Anzeige:
 
Anzeige:

Präziser und komfortabler Rebschnitt mit der Stihl Akku-Schere ASA 65

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.2.2017, 7:29

Quelle:
Andreas Stihl AG & Co. KG
www.stihl.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Pflege von Reben ist im professionellen Weinanbau eine zeitaufwändige und körperlich anstrengende Tätigkeit. Bei Rückschnitt und Pflege der Weinstöcke müssen oft mehrere Hundert präzise Astschnitte am Tag ausgeführt werden. Die Akku-Schere ASA 65 mit ihrem geringen Gewicht von nur 750 Gramm ist laut Stihl hierfür das perfekte Werkzeug. Sie ist laut Hersteller ihrer Handhabung denkbar einfach und schneidet mühelos Weinreben mit einer Stärke von bis zu 35 mm sauber ab, wobei Stihl für den Weinbau eine Schnittstärke von 10 bis 20 mm empfiehlt. Dabei soll die Schere mit ergonomischem Griff und Multifunktions-Schalthebel gut in der Hand liegen und für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen einfach und leicht zu bedienen sein.

Die Öffnungsweite der Klinge lässt sich über ein elektronisches Steuergerät an unterschiedliche Schnittstärken anpassen. Bei 100 % öffnen sich die Klingen auf die maximale Schnittstärke von 35 mm. Für dünnere Äste können Anwender die Klingenöffnung auf 70 %, 60 % oder 50 % verringern. Je geringer die Klingenöffnung, desto höher wird die Schnittgeschwindigkeit bei gleichzeitig reduziertem Energieverbrauch. Am Steuergerät lässt sich auch der Schneidmodus einstellen. Beim Proportionalschnitt folgt die Klingenbewegung dem Fingerdruck: Die Klinge schließt immer nur so weit, wie auch der Schalthebel gedrückt wird und öffnet sich sofort wieder, wenn dieser losgelassen wird. Diese Technik erlaubt maximale Schnittkontrolle. Beim Impulsschnitt schließt sich die Klinge dagegen direkt nach dem Betätigen des Schalthebels komplett. Die Akku-Schere arbeitet damit laut Stihl vergleichbar wie eine pneumatische Astschere und ist in diesem Modus auf schnelles und effizientes Arbeiten ausgelegt.

Die Akku-Schere Stihl ASA 65 ist kompatibel mit allen Lithium-Ionen-Akkus des Stihl AkkuSystems PRO. Empfohlen wird von Stihl der Akku AP 200, der dem Anwender nach Herstellerangaben bis zu sieben Stunden kraftvolle Schnittleistung liefert. Das Tragsystem zur Aufnahme des Akkus wird wie ein Rucksack auf dem Rücken getragen. Das Steuergerät wird am Hüftgurt eingehängt und ist stets griffbereit. Im praktischen Holster lässt sich die Schere sicher verwahren, wenn zwischendurch andere Arbeiten erledigt werden müssen.

Als Preis (unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19 % MwSt.) nennt Stihl für die Akku-Schere ASA 65 mit Tragsystem, ohne Akku und Ladegerät 1.319,00 Euro. Passende Akkus sind laut Stihl ab 149,00 Euro und Ladegräte ab 49,00 Euro im Fachhandel erhältlich.



Mehr über Stihl auf landtechnikmagazin.de:

Premium-Schutz für den Kopf: Das neue Stihl Helmset ADVANCE X-VENT [24.12.17]

Mit dem Helmset ADVANCE X-Vent bietet Stihl nach eigenen Angaben Forstprofis und ambitionierten Privatanwendern einen Premium-Kopfschutz im modernen, exklusiven Design. Das neue Helmset ADVANCE X-Vent überzeugt laut Stihl durch seinen sehr guten Gehörschutz (SNR 29) [...]

Leichteste Profi-Motorsäge ihrer Klasse: Die neue Stihl MS 462 C-M [26.6.17]

Die neue Stihl Motorsäge MS 462 C-M ist laut Stihl das perfekte Arbeitsgerät für die professionelle Forstwirtschaft, denn Ihr Motorgewicht von nur 6 kg macht sie zur leichtesten Hochleistungssäge in der 70 cm³-Hubraumklasse. Zudem verfügt sie nach Herstellerangaben [...]

Stihl führt neues KombiSystem mit optimierten 4-MIX-Motoren ein [23.3.17]

Das Stihl KombiSystem besteht aus einer Antriebseinheit – dem KombiMotor – die mit zwölf verschiedenen Werkzeugen – den KombiWerkzeugen – bestückt werden kann und sich so beispielsweise in eine Motorsense, einen Hoch-Entaster oder eine Bodenfräse verwandelt. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere erweitert 6R-Serie mit 6230R und 6250R nach oben [2.12.16]

Die von John Deere in Mannheim vorgestellten neuen Modelle 6230R und 6250R erweitern die 6R Traktoren-Baureihe im Leistungsbereich von 230 und 250 PS auf insgesamt fünf Modelle in der großen Leistungsklasse (6175R, 6195R, 6215R und neu 6230R, 6250R). Obwohl die neuen [...]

Gülle-Selbstfahrer optimal auslasten mit dem neuen Zunhammer Zuni-Trail [22.11.09]

Arbeitsbreite rauf, Arbeitsgeschwindigkeit runter – mit dieser Formel könnte man den neuen Zuni-Trail von Zunhammer beschreiben, mit dem es nun erstmals möglich ist, das Leistungspotential teurer Gülle-Selbstfahrer auch bei reduzierter Arbeitsgeschwindigkeit besser [...]

Arbos debütiert mit der neuen Traktoren-Baureihe 5000 [29.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte sich die neue, alte Marke Arbos mit neuem Logo und der neuen Traktoren-Serie Arbos 5000. Die neue und erste Baureihe besteht aus den vier Modellen Arbos 5100, 5110, 5120 und 5130, die einen Leistungsbereich von 100 bis 130 PS [...]

Strautmann erneuert Ladewagen Super-Vitesse CFS [25.4.16]

Die neuen Strautmann Super-Vitesse Ladewagen CFS 3102 und 3502 zeichnen sich durch das CFS-Ladeaggregat, einem überarbeiteten Rotor mit Zinkenplatten und neue Fahrwerke aus. Das Fassungsvermögen der Super-Vitesse CFS beziffert Strautmann mit 29 und 33 m³ nach DIN 11741. [...]

McCormick kündigt neue Traktoren X6, X7.4 und X7.6 an [9.11.17]

McCormick wird die aus drei Modellen bestehende Serie X6 vorstellen, X7.4 Traktoren mit 4-Zylindermotoren und den stufenlosen, nun bestellbaren [...]

Neue Heckzapfwelle und neuer Heckkraftheber für Paul Agro Mover [27.1.17]

Seit letztem Jahr bietet Paul Nutzfahrzeuge für seine LoF-Zugmaschine auf Lkw-Basis, den Agro Mover, eine neue, mechanische Heckzapfwelle und einen neu entwickelten Heckkraftheber als Ausstattungsmöglichkeit an. Der Paul Agro Mover kann so in der Landwirtschaft nicht mehr [...]