Anzeige:
 
Anzeige:

BvL stellt neue App Dairy Feeder Go vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.11.2022, 7:20

Quelle:
Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
www.bvl-farmtechnology.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Fütterungsdaten im Blick zu haben – das ist seit jeher das Ziel des digitalen V-CONNECT Dairy Feeder Fütterungsmanagements aus dem Hause BvL. Seit einigen Jahren gibt es zu dem System auch die passende App. Pünktlich zur EuroTier 2022 in Hannover bringt der Maschinenbauer aus Emsbüren eine neue Einstiegsversion dieser App heraus: Dairy Feeder Go. Für Kundschaft, die zukünftig einen neuen BvL Futtermischwagen bestellen, ist diese kostenlos dabei.

Bei der Einstiegsvariante des Dairy Feeders werden nach Registrierung in der kostenlosen App die Tiergruppen, Futterkomponenten und Rationen eingegeben. Während des Fütterns besteht die Möglichkeit, sich die Fütterungsdaten, also die Soll-Menge der einzelnen Komponenten der Rezeptur, nach und nach anzeigen zu lassen. Änderungen der Mengen von Einzelfutterkomponenten, der Tierzahlen in den Gruppen oder der ganze Ration, könnens direkt in der App eingetragen werden. Zudem besteht die Möglichkeit die geladenen Futtermengen in die App einzutragen.

Ist die Fütterung erledigt, lässt sich die Fütterungsgenauigkeit der Ladungen – also ein Soll-Ist-Vergleich – auch als Bericht anzeigen. Ebenso ist es möglich, sich den Ladeplan, eine Art „digitalen Futterzettel“, anzeigen zu lassen und gegebenenfalls auszudrucken. Da es sich beim Dairy Feeder Go um eine Stand alone Lösung handelt, besteht laut Hersteller keine besondere Anforderung an die Wiegeeinrichtung am Mischwagen. Somit steht, so BvL, einem einfachen Einstieg in das digitale Fütterungsmanagement nichts im Wege.



Mehr über BvL van Lengerich auf landtechnikmagazin.de:

BvL optimiert Futtermanagement-System V-CONNECT Dairy Feeder [3.8.22]

Das BvL Futtermanagement-System V-CONNECT Dairy Feeder, das Hardware, Web-Anbindung und Smartphone-App (iOS und Android) umfasst, wurde technisch erweitert und um Funktionalitäten, wie Bestandsführung und Auswertung von Betriebskennzahlen ergänzt. BvL betont, dass der [...]

Neues Einstreugerät V-COMFORT Bedding von BvL [6.4.22]

Die Bernard van Lengerich Maschinenfabrik zeigt eine neue Version des Einstreugerätes V-COMFORT Bedding, die ein größeres Einstreuvolumen bietet, effizienter arbeiten und noch robuster sein soll. Die überarbeitete Version des BvL-Einstreugeräts V-COMFORT Bedding [...]

BvL stellt neue Nachmischautomatik und Kriechgangfunktion für Selbstfahrer V-MIX Drive vor [9.3.22]

Die Bernard van Lengerich Maschinenfabrik erweitert die Serienausstattung des selbstfahrenden Futtermischwagens V-MIX Drive um eine Nachmischautomatik und eine Kriechgangfunktion, um das Tierwohl zu steigern sowie eine noch komfortablere und präzisere Arbeitsweise zu [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Lemmer Fullwood stellt neuen Fütterungsroboter FMRCUT4.2 vor [16.5.21]

Mit dem neuen FMRCUT4.2 präsentiert Lemmer Fullwood ein System zur Fütterungsautomation, bestehend aus einem Roboter mit besonders großer Mischwanne und einer Futterküche, das autonom einwiegt, schneidet, mischt, füttert und anschiebt. Für die Spurführung des [...]

Case IH präsentiert neue Traktoren-Baureihe Versum CVXDrive mit Stufenlosgetriebe [3.3.19]

Case IH präsentierte auf der SIMA 2019 die neue Traktoren-Serie Versum CVXDrive mit den vier Modellen Versum 100 CVXDrive, Versum 110 CVXDrive, Versum 120 CVXDrive und Versum 130 CVXDrive. Mit den leistungsmäßig geringfügig unterhalb der Maxxum Traktoren angesiedelten [...]

Abgesagt: Kein Fendt Saaten-Union Feldtag Wadenbrunn 2016 [18.4.16]

Traurige Nachricht für alle Fendt-Fans: Wie AGCO/Fendt heute Mittag überraschend mitteilte, wird 2016 kein Fendt Saaten-Union Feldtag in Wadenbrunn bei Würzburg stattfinden. Begründet wird die Absage der für Ende August 2016 geplanten Traditionsveranstaltung von den [...]

Neue luftgefederte Vorderachse AIRES für Valtra N-Serie [28.4.19]

Valtra führt für einen Teil der N-Serie Traktoren jetzt die luftgefederte Vorderachse AIRES als neue Ausstattungsoption ein – bislang gab es für alle Modelle der Valtra N-Serie die, von Fendt übernommene, hydropneumatisch gefederte Vorderachse. Die luftgefederte [...]