Anzeige:
 
Anzeige:

Steyr präsentiert neue Premium-Kompakt-Traktoren-Baureihe EXPERT CVT

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.4.2019, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CNH Industrial Österreich GmbH
www.steyr-traktoren.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Vorstellung der neuen Stufenlos-Traktoren 4100 EXPERT CVT, 4110 EXPERT CVT, 4120 EXPERT CVT und 4130 EXPERT CVT zeigt Steyr vier Schlepper im Leistungssegment von 100 bis 130 PS, die mit vielen Ausstattungsmerkmalen größerer Serien aufwarten. Die neuen Steyr EXPERT CVT stellen den Einstieg in die stufenlosen Getriebe dar, die sich außerdem in den Baureihen CVT (150 bis 240 PS) und TERRUS CVT (250 bis 300 PS finden.

Angetrieben werden die neuen Steyr EXPERT CVT von 4-Zylinder-FPT-Motoren mit 4,5 l Hubraum, die durch die HI-eSCR2 Abgastechnologie (Firmenbezeichnung) die EU-Abgasnorm der Stufe V erfüllen. Steyr betont, dass das Abgas-Nachbehandlungssystem so konzipiert wurde, das alle Komponenten in einer kompakten Einheit unter die Motorhaube passen, um keine Sichtbehinderungen zu provozieren. Die Nennleistung (ohne Angabe einer Norm) beziffert Steyr für den 4100 EXPERT CVT mit 74/100 kW/PS, für den 4110 EXPERT CVT mit 81/110 kW/PS, für den 4120 EXPERT CVT mit 88/120 kW/PS und für den 4130 EXPERT CVT mit 96/130 kW/PS. Die Motorhöchstleistung (ohne Angabe einer Norm) liegt Steyr zufolge um jeweils 10 PS höher. Das maximale Drehmoment soll bei 1.300 U/min bei 520, 551, 610 und 630 Nm liegen. Der Kraftstofftank fasst nach Herstellerangaben bei allen EXPERT Modellen 180 l und der Harnstoff-Tank 19 l.

Beim in den Steyr EXPERT CVT Traktoren verwendeten S-Control CVT-Getriebe handelt es sich um eine komplette Eigenentwicklung, das die Doppelkupplungstechnologie nutzt, um den Wechsel zwischen den zwei Fahrbereichen ruckfrei zu ermöglichen. Neben der zu erwartenden stufenlosen Beschleunigung von 0 bis 40 km/h bietet das S-Control CVT-Getriebe eine Eco-Funktion, mit der die Höchstgeschwindigkeit für effizienteren Kraftstoffverbrauch bei reduzierter Motordrehzahl erreicht wird. Neben einer serienmäßigen aktiven Stillstandskontrolle, die auch in Steigungen das Anhalten und Anfahren erleichtern soll, bietet dieses Getriebe ein integriertes Kriechganggetriebe. Das gesamte S-Control CVT-Getriebe ist elektronisch gesteuert, um schnell (auch unter Last) den Gang mit dem höchsten Motor-Wirkungsgrad einzulegen, und so die Effizienz zu maximieren.
Die Steyr EXPERT CVT Traktoren sind mit einer 3-fach-Heckzapfwelle ausgestattet die normalerweise mit den Drehzahlen 540/540E/1000 arbeitet auf Wunsch allerdingsa auch mit 540E/1000/1000E bestellbar ist. Optional ist eine Wegzapfwelle und eine 1000er-Frontzapfwelle erhältlich.

Die Load Sensing Hydraulik der neuen EXPERT CVT bietet eine Förderleistung von 110 l/min, maximal vier Hecksteuergeräte und drei Zwischenachs-Steuergeräte. Steyr betont, Hydrauliköl fließe nur bei Bedarf, weshalb sich dieses System durch bemerkenswerte Effizienz und hervorragende Leistung auszeichne. Die maximale Hubkraft des Heckkrafthebers beziffert Steyr bei allen Modellen mit 5.600 kg, die des optionalen Fronthubwerks mit 2.300 kg. Für die Benutzung des Frontladers kann der EXPERT CVT mit der Vorinstallation „loader-ready“ bestellt werden. Fronthubwerk und Frontzapfwelle sind durch einen multifunktionalen Vorderachs-Trägerrahmen übrigens vollständig in das Design integriert und werden an der Vorderseite des Traktors bedient.

Der Komfort der 4-Pfosten-Kabine der EXPERT CVT soll durch die optionale Vorderachs- und Kabinenfederung und den Geräuschpegel von nur 72 dB(A) maximiert werden. Steyr unterstreicht den Einsatz des vertrauten Bedienkonzeptes und Benutzungsoberfläche, die die Eingewöhnung beschleunigen.

Übrigens: Unter der Marke Case IH sind die Steyr EXPERT CVT als Versum CVXDrive erhältlich.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Steyr auf landtechnikmagazin.de:

Steyr führt Anhänger-Bremssystem S-Brake bei mehr Traktoren-Baureihen ein [29.8.19]

Das patentierte Anhänger-Bremssystem S-Brake, das Steyr im letzten Hebst für die Traktoren-Baureihe Steyr CVT vorstellte (siehe Artikel „Steyr 6185 bis 6240 CVT mit neuer S-Brake-Option“) und das das Einknicken des Gespannes bei Verzögerung über Motor und Getriebe [...]

Neue Steyr Expert CVT Traktoren jetzt auch mit Multicontroller II Armlehne [26.7.19]

Nur wenige Monate nach der Erstvorstellung der neuen Steyr Traktoren-Serie Expert CVT gibt es mit der Multicontroller II Armlehne als Option ein erstes Update für die Baureihe. Darüber hinaus sind für Steyrs neue Premium-Kompakttraktoren jetzt ein Panoramadach sowie ein [...]

Reiten und Traktorfahren gegen den Hunger: STEYR organisiert Spendenaktion zugunsten Welthungerhilfe [22.6.19]

Auf den Deutschen Meisterschaften im Springreiten in Balve (Longines Balve Optimum) organisierte der Traktorenhersteller STEYR gemeinsam mit dem Turnierveranstalter erstmalig eine nichtalltägliche Spendenaktion, bei der Reiter*Innen sowohl zu Pferde als auch zu Traktor [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zetor führt neue Traktoren Major 60 und Major 80 mit Deutz-Motor ein [30.6.15]

Wie Ende vergangenen Jahres bekannt gegeben, verbaut Zetor neben den selbst produzierten Motoren nun auch solche der Deutz AG. Die nun vorgestellten Modelle Major 60 und 80 sind die ersten, bei denen diese strategische Entscheidung in die Tat umgesetzt wurde. Sowohl im [...]

Updates für selbstfahrende Mähaufbereiter Big M 420 und Big M 500 von Krone [1.6.12]

Bereits zur Agritechnica 2011 hatte Krone den neuen selbstfahrenden Mähaufbereiter Big M 420 mit neuer Kabine und SCR-Abgasnachbehandlung vorgestellt. Jetzt gibt es diese Neuerungen auch für den Big M 500. Darüber hinaus ist für die Big M Selbstfahrer jetzt eine [...]

JCB kündigt neuen Fastrac 4000 für 2014 an [5.12.13]

Auf der Agritechnica 2013 gewährte JCB einen ersten Blick auf die neue Traktoren-Serie Fastrac 4000 mit Modellen im Leistungsbereich von 160 bis 220 PS, die 2014 als Nachfolger der bisherigen Baureihe Fastrac 2000 auf den Markt kommen soll. Motor, Getriebe, Chassis, [...]