Anzeige:
 
Anzeige:

Massey Ferguson erweitert Teleskoplader um TH.7030 und TH.8043

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.2.2019, 7:30

Quelle:
ltm-ME, Bilder: AGCO Deutschland GmbH / Massey Ferguson
www.masseyferguson.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Um die Teleskoplader noch besser auf die Kundenbedürfnisse abzustimmen, stellt Massey Ferguson mit den Modellen TH.7030 und TH.8043 ein neues Semi-Kompakt-Modell und ein Standard-Modell vor. Die Hubkraft und Hubhöhe kann (fast) direkt aus den Modellbezeichnungen abgelesen werden: So hebt der TH.7030 bis zu 3 t auf bis zu 6,75 m und der TH.8043 bis zu 4,3 t auf bis zu 7,5 m Höhe; damit bietet der neue TH.8043 500 kg mehr Hubkraft und 0,5 m mehr Hubhöhe als der MF TH.7038 – das bisher stärkste Modell.

Der neue TH.7030 wird, wie die beiden anderen Semi-Kompakt-Teleskoplader TH.6030 und TH.7035 von einem 4-Zylinder-Motor mit 74/100 kW/PS und 3,4 l Hubraum angetrieben – ohne DPF oder Abgasrückführung.
Das neue Flaggschiff der Telekoplader-Baureihe, der TH.8043, verfügt, wie auch die beiden anderen Standard-Modelle TH.6534 und TH.7038, über einen 4,3-l-Motor mit nach Herstellerangaben 96/130 kWPS Leistung, ebenfalls ohne Abgasrückführung. Der Kraftstofftank des neuen MF TH.7030 fasst, wie auch der des MF TH.6030 115 l, der AdBlue-Tank 20 l. Beim neuen TH.8043 kommt, wie auch bei den Modellen MF TH.6534, MF TH.7035 sowie MF TH.7038, die größere Tankkombination von 138/20 l zum Einsatz. Für staubige Umgebungen bietet Massey Ferguson einen optionalen Umkehrlüfter an, der die Lüfterdrehzahl an die Temperatur anpasst und nach definierten Zeitintervallen reversiert.

Das 4-stufige hydrostatische Getriebe der beiden neuen Modelle MF TH.7030 und TH.8043 verfügt über vier Gänge (zwei mechanische und zwei hydrostatische) und erlaubt Gangwechsel (Shift-on-the-move) unter Last. Gerade bei Ladearbeiten verbessert ein zusätzliches Rangierpedal die Genauigkeit. Durch Kriechgang-SCS kann die Fahrgeschwindigkeit unabhängig von der Motordrehzahl festgelegt werden, um bei Arbeiten, die eine hohe Durchflussmenge, jedoch eine langsame Geschwindigkeit erfordern, die Effektivität zu steigern.
Die Kapazität der Hydraulikpumpe für den Teleskoparm (der übrigens mit einem Multifunktions-Joystick gesteuert wird) gibt Massey Ferguson für den neuen TH.7030 mit 100 l/min, für den neuen TH.8043 mit 190 l/min an.

Die Kombination der Freisichtkabine mit dem parallel zum Teleskoparm eingebauten Motor bietet eine gute Rundumsicht. Zusätzlich wurden die Komponenten im Motorraum neu angeordnet, wodurch eine niedrigere Motorhaube realisiert werden konnte. Serienmäßig verfügen die Kabinen der Massey Ferguson TH Teleskoplader über einen luftgefederten Sitz, Arbeitsscheinwerfer, Lautsprecher und Antenne sowie Rundumleuchte und Rückfahralarm.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Massey Ferguson auf landtechnikmagazin.de:

Massey Ferguson präsentiert neue MF 1700 E Kleintraktoren [29.5.22]

Mit der Baureihe MF 1700 E, die die zwei neuen Plattform-Modelle MF 1740 E und MF 1755 E umfasst, ergänzt Massey Ferguson die Kleintraktoren-Baureihen MF 1500 (MF 1520, MF 1525) und MF 1700 M (MF 1735 M, MF 1740 M, MF 1750 M, MF 1755 M, MF 1765 M) um eine weitere Serie. [...]

Massey Ferguson stellt neue MF 3 Spezialtraktoren-Baureihe vor [8.5.22]

Massey Ferguson löst mit der neuen, aus den fünf Grundmodellen MF 3.75, MF 3.85, MF 3.95, MF 3.105 und MF 3.115 bestehenden Baureihe MF 3 die bisherigen MF 3700 Spezialtraktoren ab. Neben der Erweiterung am oberen Ende unterscheidet sich die Serie 3 von den Vorgängern [...]

Massey Ferguson präsentert neue Traktoren-Baureihen MF 3 und MF 1700 E [20.4.22]

Auf einer Presseveranstaltung im südfranzösischen Orange präsentierte Massey Ferguson heute die neuen Traktoren-Serien MF 3 und MF 1700 E. Während die Baureihe MF 1700 E das Massey Ferguson Programm im Kompaktsegment um zwei Traktoren erweitert, handelt es sich bei der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

SIMA Innovation Awards 2021: 15 Medaillen für Neuheiten [9.5.21]

Keine SIMA – keine Innovation Awards? Weit gefehlt! Ungeachtet der Tatsache, dass die SIMA 2021 Corona-bedingt auf den 6. bis 10. November 2022 verschoben wurde, führt der Veranstalter den traditionellen Neuheiten-Wettbewerb – die Awards gibt es bereits seit 1931 – [...]

Stihl präsentiert neue MS 881 Motorsäge mit Stufe-V-Motor [11.4.21]

Mit der neuen MS 881 stellt Stihl eine Benzinmotorsäge mit knapp 9 PS vor, die das Unternehmen als stärkste Serien-Motorsäge der Welt bewirbt und die die MS 880 ersetzt. Angetrieben wird die neue Motorsäge MS 881 von einem Stihl 2-MIX-Motor mit 121,6 cm³ [...]

Strautmann führt neuen Siloblockschneider Hydrofox HQ plus mit überarbeitetem Schneidrahmen ein [11.12.18]

Mit dem Hydrofox HQ plus präsentierte Strautmann auf der EuroTier 2018 einen neuen Siloblockschneider, der sich insbesondere durch einen überarbeiteten Schneidrahmen und eine geänderte Messergeometrie auszeichnet. Effizienz und Einsatzsicherheit sollen mit den neuen [...]

Neues Düngeverfahren: Rauch präsentiert mit DeePot 25.1 Tiefendepotdüngung [17.10.21]

Mit dem neuen DeePot 25.1 stellt die Rauch Landmaschinenfabrik GmbH eine Düngemaschine vor, die mit Injektionsscharen Düngerdepots in 25 cm Tiefe anlegt und anschließend verschließt, wodurch nach Unternehmensangaben etwa 20 % weniger N-Düngemittel benötigt werden, [...]

Dünger sparen mit dem neuen FreeLane-System beim Rauch Pneumatikdüngerstreuer AGT [17.1.18]

Rauch führt mit dem neuen FreeLane-System beim Pneumatikdüngerstreuer AGT eine technisch eigentlich einfache Lösung mit großer Wirkung ein: FreeLane spart beim Düngen die Fahrspuren der Fahrgassen aus und ermöglicht so nicht zu unterschätzende Düngereinsparungen. [...]