Anzeige:
 
Anzeige:
Startseite > Rubrik: Traktoren > Artikel > Bildergalerie:

Neue New Holland T4S Kleintraktoren

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.4.2018, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neuen T4S Baureihe, die aus den Modellen T4.55S, T4.65S und T4.75S besteht, zeigt New Holland vielseitige Traktoren im Leistungssegment von 55 bis 75 PS mit neuen Motoren und neugestalteter Vier-Pfosten-Kabine.

In der neuen New Holland T4S-Traktorenserie kommen FPT-3-Zylindermotoren mit 2,9 l Hubraum zum Einsatz, die die Abgasnorm der EU Stufe IIIB/Tier 4i erfüllen. New Holland unterstreicht die hohe Leistung und das hohe Drehmoment (bis zu 32 % Drehmomentreserve) in Verbindung mit äußerst sparsamem Kraftstoffverbrauch der Motoren. Die verwendeten S8000 Motoren verfügen über Turbolader und Ladeluftkühler und erreichen laut New Holland im T4.55S eine Nennleistung von 40/55 kW/PS, von 48/65 kW/PS im T4.65S und 55/75 kW/PS im T4.75S.

Das serienmäßige Schaltgetriebe der neuen New Holland T4S-Kompakttraktoren bietet 8 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge, wobei vier synchronisierte Gänge auf eine hohe und eine niedrige Ganggruppe verteilt sind. Auf Wunsch können die T4S-Traktoren auch mit einem 12/12-Getriebe mit hydraulischer Wendeschaltung ausgestattet werden, der Wendeschalthebel ist an der Lenksäule montiert. Ein ebenfalls optionales Kriechgetriebe ermöglicht nach Herstellerangaben sehr geringe Geschwindigkeiten von bis zu 0,108 km/h.
Die Serienausstattung der T4S-Traktoren umfasst eine 2fach-Zapfwelle (540/540E) mit zwei Drehzahloptionen, die mit einem servounterstützten Hebel betätigt wird. New Holland betont die modulierte Sanftanlauf-Einkupplung, die für den Schutz von Traktor und Anbaugeräten sorgen soll. Eine Wegzapfwelle ist als Sonderausstattung erhältlich.

Besonders stolz ist New Holland auf die Heckhubkraft der T4S von 3.000 kg, die durch zwei Zusatzhubzylinder realisiert ist und die höchste dieser Traktorenklasse sein soll. Der T4S kann mit bis zu drei Zusatzsteuergeräten und mit einer Pumpe mit einer Ölförderleistung von bis 48 l/min ausgestattet werden, um auch bei Frontladerarbeiten, Futter- und Heuwerbung genügend Hydraulikleistung zur Verfügung zu haben.

New Holland beziffert den Radstand der neuen T4S Traktoren mit 2.130 mm und die Gesamthöhe mit nicht mehr als 2.520 mm. Die Außenbreite am Heck variiert je nach Reifen und Felgen zwischen 1.440 und 1.950 mm.

Die speziell für die neuen T4S-Traktoren entwickelte 4-Pfosten-Kabine empfängt den Fahrer mit einem bequemen Einstieg und einem flachen Kabinenboden. Eine Dachluke, die sich öffnen lässt verbessert die Sicht bei Frontladerarbeiten und eine leistungsstarke Heiz- und Klimaanlage steigert den Komfort bei jedem Wetter.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

Neue New Holland Teleskoplader-Baureihe TH [11.3.19]

New Holland stellt die neue Teleskoplader-Baureihe TH vor, die die sechs Modelle TH6.32, TH6.36, TH7.32, TH7.37, TH7.42 und TH9.35 umfasst und sich von den Vorgängern der LM-Baureihe durch ein neues Getriebe, neue Typenbezeichnungen und ein neues Farbdesign unterscheidet. [...]

New Holland Spezialtraktoren: Neuer T4 F ROPS Extra Low Profile und neuer TK4.110 [18.2.19]

New Holland erweitert sein Angebot an Spezialtraktoren und stellt neben dem T4 F ROPS Extra Low Profile, der besonders für den Einsatz in Folienkulturen entwickelt wurde, und dem neuen Flaggschiff der Raupentraktoren, dem TK4.110, den T4 Low Profile mit neuer, breiterer [...]

New Holland stellt neuen T6.180 Dynamic Command vor [13.1.19]

Mit dem neuen T6.180 Dynamic Command rundet New Holland die T6-Baureihe ab und ergänzt den einzigen 6-Zylinder-Traktor der Serie um die Möglichkeit, mit dem effizienten Dynamic-Command-Getriebe mit Doppelkupplungstechnik bestellt zu werden. Nach der Vorstellung des [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Joskin führt neue hydraulische Bordwanderhöhungen für Rollbandwagen Drakkar ein [3.4.17]

Für Kunden, die den Rollbandwagen Drakkar überwiegend zum Transport von Kartoffeln, Gemüse, Mist, etc. einsetzen und deshalb eine niedrige Beladehöhe bevorzugen, bietet Joskin Modelle mit 1,50 m Aufbauhöhe an. Mit den neuen Bordwanderhöhungen lässt sich das [...]

Der neue Pflanzenschutz-Selbstfahrer Horsch Leeb PT 330 [1.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 wird Horsch das Serienmodell des Pflanzenschutz-Selbstfahrers Leeb PT 330 vorstellen. Aufmerksamen Zeitgenossen könnte auffallen, daß dieser schon 2013 als Anwendungsbeispiel für die mit einer Silbermedaille ausgezeichneten Gestängesteuerung [...]

Fliegl führt neue Leichtbau-Abschiebewagen ASW ALU-TEC ein [25.9.14]

Knapp ein Jahr nach Einführung der ASW ALU-Abschiebe-Sattelauflieger bring Fliegl mit der neuen Baureihe ASW ALU-TEC jetzt auch eine Aluminium-Version der bekannten Abschiebewagen als Anhänger auf den Markt. In der neuen Serie stehen die beiden Tandem-Fahrzeuge ASW 271 [...]