehälter oder bei Gülleumlagerung ist optional ein schwenkbarer 6-Zoll-Überladearm mit einer Länge von 7.000 mm erhältlich; Fliegl ist überzeugt, dass durch diese Länge auch breite Gräben überwunden werden können, was gerade bei Feldwegen ein wichtiger Pluspunkt sei. Die Steuerung des Überladearms erfolgt über eine externe Bedienung oder über eine optionale Funkfernsteuerung. Damit der flüssige Wirtschaftsdünger auch am Ziel immer noch homogen ist, wird ein hydraulisches Innenrührwerk beziehungsweise in Verbindung mit der Drehkolbenpumpe, eine Spülleitung, angeboten.

Mehr über Fliegl auf landtechnikmagazin.de:

Neue Fliegl Kettenscheibenegge [14.3.22]

Mit der neuen Kettenscheibenegge stellt das Fliegl Agro-Center ein Anbaugerät zur besonders aggressiven Zerkleinerung von Ernterückständen vor und betont eine besonders wasserschonende Minimalbodenbearbeitung. Die Basis der Fliegl Kettenscheibenegge bildet ein 10,80 m [...]

Fliegl führt neuen Controler für ADS und KDS Stalldungstreuer ein [29.12.21]

Fliegl führt einen neuen Controler ein, der die Bedienung der Abschiebedungstreuer ADS sowie der Kettendungstreuer KDS erleichtern und eine genauere Regelung der Abschiebewand beziehungsweise des Kraftbodens ermöglichen soll. Konkret wird der alte [...]

Fliegl präsentiert neue Schwergutmulde TMK 266 S PROFI [13.10.21]

Fliegl stellt die neue Schwergutmulde TMK 266 S PROFI vor, die nach Unternehmensangaben die guten Eigenschaften eines Muldenkippers für die Feldarbeit und die positiven Merkmale der Schwerlastmulden aus dem Bausektor vereint. Fliegl erläutert, dass sich [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Cub Cadet zeigt neue XZ6 Zero-Turn-Aufsitzmäher [7.3.22]

Mit der neuen Baureihe XZ6 ENDURO SERIES stellt Cub Cadet Aufsitzmäher mit Synchro Steer Lenktechnologie vor, die die maximale Wendigkeit konventioneller Null-Wendekreis Mäher mit der vollen Kontrolle über die Vorderräder vereinen sollen. Die neue Serie Cub Cadet XZ6 [...]

New Holland überarbeitet Großtraktorenserie T9 und erweitert die Baureihe um den neuen T9.645 [17.4.15]

New Holland hat seine Großtraktorenserie T9 upgedatet und im Zuge dessen um ein zusätzliches Modell, den T9.645, erweitert. Das Update umfasst unter anderem ein neues Zapfwellengetriebe. Die neue T9-Traktoren-Serie erfüllt jetzt die Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4 final. Im [...]

Gezogene Sulky Düngerstreuer XT Econov mit neuem Modell und ISOBUS-Bedienung [31.5.20]

Sulky erweitert die Baureihe der gezogenen Düngerstreuer XT Econov mit dem neuen Modell XT 160 Econov nach oben. Zeitgleich wird bei allen Modellen der Serie die ISOBUS-Bedienung eingeführt. Insgesamt besteht die Baureihe XT Econov jetzt aus den drei Modellen XT 100, [...]

Kuhn erweitert Futtermischwagen EUROMIX I um Modelle mit drei Vertikalschnecken [20.1.15]

Zur EuroTier 2014 erweiterte Kuhn seine Futtermischwagen-Baureihe EUROMIX I um vier Modelle mit drei Vertikalschnecken. Die Modelle EUROMIX I 2870, 3370, 3970 und 4570 verfügen über Behältervolumen von 28 m³ für die Fütterung von nach Unternehmensangaben 140 bis 225 [...]

Dewulf stellt neue Karotten-Zupfroder mit Bunker der GB-Serie vor [21.2.16]

Die neue Dewulf GB-Serie, bestehend aus GBI und GBII, umfasst ein- und zweireihige gezogene Karotten-Klemmbandroder mit Bunker, die nach Herstellerangaben bei geringen Wartungskosten zuverlässiges Roden unter schwierigsten Bedingungen gewährleisten sollen. Der Bunker [...]

Alles neu: Strautmann präsentiert Profi-Ladewagen Magnon CFS [9.10.19]

Die neue Profi-Rotorladewagen-Baureihe Strautmann Magnon CFS, die aus den drei Modellen 430, 470 und 530 besteht, ersetzt zur Saison 2020/21 das bisherige Ladewagen-Flaggschiff Tera-Vitesse CFS vollständig und wartet mit einer Reihe technischer Finessen auf, wie einer [...]