Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz Wasserstoffmotor ist marktreif

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.8.2021, 7:31

Quelle:
DEUTZ AG
www.deutz.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Deutz AG bringt mit dem neuen TCG 7.8 H2 ihren ersten Wasserstoffmotor auf den Markt. Mit dem Wasserstoffmotor baut das Unternehmen sein Angebot an emissionsreduzierten und -freien Antrieben weiter aus: Der Motor erfüllt laut Deutz den von der EU vorgegebenen CO2-Grenzwert für „Zero Emission“.

„Deutz ist Vorreiter für eine klimaneutrale Mobilität im Off-Highway-Bereich. Wir bauen bereits heute sehr effiziente und saubere Motoren. Nun machen wir den nächsten Schritt, unser Wasserstoffmotor ist reif für den Markt. Für uns ein wichtiger Meilenstein, um als Unternehmen unseren Beitrag zur Erreichung der Pariser Klimaziele zu leisten“, sagt Dr. Frank Hiller, Vorstandsvorsitzender der Deutz AG.

Die Serienproduktion des Motors plant Deutz für 2024. Erste Tests auf dem Prüfstand hat das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits erfolgreich abgeschlossen. Dr. Markus Müller, Chief Technology Officer der Deutz AG, erklärt: „Der sechszylindrige TCG 7.8 H2 baut auf einem bestehenden Motorkonzept auf. Er läuft nicht nur CO2 neutral sondern auch sehr leise und liefert bereits 200 kW Leistung. Der Motor eignet sich grundsätzlich für alle heutigen Deutz-Anwendungen, dürfte aber auf Grund der zur Verfügung stehenden Infrastruktur erstmal in den Bereichen stationäre Anlagen und Generatoren sowie Schienenverkehr eingesetzt werden.“

Als erste Pilotanwendung des Wasserstoffmotors ist laut Deutz eine stationäre Anlage zur Stromerzeugung mit einem regionalen Partner geplant. Diese soll nach Unternehmensangaben Anfang 2022 in Betrieb gehen und die Praxistauglichkeit des Motors unter Beweis stellen.



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

Magideutz produziert grünen Strom für eigenen Energiebedarf [17.3.22]

Die Deutz-Tochtergesellschaft Magideutz nutzt nach Unternehmensangaben für ihren industriellen Energiebedarf selbstproduzierten grünen Strom. Das Werk im marokkanischen Sapino hat dafür laut Deutz in Solar- und Windanlagen sowie Batteriemodule investiert und teils auch [...]

Deutz stellt sich personell neu auf [5.3.22]

Der Kölner Motorenbauer Deutz stellt sich nach eigenen Angaben personell neu auf. Der Aufsichtsrat der Deutz AG hat am 12. Februar 2022 auf seiner Sitzung eine Reihe wichtiger Veränderungen beschlossen. Herr Dr. Sebastian C. Schulte, bisher Finanzvorstand und [...]

Zwei Deutz-Auszubildende unter den bundesweit Besten [4.1.22]

Das elfte Jahr in Folge überzeugen Deutz-Auszubildende mit erstklassigen Leistungen bei den Bestenehrungen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen hat kürzlich vier Nachwuchskräfte des Motorenherstellers auf Landes- beziehungsweise Bundesebene [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues „intelligentes“ Wiegesystem ProfisPro für Amazone Düngerstreuer [23.11.20]

Mit dem neuen „intelligenten” Wiegesystem ProfisPro für die Anbaustreuer ZA-TS sowie die gezogenen Streuer ZG-TS 01 will Amazone nach eigenen Angaben die gestiegene Nachfrage nach erhöhter Präzision bei der mineralischen Düngung befriedigen. Bei ProfisPro [...]

Landini stellt neue Serie 6RS Traktoren vor [3.4.22]

Mit der neuen Serie 6RS (Robo-Six) bringt Landini jetzt die Nachfolger der Serie 6C mit Lastschaltgetriebe auf den Markt. Die aus den drei Modellen 6-135 RS, 6-145 RS und 6-155 RS bestehende und von Grund auf neu konstruierte Traktoren-Baureihe deckt einen Leistungsbereich [...]