Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Perfect TriGant Mulcher erweitert Einsatzspektrum des Krone BiG M 450

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.1.2019, 7:27

Quelle:
ltm-KE, Bild: Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Um das Einsatzspektrum des BiG M 450 zu erweitern, hat Krone gemeinsam mit dem niederländischen Spezialisten Van Wamel B.V. den Mulcher-Bausatz „Perfect TriGant“ als Alternativ-Ausrüstung für den selbstfahrenden Mähaufbereiter entwickelt. Mit drei Schlegelmulcher-Einheiten bringt es das Perfect-TriGant-Kit nach Herstellerangaben auf eine Gesamtarbeitsbreite von 9,20 m.

Der Perfect TriGant Mulcher wurde laut Krone exakt auf den Einsatz mit dem BiG M 450 abgestimmt. Das fängt bereits beim Anbau an. So wird der Frontmulcher mit Schnellkupplern aufgenommen, während die Seitenmulcher über die DuoGrip-Schwerpunktaufhängung getragen und sauber geführt werden. Durch die Anordnung der Mulcher in der Front und im Zwischenachsbereich ist bei 3,13 m Arbeitsbreite des Frontmulchers und jeweils 3,20 m der beiden Seitenmulcher laut Krone auch bei Kurvenfahrt eine ausreichende Überlappung der Mulcher gegeben, so dass auch hier streifenfrei gearbeitet werden kann. Direktes Anschlussfahren am Vorgewende ist nach Herstellerangaben durch die hohe Wendigkeit des BiG M 450 gegeben. Die Transportbreite des BiG M 450 inklusive TriGant-Mulcherbausatz wird mit 3,29 m beziffert, so dass laut Krone mit der Maschine nach minimalen Umbauarbeiten (Warntafeln, Rundumleuchten, etc.) problemlos auf der Straße gefahren werden kann.

Durch die exakte Anpassung der Perfect TriGant Mulcher an den BiG M 450 stehen die bekannten Komfort-Funktionen des Mähaufbereiters auch bei Mulcharbeiten zur Verfügung. Beispielsweise kann für alle drei Mulchereinheiten der Auflagedruck vollhydraulisch von der Kabine aus eingestellt werden. Eine optimale Bodenanpassung bei gleichzeitig geringem Bodendruck soll so Möglich sein. Die Arbeitstiefe wird über die Position der Laufwalzen voreingestellt und kann dann ebenfalls bequem von der Kabine aus hydraulisch justiert werden. Um eine Drehzahlanzeige zu realisieren, sind an den unteren Keilriemenscheiben der Mulcher Drehzahlsensoren angebracht. So sind auch die Anzeige einer Schlupfmeldung sowie ein automatisches Abschalten der Mulchereinheiten bei Überlastung möglich. Die automatisierte Motorsteuerung des Krone BiG M 450 wechselt selbstverständlich auch beim Mulchen lastabhängig zwischen Eco-Power-Modus und M-Power-Modus, so dass in leichten Beständen Kraftstoff gespart werden kann. Eine neu entwickelte Grenzlastregelung senkt zudem automatisch die Fahrgeschwindigkeit, sobald ein definierter Drehzahlbereich festgestellt wird. Vorteilhaft bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten auf dem Acker ist sicherlich auch die hydropneumatische Federung der Vorder- und Hinterachse beim BiG M 450. Nicht zuletzt reduzieren die Zentralschmierung und die automatische Kühlerreinigung den Wartungsaufwand auch beim Mulchen.

Vertrieb und Service der Perfect TriGant-Schlegelmulcher für den BiG M 450 werden laut Krone ausschließlich über die Firma Van Wamel B.V. (www.vanwamel.nl) abgewickelt. Ansprechpartner ist dort Frank Niels (Sales & Marketing Manager), Telefon +31/(0)487/592944.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Krone stellt Riemenpresse VariPack und zahlreiche Agritechnica-Neuheiten vor [18.9.19]

Krone kündigt zur Agritechnica 2019 die neue Riemenpresse VariPack, die neuen Rundballenpressen Comprima Plus, drei neue Frontmähwerke ohne Aufbereiter EasyCut F, sechs neue gezogene Mähwerke mit Mittendeichsel und Seitendeichsel der Baureihen EasyCut TS/TC, den [...]

Neue Schwadbänder für Krone Triple Mähwerke EasyCut B 870 und EasyCut B 1000 [15.4.19]

Krone führt für die Mähwerksbaureihen mit Aufbereiter EasyCut B 870 CV/CR Collect und EasyCut B 1000 CV/CR Collect ein neues Querförderband ein. Schwadformung und -ablage insbesondere bei großen Futtermassen sollen sich mit dem neuen Querförderband deutlich [...]

Krone gewinnt eLearning Award [27.3.19]

Auf der Messe DIDACTA in Köln erhielt die Maschinenfabrik Krone kürzlich den eLearning Award 2019 in der Kategorie „Internationaler Rollout: Lernportale im Best Practice Einsatz“. Damit prämiert die Jury des eLearning Journals den innovativen Grundgedanken des Krone [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland stellt neue Generation der T7 Traktoren vor [25.3.15]

Dass sich die Traktoren der Marken New Holland und Case IH gemeinsame Plattformen teilen, ist ein offenes Geheimnis. So nimmt es nicht wunder, dass New Holland den Traktoren der T7 Serie jetzt die gleichen technischen Neuerungen sowie das Update auf die Abgasnorm EU Stufe [...]

Gülle-Nährstoffe und -Mengen bequem dokumentieren mit der neuen Zunhammer Dokustar [29.9.17]

Zunhammer findet immer wieder neue sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für den hauseigenen Gülle-Nährstoffsensor VAN-Control 2.0. Diesmal kombinieren die ideenreichen Gülletechniker aus dem Chiemgau VAN-Control mit einem Durchflusssensor – fertig ist die mobile [...]

New Holland CR-Mähdrescher mit neuen Ausstattungsmerkmalen [21.4.14]

New Holland präsentierte auf der Agritechnica 2013 die bekannten Twin Rotor-Modelle CR8070, CR8080, CR9070, CR9080 und CR9090 der Mähdrescherbaureihe CR mit neuen (optionalen) Ausstattungsmerkmalen. Vorgestellt wurden der neue Zuführrotor mit integriertem dynamischem [...]

Kartoffeln nonstop roden mit dem neuen ROPA Keiler 2L mit Überladebunker [17.9.18]

Kontinuierliches Kartoffelroden und Überladen auf nebenher fahrende Abfuhrgespanne ermöglicht ROPA jetzt mit dem neuen 2-reihigen, gezogenen Kartoffelroder Keiler 2L mit Überladebunker. Vorgestellt wurde der Keiler 2L erstmals auf der Potato Europe und auch bei der ROPA [...]

Kotte führt neuen garant Gülle-Frontsaugrüssel ein [20.9.18]

Zum effizienten Befüllen von Gülle-Ausbringtankwagen bietet Kotte jetzt einen neuen garant Frontsaugrüssel an, der sich laut Hersteller für das Übersaugen von Gülle aus Zubringer-Tankwagen und Andockstationen gleichermaßen eignet. Kennzeichnend für den neuen [...]