Anzeige:
 
Anzeige:

Köckerling führt neue Scheibensämaschinen VITU 300 und VITU 400 ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.9.2015, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Köckerling GmbH & Co. KG
www.koeckerling.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Köckerling stellt der vor zwei Jahren mit 6 m Arbeitsbreite vorgestellten Scheibensämaschine VITU zur Agritechnica 2015 die neue VITU 300 mit 3 m Arbeitsbreite und die neue VITU 400 mit 4 m Arbeitsbreite zur Seite. Wie ihre große Schwester, arbeiten auch die neuen VITU Modelle mit dem von Köckerling selbst entwickelten Doppelscheiben-Säschar.

Die Bodenbearbeitung und -einebnung erfolgt bei der VITU mit einer integrierten, hydraulisch auch während der Fahrt in der Arbeitstiefe verstellbaren, zweireihigen Kurzscheibenegge mit insgesamt 22 Scheiben bei der VITU 300 beziehungsweise 30 Scheiben bei der VITU 400. Auf die Kurzscheibenegge folgt zur weiteren Einebnung des Bodens ein Levelboard, dem wiederum ein Reifenpacker mit 12 (VITU 300) respektive 15 (VITU 400), in zwei Reihen versetzt angeordneten Reifen zur Rückverfestigung folgt. Insbesondere auf besonders leichten Standorten soll diese Reifenanordnung ein Aufschieben von Boden verhindern. Darüber hinaus sorgt sie laut Köckerling für einen guten Durchfluss organischen Materials und für einen ruhigen Lauf der Maschine.

Die 22 beziehungsweise 30 Doppelscheiben-Säschare sind bei den neuen Köckerling Scheibensämaschinen VITU 300 und VITU 400 mit einem Strichabstand von 13,3 cm gefedert hinter dem Reifenpacker aufgehängt. Der Schardruck – nach Herstellerangaben sind hier maximal 150 kg möglich – wird hydraulisch von der Schlepperkabine aus eigestellt. Zudem ist auch eine Kopplung der Schardruckeinstellung an die Mehr- oder Mindermengenregelung möglich. Im Übrigen ist die komplette Maschinen-Steuerung ISOBUS-fähig. Zur Saatgutdosierung kommt eine von Köckerling entwickelte Dosiereinheit zum Einsatz. Eine Saatflussüberwachung bietet Köckerling optional an.

Das Volumen des Saatguttankes beziffert Köckerling bei beiden neuen VITU Modellen mit 2.700 l, für die VITU 400 gibt Köckerling ein Gesamtgewicht der leeren Maschine von 6.230 kg an. VITU 300 und VITU 400 werden in den Unterlenkern der Kat III oder IV gefahren, haben nach Herstellerangaben eine Transportbreite von 3 m und sind serienmäßig mit einer Federspeicher-Druckluftbremse ausgestattet. Als Wunschausstattung bietet Köckerling für seine neuen Scheibensähmaschinen unter anderem hydraulische Spurlockerer und eine hydraulische Vorauflaufmarkierung an.

Auf der Agritechnica 2015 stellt Köckerling seine Neuheiten in Halle 12, Stand B41 vor.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Köckerling auf landtechnikmagazin.de:

Köckerling erneuert Feingrubber Allrounder -classic- [20.6.22]

Der Grundrahmen des angebauten Feingrubbers Allrounder -classic- wurde neu konzipiert, verstärkt und die Zinkenaufteilung geändert. Der Bedienkomfort wurde verbessert und als neue Option ist jetzt eine hydraulische Tiefeneinstellung verfügbar. Köckerling bietet den [...]

Köckerling erweitert Grubber-Baureihe um Allrounder -flatline- 900 [4.4.22]

Köckerling ergänzt die Präzisions-Grubber mit besonders guter Bodenanpassung durch den neuen Allrounder -flatline- 900, wodurch die Serie nun Modelle in den Arbeitsbreiten 6 m, 7,5 m und 9 m umfasst. Der neue Köckerling Allrounder -flatline- 900 bearbeitet auf 9,0 m [...]

Köckerling präsentiert Ultima CS mit neuer Option Speeddrill [10.1.22]

Köckerling stellt die Zinkensämaschine Ultima CS jetzt auch mit zusätzlicher Kleinsämaschine Speeddrill vor, um gleichzeitig Saatgut und Minaldünger respektive Untersaaten auszubringen. Die Kleinsämaschine Speeddrill verfügt laut Köckerling über ein Tankvolumen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Hatz startet Serienproduktion von 3-Zylindermotor 3H50TIC [11.7.18]

Der Produktionsstart der flüssigkeitsgekühlten 4-Takt-Dreizylinder-Industriemotoren 3H50TIC in Ruhstorf an der Rott in Südostbayern bietet für Hatz einen guten Anlass, die komplette H-Serie (Leistungssegment: 18,4 bis 62 kW) in den Fokus zu rücken und zusätzlich [...]

New Holland stellt neue Generation der T7 Traktoren vor [25.3.15]

Dass sich die Traktoren der Marken New Holland und Case IH gemeinsame Plattformen teilen, ist ein offenes Geheimnis. So nimmt es nicht wunder, dass New Holland den Traktoren der T7 Serie jetzt die gleichen technischen Neuerungen sowie das Update auf die Abgasnorm EU Stufe [...]

Farmtrac bringt neue Traktoren 7100DT und 7110DT in der 100-PS-Klasse auf den Markt [20.2.10]

Ihre Agritechnica-Premiere hatten im November vergangenen Jahres die Traktoren des polnischen Herstellers Farmtrac Tractors Europe. Neben einem Querschnitt durch das aktuelle Traktorenprogramm im Leistungsbereich von 33 bis 88 PS wurden auch die beiden neuen Typen 7100DT [...]

Mit neuem Vierkreisel-Schwader Vicon Andex 1304 flexibler schwaden [3.8.16]

Hohe Futterqualität durch bestmögliche Bodenanpassung waren das Leitmotiv bei der Konzeption des neuen Vierkreisel-Schwaders Vicon Andex 1304. Zu diesem Zweck konstruierte Vicon eine Aufhängung, die es dem neuen Andex 1304 ermöglichen soll, der Bodenkontur in drei [...]

Horsch zeigt neue Sämaschine Avatar SD mit Einscheibenschar [4.12.15]

Mit der neuen Avatar SD zeigt Horsch erstmalig eine Sämaschine, die in der Direktsaat mit Scheiben arbeitet – vormals fanden hier ausschließlich Zinken Verwendung. Hoher Schardruck und ein speziell konzipiertes Einscheibenschar sollen die Avatar für ihren Einsatz [...]