Anzeige:
 
Anzeige:

Maschio Gaspardo stellt neue klappbare Tiefenlockerer für Großtraktoren ARTIGLIO KLAPPBAR vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.11.2019, 7:30

Quelle:
Maschio Deutschland GmbH
www.maschio.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Nomen est omen: Mit den neuen Tiefenlockerern ARTIGLIO KLAPPBAR präsentiert Maschio Gaspardo zu Agritechnica 2019 neue klappbare Modelle in der Baureihe ARTIGLIO. Die massive Rahmenstruktur ermöglicht laut Maschio Gaspardo den Einsatz an leistungsstarken Rad- oder Raupentraktoren mit einer Leistung von bis zu 400 PS.

Der neue ARTIGLIO KLAPPBAR Tiefenlockerer ist erhältlich in den Arbeitsbreiten 4,1 oder 5,0 m mit 9 beziehungsweise 11 Zinken, wobei der ARTIGLIO KLAPPBAR 410 laut Maschio Gaspardo für Traktoren von 230 bis 340 PS, der ARTIGLIO KLAPPBAR 500 für Schlepper von 330 bis 400 PS Antriebsleistung geeignet ist. Die Transportbreite beträgt im eingeklappten Zustand nach Herstellerangaben 2,55 m, so dass ein problemloser Transport selbst auf engen Straßen oder Feldwegen möglich ist. Nicht nur die größere Arbeitsbreite sondern auch das einfache und schnelle Umsetzen von Feld zu Feld sollen die Flächenleistung enorm erhöhen. Eine Rahmenhöhe von 82 cm, beschichtete Schnellwechsel-Scharspitzen oder mit Widia beschichtete Betek Schnellwechsel-Scharspitzen und die 140 mm breiten Seitenmesser garantieren laut Maschio Gaspardo maximale Standzeiten der Verschleißteile bei perfekten Arbeitsergebnissen unter allen Arbeitsbedingungen.

Der neue ARTIGLIO KLAPPBAR erreicht nach Herstellerangaben eine Arbeitstiefe von 55 cm und ermöglicht so eine optimale Tiefenlockerung des Bodens. Laut Maschio Gaspardo stabile, 35 mm starke Grindeln sind bis zur maximal zulässigen Arbeitstiefe über Abreisschrauben abgesichert. Der neue Rahmen mit geschweißten Grindelhaltern bietet, so der Hersteller, maximalen Schutz entgegen der Scherkräfte.

Die neue Parallelogrammaufhängung soll die Doppelstachelwalzen mit 200 mm Durchmesser optimal entsprechend der jeweiligen Bodenkontur folgen lassen. Die groß dimensionierten und langen Spikes der Doppelstachelwalzen gewährleisten laut Maschio Gaspardo einen gleichmäßigen Krümeleffekt und guten Antrieb selbst unter schwierigen Einsatzbedingungen. Die optional erhältlichen seitlichen Randbleche sorgen nach Herstellerangaben für einen sauberen Anschluss.

Veröffentlicht von:

Mehr über Maschio auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Wiege-Düngerstreuer Primo EW ISOBUS von Gaspardo [26.12.19]

Auf der Agritechnica 2019 zeigte Maschio Gaspardo den neuen ISOBUS-Düngerstreuer Primo EW. Die Software für den neuen Wiegestreuer wurde nach Unternehmensangaben eigens im Hause Maschio entwickelt und bietet alle Vorteile eines ISOBUS-Gerätes. So können die [...]

Maschio Gaspardo präsentiert neue Kurzscheibenegge VELOCE 700 [16.12.19]

Mit der neuen VELOCE 700 erweitert Maschio Gaspardo die Baureihe der Kurzscheibeneggen nach oben und stellt den Modellen VELOCE 500 und 600 eine Variante mit 7 m Arbeitsbreite zur Seite. Maschio Gaspardo empfiehlt die neue VELOCE 700 für Großtraktoren im Leistungsbereich [...]

Maschio mit neuer Bodenfräse G [22.5.18]

Die neue Maschio Bodenfräse G, die in Arbeitsbreiten von 2,75 bis 4,20 m vorgestellt wird, zeichnet sich durch viel Durchgang auch bei maximaler Arbeitstiefe, speziell entwickelte Lager und ein patentiertes Messer-Schnellwechselsystem aus. Die neue Baureihe der Maschio [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

McCormick präsentiert neue Traktoren-Serie X4 [22.7.15]

Mit der neuen Serie X4 erneuert McCormick die Traktoren im unteren und mittleren Leistungssegment und ersetzt gleichzeitig die beiden Baureihen CX-L und C-L. Die McCormick X4 Baureihe umfasst insgesamt sieben Modelle im Leistungsbereich von 61 bis 101 PS, die drei [...]

Amazone präsentiert neue Scheibeneggen-Grubber-Kombinationen Ceus 3000-TX und 4000-TX [26.7.21]

Die gezogene Scheibeneggen-Grubber-Kombination Ceus von Amazone gibt es jetzt als Ceus 3000-TX respektive 4000-TX in starrer Ausführung mit nach Herstellerangaben 3 beziehungsweise 4 m Arbeitsbreite. Die beiden Modelle verfügen über ein Mittelfahrwerk und sind laut [...]

Aus für Fella Funtererntetechnik – AGCO konzentriert sich auf Marken Fendt und Massey Ferguson [11.10.22]

Wie AGCO kürzlich mitteilte, wird die Produktion von Futtererntetechnik der Marke Fella im zweiten Quartal 2024 beendet. Ab der Saison 2024/2025 sollen nach Unternehmensangaben nur noch Futtererntemaschinen für die AGCO Kernmarken Fendt und Massey Ferguson am Standort [...]

TAFE stellt Kompakttraktor 7515 für europäische Märkte vor [7.1.24]

Der indische Traktorenhersteller TAFE (Tractors and Farm Equipment Limited) feierte 2023 sein Agritechnica-Debüt und präsentierte neben weiteren Neuheiten den Kompaktschlepper 7515. TAFE will damit seine Bestrebungen unterstreichen, die eigene Präsenz auf dem [...]

Horsch erweitert neue Dreipunkt-Sämaschinen-Baureihe Express KR [30.9.15]

Mit Beginn des Jahres 2015 zeigte Horsch die neue Dreipunkt-Sämaschine Express KR – eine komplette Eigenentwicklung inklusive der integrierten Kreiselegge Kredo. Zur Agritechnica 2015 bekommt das 3-m-Modell Express 3 KR zwei größere Geschwister mit 3,5 (Express 3.5 KR) [...]