Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Akku-Trimmer Husqvarna 115iL

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.5.2017, 7:28

Quelle:
Husqvarna Deutschland GmbH
www.husqvarna.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem Akku-Trimmer 115iL präsentiert Husqvarna einen hoch-ergonomischen Trimmer für den Privatgebrauch, der durch zahlreiche Profi-Features überzeugen soll. Dabei bleibt Husqvarna dem „ein Akku für alle Geräte“-Prinzip treu, denn sowohl Hobby- als auch Profi-Akkus sind mit dem Gerät kompatibel.

Besonderen Wert legte das Husqvarna-Entwicklerteam beim Trimmer 115iL auf Ergonomie und Anwenderfreundlichkeit. Das Modell weist nach Herstellerangaben für seine Geräteklasse extrem niedrige Vibrationswerte von 1,4 am vorderen respektive 1,9 m/s² am hinteren Gerätegriff auf. Dies reduziere die Vibrationsbelastung gegenüber vielen vergleichbaren Trimmern um ein Vielfaches und sorge auch bei längerem Einsatz für anwenderfreundliches Arbeiten. Dabei ist der Akku-Trimmer 115iL nicht nur sehr gut ausgewogen, sondern ermöglicht mit dem telekopierbaren Holm eine genaue Anpassung an die Körpergröße des Anwenders. Beim Zusammenschieben des Teleskopgriffs werden die einzelnen Elemente leicht abgebremst, so dass sie nicht mit voller Wucht zusammenschlagen und eine lange Lebensdauer des Geräts gewährleistet werden soll. Eine weitere Besonderheit ist der höhenverstellbare Handgriff im handgelenksschonenden 7°-Winkel. Bei ausgestrecktem Arm winkelt das Handgelenk natürlicherweise in einem 7°-Winkel ab. Dies greift der Trimmer durch eine entsprechende Neigung des Handgriffs auf. Dadurch werde eine natürliche Handhaltung und gute Blutzirkulation auch bei längerem Arbeiten begünstigt.

Der Husqvarna 115iL überzeugt als leichter Trimmer für den Privatgebrauch mit einem attraktiven Preis und bietet gleichzeitig zahlreiche Profi-Features. Ein großer Vorteil ist der halbautomatische Husqvarna Profi-Trimmerkopf T25B M8 mit einer Schnittbreite von 33 cm und 2 mm starkem Doppelfaden. Durch die Tap´n´Go Funktion wird der Faden automatisch nachgeführt, sobald der Anwender den Trimmerkopf fest auf den Boden drückt. Neben einem leistungsstarken, bürstenlosen Motor, der für hohe Zuverlässigkeit und geringen Wartungsbedarf sorgen soll, bietet das Gerät den bewährten SavE-Sparbetrieb, der die Leistung des Geräts für eine maximale Arbeitszeit mit einer Akku-Ladung optimiert. Der standardmäßige Pflanzenschutzbügel am Trimmerkopf und das intuitive Bedienfeld, mit dem der Trimmer für den Gebrauch aktiv eingeschaltet werden muss, gewährleisten laut Husqvarna zudem ein sicheres Arbeiten.

Die unverbindliche Preisempfehlung (inklusive USt.) des neuen Akku-Trimmer Husqvarna 115iL beziffert der Hersteller mit 189,00 Euro.

Veröffentlicht von:



Mehr über Husqvarna auf landtechnikmagazin.de:

Husqvarna präsentiert neue Kettensägen 540 und T540 XP Mark III [24.4.23]

Mit dem neuen Rear-Handle-Modell 540 XP Mark III und der Top-Handle-Version T540 XP Mark III stellt Husqvarna zwei neue Benzin-Kettensägen in der 40-ccm-Klasse vor, die für den professionellen Forst-Einsatz konzipiert wurden. Die beiden neuen Husqvarna Kettensägen 540 [...]

Husqvarna präsentiert neue X-PRECISION Kette und Schiene für die Baumpflege [17.8.22]

In Kombination mit der neu entwickelten SP11G Kette bietet die X-Precision Schiene von Husqvarna professionellen Baumpfleger*Innen in Städten jetzt nach Herstellerangaben das optimale Handwerkszeug für Ihre vielfältigen Arbeiten in der Krone. Schiene und Kette [...]

Gardena mit starkem Umsatzplus im ersten Halbjahr 2018 [14.9.18]

Im ersten Halbjahr 2018 hat Gardena nach Unternehmensangaben seinen Umsatz gegenüber der Vorjahresperiode erneut um 20 Prozent auf rund 475 Millionen Euro* steigern können. Damit setzt sich auch im Jahr des 50. Jubiläums des Original-Schlauchstecksystems der erfolgreiche [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Selbstfahrende Spritze Horsch Leeb PT 270 wird Leeb PT 280 [28.10.14]

Horsch stattet den Pflanzenschutz-Selbstfahrer Leeb PT 270 zum Modelljahrgang 2015 mit einem neuen Motor aus und ändert die Bezeichnung des Selbstfahrers in Leeb PT 280. Mit dem neuen Motor erhöht sich nach Unternehmensangaben auch die Geschwindigkeit bei Straßenfahrten [...]

Kverneland optimiert Wiegestreuer Exacta TLX GEOSPREAD [11.12.17]

Kverneland hat den Exacta TLX GEOSPREAD überarbeitet und zeigt den Wiegestreuer mit verbesserten CentreFlow-Dosiersystem, neuem Design und einer neuen elektrischen Tankabdeckung. Kverneland ist überzeugt, dass der Exacta TLX GEOSPREAD hohe Genauigkeit bei gleichzeitig [...]

Neue Krone EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland Frontmähwerke für den Hangeinsatz [19.7.20]

Krone lanciert mit den neuen Modellen EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland zwei für den Einsatz in alpinen Hanglagen entwickelte Front-Scheibenmähwerke mit nach Herstellerangaben 2,73 m respektive 3,16 m Arbeitsbreite. Die beiden Frontmähwerke sind Teil [...]

New Holland erneuert T4 PowerStar Traktoren und erweitert Baureihe T4 [3.9.14]

New Holland hat das Segment seiner Mittelklasse-Traktoren überarbeitet und stellt viele Neuerungen vor. So wurde die New Holland Baureihe der T4 PowerStar Traktoren mit neuen Motoren ausgestattet und die Serie T4 wurde nach oben und nach unten durch neue Modelle ergänzt. [...]

Horsch stellt Finer LT als Glyphosat-Alternative vor [18.8.19]

Horsch stellt zur Agritechnica 2019 den neuen Finer LT vor, der durch eine flache, schneidende Bodenbearbeitung eine mechanische Entfernung von Unkräutern, Ungräsern, Ausfallgetreide und Zwischenfrüchten ermöglicht – in Biobetrieben oder im integrierten Pflanzenbau [...]

37 erwähnenswerte Neuheiten beim EIMA 2022 Technical Innovation Contest (Teil 1) [28.10.22]

Neben den 25 als „Technical Innovation“ prämierten, hielt die Jury des 2022er EIMA-Neuheitenwettbewerbs „Technical Innovation Contest“ 37 weitere Neuheiten für erwähnenswert und bedachte sie demzufolge mit einer „Mention“. Die EIMA 2022 findet vom 9. bis 13. [...]