Anzeige:
 
Anzeige:

John Deere Teil des Landwirtschafts-Simulator-19-Fuhrparks

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.6.2018, 18:36

Quelle:
astragon Entertainment GmbH
www.astragon.de

Anzeige:
Anzeige:

GIANTS Software, Focus Home Interactive und astragon Entertainment enthüllten kürzlich, dass John Deere den bisher größten Fuhrpark der Landwirtschafts-Simulator-Franchise komplettieren wird. Der Landwirtschafts-Simulator 19 ist nach Herstellerangaben der bis dato umfangreichste Teil der millionenfach verkauften Serie, der bereits Ende dieses Jahres Farm-Fans mit noch mehr Spieltiefe sowie einer runderneuerten Grafik-Engine für ein noch intensiveres Landwirtschafts-Erlebnis auf Konsole und PC begeistern werde.

Der Landwirtschafts-Simulator 19 beinhaltet den bisher umfangreichsten Fuhrpark der Serien-Geschichte: Den Spieler erwarten detailgetreu nachgebildete Landmaschinen und Fahrzeuge vieler führender Marken wie Case IH, New Holland, Challenger, Fendt, Massey Ferguson, Valtra, Krone, Deutz-Fahr und unzählige mehr. Besonders freut sich das Team von GIANTS Software, dass John Deere ab sofort Teil des Landwirtschafts-Simulator-Universums sein wird. Die Marke feiert ihren Einstieg mit der Bereitstellung bekannter Traktoren wie dem 8400R.

Neben neuen Fahrzeugen wird der Landwirtschafts-Simulator 19 auch neue Spielumgebungen im Gepäck haben: Virtuelle Landwirte dürfen sich über ein neues amerikanisches sowie ein europäisches Setting freuen. Hinzu kommen eine ganze Reihe neuer landwirtschaftlicher Tätigkeiten inklusive neuer Maschinen und den Nutzpflanzen Baumwolle und Hafer. Neben Schweinen, Kühen, Schafen und Hühnern dürfen sich die Spieler nun auch um die Haltung von Pferden kümmern. Erstmals können sie so bei entspannenden Ausritten hoch zu Ross auch die weite Landschaft rund um Haus und Hof entdecken!

Der Landwirtschafts-Simulator 19 wird nach Unternehmensangaben ab Herbst 2018 für PlayStation 4, Xbox One, PC und Mac erhältlich sein.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Silageballen effizient bergen mit dem neuen selbstladenden Anderson Ballentransporter RBM2000 Pro [14.11.17]

Der kanadische Landmaschinen-Hersteller Anderson stellt auf der Agritechnica 2017 den neuen selbstladenden Ballentransporter RBM2000 Pro vor. Der neue RBM2000 Pro wurde insbesondere dafür konstruiert, gewickelte Silage-Rundballen schonend und ohne Beschädigung der Folie [...]

Mehr Sicherheit beim Bremsen mit Anhänger durch neues New Holland IBS [26.9.18]

New Holland stellt mit IBS ein intelligentes Anhängerbremssystem vor, das die Sicherheit beim Fahren mit pneumatisch oder hydraulisch gebremsten Anhängern oder Anbaugeräten deutlich erhöht, indem es, basierend auf der Traktorverzögerung, die Schubkräfte des Anhängers [...]

Fendt führt Bedienphilosophie FendtONE bei 300 Vario Traktoren ein [29.1.20]

Scheinbar ist das Feedback zur Bedienphilosophie FendtONE, die mit dem neuen Flaggschiff Fendt Vario 314 auf der Agritechnica 2019 vorgestellt wurde, positiv ausgefallen, weshalb AGCO / Fendt sich entschlossen hat, auch die Modelle Fendt 311 Vario, Fendt 312 Vario und Fendt [...]

John Deere präsentiert neue selbstfahrende Feldspritzen R4140i und R4150i [25.2.20]

Die neuen Selbstfahr-Spritzen John Deere R4140i und R4150i ersetzen die Modelle R4040i sowie R4050i und sollen sowohl durch mehr Ausbringgeschwindigkeit als auch eine verbesserte Bedienung überzeugen. Gefertigt werden sie nach Konzernangaben in Horst, Niederlande, und [...]