Anzeige:
 
Anzeige:

Automatisierung und Digitalisierung in der modernen Landwirtschaft – 22. Arbeitswissenschaftliches Kolloquium in Tänikon

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.1.2020, 7:28

Quelle:
VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik
www.vdi.de

Anzeige:
Anzeige:

Am 10. und 11. März 2020 veranstaltet der Fachausschuss Arbeitswissenschaften im Landbau des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik sein 22. Arbeitswissenschaftliches Kolloquium. Gastgeber und Mitveranstalter ist das Kompetenzzentrum für landwirtschaftliche Forschung, Agroscope, in Tänikon (Schweiz).

Unter dem Leitthema „Arbeit unter einem D-A-CH – Automatisierung und Digitalisierung in der modernen Landwirtschaft“ ist es den Verantwortlichen wieder gelungen, ein interessantes Programm zusammenzustellen. In über 20 Fach- und Posterbeiträgen werden sowohl aktuelle arbeitswissenschaftliche Methoden, neue Ergebnisse aus der Forschung als auch Innovationen aus der Industrie vorgestellt.

Die klassischen Themen der Arbeitswissenschaften, wie Betriebsmanagement, Arbeitsorganisation, Arbeitsplatzgestaltung, Ergonomie, Mensch-Maschine-Schnittstelle und Arbeitssicherheit, werden zunehmend durch die Digitalisierung beeinflusst. Zur Optimierung von Produktionssystemen und zur Qualitätssicherung stehen vermehrt sensorgesteuerte, automatisierte Verfahren zur Verfügung. Durch den Einsatz von Smart Farming Technologien wird der Mensch von Routinearbeiten entlastet. Höhere psychische Belastungen sind bei diesem Prozess allerdings nicht ausgeschlossen. Oftmals sind auch mentale Barrieren vorhanden, da sich die Landwirt*Innen durch die neuen Technologien nicht abgeholt fühlen oder mit deren Anwendung überfordert sind.

Der VDI-MEG Fachausschuss Arbeitswissenschaften im Landbau lädt Fachleute und Interessierte dazu ein, über die zukünftige Gestaltung der Arbeit in der Landwirtschaft unter Berücksichtigung der unterschiedlichen landwirtschaftlichen Strukturen in der D-A-CH Region zu diskutieren. Die Veranstaltung richtet sich an Expert*Innen aus Wissenschaft, Beratung, Praxis und Industrie des In- und Auslandes. Programm und Möglichkeit zur Anmeldung sind unter www.akal2020.ch zu finden.



Mehr über VDI-MEG auf landtechnikmagazin.de:

77. Internationale Tagung LAND.TECHNIK-AgEng: Freikartenkontingent für Studierende verfügbar [14.8.19]

Inzwischen ist es eine gute Tradition, dass der VDI und das VDI Wissensforum ein Kontingent an kostenlosen Eintrittskarten für Studierende zur Teilnahme an der Internationale Tagung LAND.TECHNIK zur Verfügung stellen. Auch für die 77. Tagung, die am 8. und 9. November [...]

VDI-MEG verleiht Nachwuchsförderungspreise 2019 [19.6.19]

Am 7. Juni 2019 fand in Harsewinkel die Nachwuchsförderungstagung des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG) statt. Der Landtechnikhersteller Claas war ein hervorragender Gastgeber für die Veranstaltung. Etwa 60 Studierende konnten sich beim [...]

Claas Gastgeber der VDI-MEG Nachwuchsförderungstagung 2019 [11.4.19]

Der VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG) veranstaltet auch dieses Jahr eine Nachwuchsförderungstagung. Gastgeber ist der Landtechnikhersteller Claas, der am Freitag, dem 7. Juni 2019, angehende Absolvent*Innen von Hochschulen und Universitäten in [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Joskin erweitert Schleppschuhverteiler Pendislide und Schleppschlauchverteiler Penditwist mit Basic nach unten [13.7.18]

Mit den neuen Pendislide Basic und Penditwist Basic ergänzt Joskin die Baureihen der Schleppschuhverteiler und Schleppschlauchverteiler um Modelle mit 6 und 7,5 m Arbeitsbreite, die für Güllefässer mit kleinem Fassungsvermögen konzipiert wurden. Um den neuen [...]

Deutz-Fahr zeigt Prototyp: 5120C Traktor für den Betrieb mit Erdgas [13.12.15]

In Zusammenarbeit mit der Universität Rostock und der Deutz AG präsentierte Deutz-Fahr auf der Agritechnica 2015 das „Methangas Traktor Projekt“. Der für den Betrieb mit Erdgas umgerüstete 5120C stößt nach Herstellerangaben signifikant weniger Emissionen aus und [...]

Landini zeigt neue Serie 5-T4i Standardschlepper [26.5.19]

Die neue Landini-Baureihe Serie 5-T4i, die aus den drei Modellen 5-100, 5-110 und 5-120 besteht, rangiert im Maximal-Leistungssegment von 99 bis 113 PS, bietet (wie die Baureihen-Bezeichnung vermuten lässt) neue Motoren und ersetzt die vormalige Serie 5D. Angetrieben [...]