Anzeige:
 
Anzeige:

Väderstad: Neue Mitarbeiter für Thüringen, Sachsen und Bayern

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.7.2021, 7:34

Quelle:
Väderstad GmbH
www.vaderstad.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Väderstad verstärkt zum 1. Juli 2021 mit Andreas Schultz, dem neuen Gebietsleiter für den Vertrieb in Thüringen und dem westlichem Sachsen, sowie Christoph Winkler, dem neuen Service-Manager für Bayern, das deutsche Team.

Andreas Schultz, der neue Gebietsleiter für den Vertrieb in Thüringen und dem westlichem Sachsen war 18 Jahre lang für die Degel GmbH im Landkreis Hof tätig. Dort betreute der Quereinsteiger aus der Pferdewirtschaft und Meister der Elektrotechniker „von der Motorsäge bis zum Mähdrescher alles“, wie der 51jährige erklärt. Jüngstens kam noch eine Fortbildung zum Produktspezialisten für Precision Farming hinzu. „Ich weiß, wie ein Händler tickt und was er braucht. Ich möchte das Miteinander stärken. Vorhandene Beziehungen will ich intensivieren und neue Händler für unsere schwedische Marke gewinnen“, formuliert er seine Ziele.
Schultz schätzt die Philosophie der Schweden: „Sie verkörpern ein besonderes Miteinander, auch hier im deutschen Team. Es ist professionell, fair und trotzdem entspannt. Ich identifiziere mich damit. Mich reizt es, neue Menschen kennen zu lernen und Ackerbaukonzepte zu transportieren. Väderstad bedient Profi-Landwirte, die in meinem Gebiet in Thüringen und dem westlichen Teil von Sachsen Betriebe bis 5.000 ha haben. Hier kann die Drillmaschine Spirit ein Door Opener sein. Ich habe die Präzision in der Bestandsentwicklung gesehen – vom Auflaufen der Saat bis zum Drusch. Aber auch für kleine Betriebe um die 50 ha hat Väderstad Lösungen, die mich begeistern, wie z. B. die im 3-Punkt angebaute Egge NZ Mounted, eine Saatbett-Kombination mit 5 bis 6 m Breite – leicht, zügig und mit super Arbeit.“ Der Familienvater freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich wohne in Plauen – mitten in meinem neuen Gebiet!“

Christoph Winkler: Bestens ausgebildet für Service, Schulungen und Technik

die neu geschaffene Position des Service-Managers für Bayern besetzt,

Schnelligkeit, Kompetenz und Nähe zählen ganz besonders im Service.

Väderstad hat nach eigenen Angaben die neue Position des Service-Managers für Bayern geschaffen, weil immer mehr Landwirt*Innen und Lohnunternehmen im Süden und Westen Deutschlands auf Väderstad-Maschinen setzen. Christoph Winkler wird zu Beginn von dem vertrauten Service-Manager für Süddeutschland, Markus Burger, unterstützt, der sich zukünftig auf Baden-Württemberg konzentriert. Der 28-jähirge Christoph Winkler aus Arnstein bei Würzburg lernte zuerst Gießerei-Mechaniker und anschließend Land- und Baumaschinenmechatroniker. Dann setzte er noch eine Weiterbildung zum Service-Techniker für Land- und Baumaschinen obendrauf. Bisher war er bei der Baywa als Mechaniker im Einsatz und hatte bereits viel mit Precision Farming zu tun.
„Für Väderstad sprechen der gute Name und besonders die Einzelkornsämaschine Tempo. Viele Landwirte haben sie gelobt“, erklärt Christoph Winkler seine Entscheidung. „Mein Ziel bei Väderstad ist es, dass die Kunden mit ihrer Maschine stets zufrieden sind. Dafür freue ich mich in meiner neuen Rolle auf anspruchsvolle, abwechselnde Aufgaben. Das ist die technische Beratung der Händler, Schulungen, Unterstützung bei Maschinen-Vorführungen und Nachbereitungen, damit auch die nächste Aussaat perfekt läuft.

Maximilian von Künsberg aus dem deutschen Marketing freut sich über die Verstärkung: „Der neue Gebietsleiter Andreas Schultz ist unser Wunschkandidat für die Region Thüringen und westliches Sachsen. Und Service-Manager Christoph Winkler bringt mit seinem Fokus auf Elektronik und technische Kompetenz eine große Expertise für Bayern mit.“



Mehr über Väderstad auf landtechnikmagazin.de:

Väderstad Gründerfamilie Stark schwedische Unternehmerin des Jahres [14.9.21]

Die zweite Generation der Familie Stark (die Väderstad 1962 gründete) wurde von dem größten Wirtschaftsblatt Schwedens – Dagens Industri – als „Unternehmer des Jahres“ ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich an prominente Persönlichkeiten, die erfolgreiche [...]

Väderstad erwirbt nordamerikanisches Unternehmen AGCO-AMITY JV LLC [3.6.21]

Väderstad übernahm nach eigenen Angaben zu 100 % die AGCO-AMITY JV LLC (AAJV) mit Sitz in Wahpeton, North Dakota, zu der die Marken Wil-Rich, Wishek und Concord gehören. AAJV führt seit 2011 die Produktmarken Wil-Rich (Geräte für die primäre und sekundäre [...]

Väderstad stellt neue konische MixIn-Leitbleche für Grubber vor [30.4.21]

Die neuen Väderstad MixIn-Leitbleche für die Grubber Swift, Cultus, Opus sowie TopDown werfen das Material nach vorne statt nach oben und sollen so die Mischwirkung verstärken. Väderstad erklärt, dass das MixIn-Leitblech das Material nach vorne wirft, wodurch der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Joskin präsentiert mit Modulo2 Hydro-Vacuum neues Saug-Spülfass [16.2.18]

Joskin erweitert durch drei neue Modelle der Baureihe Modulo2 Hydro-Vacuum seine Produktpalette um Saug-Spülfässer mit Hochdruckpumpe und Vakkumpumpe zur effizienten Entleerung von Klärgruben. Joskin ist überzeugt, die Hochdruckpumpe macht Sickerrohre und Leitungen frei [...]

Valtra präsentiert neue G Serie Traktoren [28.8.20]

Die neue, gestern von Valtra vorgestellte G-Serie umfasst die vier Modelle G105, G115, G125 und G135 im Maximal-Leistungsbereich von 105 bis 135 PS, deren Motoren die Abgasnorm der Stufe V erfüllen und die sich durch ein bislang bei Valtra nicht erhältliches [...]

Yamaha präsentiert neues ATV Grizzly 700 EPS 2016 [25.8.15]

Zum Modelljahr 2016 zeigt Yamaha das Flagschiff seiner ATV, den Grizzly 700, mit stärkerem Motor, neuem Design, effizienterer Beleuchtung und einem vollständig verkleideten Unterboden. Besonders für Einsätze in der Land- und Forstwirtschaft wurden sowohl Zuladung als [...]