Anzeige:
 
Anzeige:

Landjugend Zenter lädt zum 12. internationalen Mähdreschercross in Rambruch / Luxemburg

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.8.2017, 18:27

Quelle:
Landjugend Zenter
www.ljzenter.lu

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am kommenden Sonntag, den 27. August 2017, geht es rund im luxemburgischen Rambruch: Wer ein spannendes Rennen alter, umgebauter Mähdrescher erleben will, kommt, so die Landjugend Zenter, beim 12. internationalen Mähdreschercross unbedingt auf seine Kosten.

Das Programm startet morgens um 10:00 Uhr mit den Sicherheitsschecks und dem Training. Von 13:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr finden die eigentlichen Rennen statt. Jeder Fahrer bekommt die Chance, zwei Rennen zu absolvieren, um sich für das spätere Finale zu qualifizieren.

Alle Maschinen sind selbstverständlich mit Sicherheitsvorkehrungen wie zum Beispiel Überrollbügel, Vier-Punkt-Sicherheitsgurt, Schalensitz, usw. ausgestattet. Gestartet wird in drei Rennklassen, die Renndauer beträgt jeweils 7 Minuten. Bei jedem Rennen fahren bis zu 10 Mähdrescher gleichzeitig über holprige Geraden und durch enge Kurven und erreichen dabei in der schnellsten Klasse laut Veranstalter Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h.

Der Eintrittspreis zum Mähdreschercross beträgt 10,00 Euro, im Vorverkauf 8,00 Euro. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter http://www.ljzenter.lu/Zenter/cross.html zu finden.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erweitert Festkammerpressen ROLLANT 620 um Raffermodell [4.12.17]

Mit dem neuen Raffermodell ergänzt Claas die ROLLANT 620 Festkammer-Rundballenpressen für die Ernte 2018 um eine neue Variante, die Claas für eigenmechanisierte Betriebe entwickelt hat, die regelmäßig trockenes Heu und Stroh auf schwierigen Flächen mit Unebenheiten [...]

Claas stellt neue Kombi-Ladewagen CARGOS 8000 vor [14.7.14]

Claas erweitert seine Kombi-Ladewagen um die neue, kleinere Baureihe CARGOS 8000 mit drei Modellen. Abgesehen vom Volumen unterscheidet sich der neue CARGOS 8000 durch einen vorne schwenkbaren Kratzboden und neu entwickelte Doppelmesser von der größeren Modellreihe. Das [...]

New Holland präsentiert neue Teleskoplader der Baureihe LM mit 6 bis 9 Metern Hubhöhe [30.5.14]

New Holland hat seine Heavy-Duty-Teleskoplader der LM-Baureihe mit sechs bis neun Metern Hubhöhe vollständig überarbeitet. Damit umfasst die LM-Baureihe nun insgesamt sieben Modelle: die fünf neuen Modelle LM6.32, LM6.35 Elite, LM7.35, LM7.42 Elite und LM9.35, die die [...]

Kuhn erweitert Mulcher-Sortiment mit neuer Baureihe BC 1000 [23.8.16]

Kuhn stellt den bekannten RM-Mulchern für den Ackerbau die neu entwickelte Serie BC 1000 zur Seite. Die neue Baureihe BC 1000 deckt mit den fünf Modellen BC 2800, BC 3200, BC 4000, BC 4500 für den Heckanbau sowie dem front- und heckseitig verwendbaren Mulchgerät BCR [...]

Zunhammer führt neue Tankklasse MK und neuen Prallkopfverteiler light ein [3.10.10]

Zunhammer, der Gülletechnik-Spezialist aus dem oberbayerischen Matzing bei Traunreut, erweiterte mit der neuen Tankklasse MK kürzlich sein Pumptankwagen-Sortiment. Darüber hinaus stattet Zunhammer seine Profitanker künftig mit dem neuen Prallkopfverteiler light aus. [...]

Neue Ausstattungsmerkmale für die Claas SCORPION [30.4.17]

Die acht SCORPION Teleskoplader mit Hubhöhen von 6,15 bis 8,75 m wurden von Claas mit einem Mini-Update beim Handling versehen und bieten jetzt eine zusätzliche Rüttelfunktion für Schaufelarbeiten, einen neuen Multikuppler sowie mehr Bereifungsoptionen. Wie gehabt [...]