Anzeige:
 
Anzeige:

Zwei neue Würth Trockensauger TSS 7-L Basic und TSS 12 ECO

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.11.2017, 7:27

Quelle:
Adolf Würth GmbH & Co. KG
www.wuerth.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Würth erweitert sein Produktsortiment um zwei Trockensauger: Den TSS 7-L Basic, der für mobile Einsätze sehr kompakt baut und den TSS 12 ECO, der sich durch hohe Reinigungsleistung bei niedrigem Energieverbrauch auszeichnen soll.

Der Trockenstaubsauger TSS 7-L Basic bietet laut Würth dank optimierter Luftführung eine sehr hohe Saugleistung und ist mit einem Gewicht von nur rund 3,5 kg sehr kompakt und für mobile Einsätze bestens geeignet. Das Gerät ist zudem mit einem ergonomischen Tragegurt ausgestattet. Er ist nach Herstellerangaben für die Staubklasse L nach EN 60335-2-69 zertifiziert und verfügt über ein Schmutzbehältervolumen von sieben Litern. Sein kraftvoller Antriebsmotor nimmt eine elektrische Leistung von 850 Watt auf und erzeugt damit nach Firmenangaben einen Unterdruck von bis zu 235 mbar und einen Luftstrom bis zu 40 l/s. Trotz dieser hohen Saugleistung betragen die Geräuschemissionen höchstens 62 db(A). Das 7,5 m lange Anschlusskabel bietet einen ausreichend großen Bewegungsspielraum und ist dank der hochwertigen Ausführung in H07 in hohem Maße belastbar.

Der Trockenstaubsauger TSS 12 ECO wurde speziell für die Anforderungen im Bereich der professionellen Gebäudereinigung konzipiert. Er gewährleistet eine besonders kraftvolle Reinigung bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch. Aus diesem Grund hält das Gerät auch die strengen Anforderungen der Energieeffizienzklasse B der Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union zuverlässig ein. Herzstück des TSS 12 ECO ist ein 800-W-Motor, der einen Unterdruck bis zu 240 mbar und einen maximalen Luftstrom von 53 l/s erzeugen kann. Weitere wichtige Produkteigenschaften sind ein mit 12 Litern Inhalt großzügig bemessener Schmutzbehälter, ein maximaler Schalldruckpegel von 62 db(A) und ein 12 m langes Netzanschlusskabel für einen besonders großen Aktionsradius. In ergonomischer Hinsicht hervorzuheben sind laut Würth die spezielle deltaförmige Griffgestaltung und der ergonomisch geformte Krümmer mit Saugkraftregulierung. Für das Gerät ist optional weiteres Zubehör erhältlich, darunter ein dreiteiliges Düsenset sowie eine Elektrosaugbürste speziell zur gründlichen Reinigung von Teppichen.



Mehr über Würth auf landtechnikmagazin.de:

Neues Würth 2-Takt-Gemisch Triathlon 2T-Safetymix mit KWF-Zertifikat [28.2.18]

Bei der Arbeit mit herkömmlichen Zweitakt-Kraftstoffen bei Sägen, Sensen, Heckenscheren oder Rasenmähern mit luftgekühlten Zweitakt-Verbrennungsmotoren kommt es zwangsläufig zur Freisetzung gesundheitsschädlicher Substanzen wie beispielsweise Benzol. Für den Anwender [...]

Neuer Injektorlöser Injektor-Ex von Würth [30.1.18]

Bei vielen Servicearbeiten an Kraft- und Nutzfahrzeugen wird das Ausbauen von Zündkerzen oder Injektoren dann schwierig und zeitaufwändig, wenn diese festgerostet sind oder festsitzen. Um Kraftakte künftig komplett zu vermeiden, hat Würth nach eigenen Angaben den [...]

Würth-Gruppe übernimmt Schmierstoffspezialisten Liqui Moly [11.1.18]

Die Würth-Gruppe übernimmt nach eigenen Angaben die schwäbische Liqui Moly GmbH mit Sitz in Ulm und erwarb die Anteile des geschäftsführenden Gesellschafters Ernst Prost mit Wirkung zum 01. Januar 2018. Damit wird die Würth-Gruppe alleinige Eigentümerin der Liqui [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Claas Wender VOLTO 60, 80, 800 TH und 1300 T mit MAX SPREAD [16.7.14]

Claas stattet vier weitere Kreisel-Zettwender der Baureihe VOLTO mit dem 2012 erstmals vorgestellten Gutflusskonzept MAX SPREAD, das Aufnahmeleistung und damit Fahrgeschwindigkeit erhöhen soll, aus. Es handelt sich dabei um den VOLTO 60, der den VOLTO 58 ersetzt, den VOLTO [...]

Köckerling führt neue Scheibensämaschinen VITU 300 und VITU 400 ein [28.9.15]

Köckerling stellt der vor zwei Jahren mit 6 m Arbeitsbreite vorgestellten Scheibensämaschine VITU zur Agritechnica 2015 die neue VITU 300 mit 3 m Arbeitsbreite und die neue VITU 400 mit 4 m Arbeitsbreite zur Seite. Wie ihre große Schwester, arbeiten auch die neuen VITU [...]

Steyr stellt neuen Profi 4135 Natural Power mit (Bio-)Erdgasantrieb vor [20.11.11]

Auf der Agritechnica 2011 präsentierte Steyr mit dem Profi 4135 Natural Power einen Traktor mit (Bio-)Erdgasantrieb der sich nicht nur in der Schlepper-Basis grundlegend von dem 2009 erstmals vorgestellten Konzept Steyr 6195 CVT mit Biogasantrieb unterscheidet (siehe [...]

Gezogene SILOKING Futtermischwagen kabellos bedienen mit Wireless SWE und FME [31.12.11]

Mayer präsentierte auf der Agritechnica 2011 mit dem Wireless SWE und dem Wireless FME zwei kabellose Terminals zur Bedienung der gezogenen SILOKING Futtermischwagen. Das Terminal Basic des SILOKING Wireless-Systems, das Wireless SWE, kombiniert eine Addierwaage mit der [...]

Mehr Gülle transportieren mit dem neuen Zunhammer Ultra-Light Tankwagen ULT-18 [20.11.15]

Zunhammer wird nicht müde, wenn es darum geht, noch mehr Gewicht am Gülletankwagen einzusparen. Diesmal haben sich die Oberbayern des Themas effizienter Gülle-Transport angenommen und mit dem neuen Ultra-Light Tankwagen ULT-18 einen gewichtsoptimierten [...]