Anzeige:
 
Anzeige:

Kerner präsentiert neue Kurzscheibenegge HELIX

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.10.2017, 7:23

Quelle:
Kerner Maschinenbau GmbH
www.kerner-maschinenbau.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neuen HELIX zeigt Kerner eine Kurzscheibenegge, die sich durch die symmetrische X-Anordnung der Arbeitswerkzeuge auszeichnet. Die Kurzscheibenegge HELIX wird in den Arbeitsbreiten 3 m, 4,5 m und 5,5 m vorgestellt.

Kerner betont, dass die neue X-Anordnung der Arbeitswerkzeuge zu einem spurtreuen Arbeiten ohne Seitenzug führt, indem durch die eigens entwickelte Scheibengeometrie und den speziellen Anstellwinkel eine präzise Bodenbearbeitung ermöglicht wird. Bei den Scheiben setzt Kerner auf einen Durchmesser von satten 560 mm. Die großen Scheiben in Kombination mit dem umfangreichen Walzenprogramm garantieren nach Herstellerangaben einen universellen und verstopfungsfreien Einsatz in Bearbeitungstiefen bis zu acht bis zehn Zentimetern Tiefe.
Für ein höheres Arbeitstempo und eine bessere Durchmischung des Bodens wird der durch die Scheiben fließende Erdstrom mit Prallstriegeln unterbrochen wird. Die nachfolgende Crackerwalze zerkrümelt den Boden.

Elmar Wimmers, Geschäftsführer bei Kerner Maschinenbau, betont, dass alle Modelle des Kerner-Portfolios mit System für mehr Effizienz beim Ackerbau sorgen, wertvolle Dienste bei der Ackerhygiene leisten und die Bodenqualität verbessern.

Auf der Agritechnica 2017 zeigt Kerner Maschinenbau die neue Kurzscheibenegge HELIX und weitere Neuheiten in Halle 12, C59.

Mehr über Kerner auf landtechnikmagazin.de:

Kerner zeigt neue Werkzeugkombination X-CUT „solo“ [8.12.17]

Neben der Vorstellung des neuen Werkzeugs X-CUT „solo“ zur Restpflanzenzerkleinerung erweitert Kerner zur Agritechnica 2017 die Baureihe der Sternradgrubber X4 nach oben und nach unten. Die neue Kerner Werkzeugkombination X-CUT „solo“ ist 2-reihig aufgebaut und [...]

Kerner führt neues Schnellwechsel-Scharsystem Connect 40 ein [24.5.16]

Als einer der ersten Hersteller führte Kerner bereits 2003 ein praxistaugliches Schnellwechselsystem vor, das einen werkzeuglosen Austausch der Flügelschare für die Anpassung an unterschiedliche Arbeitstiefen ermöglichte. Zeitgleich mit der Vorstellung der neuen [...]

Kerner stellt neuen Universalgrubber X4 vor [8.2.16]

Als Neuheit präsentierte Kerner auf der Agritechnica 2015 den Universalgrubber X4, der sich nach Herstellerangaben insbesondere durch eine intensive Durchmischung des Bodens, eine exakte Einebnung sowie eine präzise Tiefenführung auszeichnet und sich zudem universell mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Same Deutz-Fahr Gruppe mit stabilem Umsatz 2016 [23.6.17]

Wie Same Deutz-Fahr mitteilte, konnte die Gruppe im Jahr 2016 einen Umsatz von 1,366 Milliarden Euro erwirtschaften, was einem leichten Rückgang von 1,7 % im Vergleich zum Vorjahres-Umsatz entspricht. Der EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen) lag laut SDF mit [...]

Neuer Gülleselbstfahrer von Zunhammer [7.8.07]

Mit einem Gülleselbstfahrer auf Basis des neuen Trägerfahrzeugs Holmer Terra Variant 500 erweitert die Zunhammer Gülletechnik GmbH ihr Programm zur leistungsstarken, professionellen Gülleausbringung mit Selbstfahrern nach oben; mit dem neuen Gülleselbstfahrer wird hier [...]

Neuer SILOKING Futtermischwagen SelfLine 4.0 System 500+ [20.12.15]

Der neue selbstfahrende Futtermischwagen SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ 2519 feierte seine Erstvorstellung auf der Agritechnica 2015. Die vierradgelenkte Maschine wurde für den professionellen Einsatz konzipiert und verbindet elegant die Möglichkeit schneller [...]