Anzeige:
 
Anzeige:
Startseite > Rubrik: Traktoren > Artikel > Bildergalerie:

demopark Goldmedaille für neuen Sauerburger Hangschlepper Grip4-70

Info_Box

Artikel eingestellt am:
24.4.2019, 7:27

Quelle:
ltm-KE, Bild: F.X.S. Sauerburger Traktoren und Gerätebau GmbH
www.sauerburger.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Sauerburger erweitert das Programm an Zweiachs-Hanggeräteträgern mit dem neuen Grip4-70, der sich insbesondere durch die zentral angeordnete Komfortkabine auszeichnet. Im Rahmen des demopark Neuheiten-Wettbewerbes wird diese Sauerburger Neuentwicklung nicht zuletzt wegen der, mit der mittigen Kabinen-Position einhergehenden, verbesserten Rundumsicht mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Angetrieben wird der neue Sauerburger Hangschlepper Grip4-70 von einem 4-Zylinder-Turbo-Motor von Kohler mit nach Herstellerangaben 2,5 l Hubraum und 54/74 kW/PS Leistung nach ECE R 24. Das maximale Drehmoment beziffert Sauerburger mit 300 Nm bei 1.500 U/min. Der wassergekühlte Motor verfügt über eine elektronisch geregelte Commonrail-Direkteinspritzung und erfüllt die Vorgaben der Abgasnorm EU Stufe V. Der Motor befindet sich hinter der Kabine im Heck des Grip4-70. Dadurch verbessert sich die Zugänglichkeit für Wartungsarbeiten deutlich. Zudem wird durch diese Motor-Anordnung die Gewichtsverteilung bei Einsätzen mit Frontgeräten, wie sie für Hanggeräteträger wie den Grip4-70 typisch sind, erheblich verbessert – wichtig für sicheres Arbeiten am Hang.

Beim Getriebe für den Grip4-70 setzt Sauerburger auf ein hydrostatisches Stufenlosgetriebe mit zwei Fahrbereichen von 0 bis 20 km/h beziehungsweise 0 bis 40 km/h. Frontseitig gibt es beim Grip4-70 eine 100er-Zapfwelle, die Heckzapfwelle dreht mit 540 U/min. Selbstverständlich verfügt Sauerburgers neuer Hangtraktor serienmäßig über Allradantrieb inklusive 100-%-Differentialsperren in der Vorder- und Hinterachse. Darüber hinaus wird der neue Grip4-70 mit Allradlenkung ausgerüstet, die die drei Lenkungsarten Front-, Allrad- und Hundeganglenkung bietet. Als Option kann die Sauerburger Driftlenkung bestellt werden.

Der Kat-I-Frontkraftheber des Grip4-70 verfügt über eine selbstregelnde Hubwerksentlastung sowie eine hydraulische Seitenverschiebung um nach Herstellerangaben 360 mm. Die maximale Hubkraft beziffert Sauerburger mit 1.300 daN. Der Kraftheber im Heck ist ebenfalls in Kategorie I ausgeführt und bietet nach Herstellerangaben eine maximale Hubkraft von 1.200 daN. Wie bei Sauerburger typisch, sind die Achsen mit jeweils 2.500 kg maximaler Achslast robust ausgelegt, so dass die Hubkräfte problemlos ausgenutzt werden können. Bei gleichzeitiger Verwendung von Front- und Heckgeräten ist lediglich das zulässige Gesamtgewicht von 4.000 kg im Auge zu behalten. Bei einem Leergewicht von nach Herstellerangaben 1.900 kg bietet der neue Sauerburger Zweiachs-Hanggeräteträger aber immerhin 2.100 kg Nutzlast. Die ungebremste Anhängelast beziffert Sauerburger übrigens mit 1.250 kg.

Highlight des Sauerburger Grip4-70 ist die neue vibrationsgedämpfte Vollsicht-Kabine mit Panorama-Frontscheibe und aufschiebbarem Seitenfenster sowie Komfortsitz. Die Kabine ist zentral im Fahrzeugrahmen integriert, der Einstieg befindet sich in Fahrtrichtung links. Die Armaturen hat Sauerburger am Lenkradholm angeordnet, zusätzlich gibt es einen Bordcomputer. Durch die mittige Position der Kabine bietet der Grip4-70 im Vergleich zu herkömmlichen Hangschleppern mit seitlicher Kabine eine wesentlich bessere Übersicht nach allen Seiten. Insgesamt bietet die Kabine des Grip4-70 laut Sauerburger einen Fahr- und Bedienkomfort, der mit dem moderner Standard-Traktoren vergleichbar ist.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Sauerburger auf landtechnikmagazin.de:

Sauerburger führt neues Hanfschneidwerk ein [25.9.22]

Die F.X.S. Sauerburger Traktoren und Gerätebau GmbH stellt ein neues Schneidwerk für die Ernte von Faserhanf ein. Konkret handelt es sich um eine Kombination aus einem DMS Front-Doppelmessermähwerk in einem Hublift und einem DMS Heck-Doppelmessermähwerk. Eine schnelle [...]

Sauerburger Hangtraktor Grip4-70 mit Innovationspreis „Alp Innovation Trophy 2020“ ausgezeichnet [24.11.20]

Der neue Sauerburger Grip4-70 bekam vor kurzem den Innovationspreis „Alp Innovation Trophy 2020“ der Zeitschriften „Schweizer Landtechnik“ und „Landwirt“ (Österreich) in der Kategorie „Industrie“. Das jüngste Mitglied der Grip4-Familie erfüllt die [...]

Sauerburger stellt neuen Krautschläger WM 3300 vor [3.7.20]

Sauerburger führt mit dem WM 3300 einen neuen Krautschläger zur mechanischen Krautabtötung im Kartoffelanbau ein. Der Hersteller reagiert damit auf eine entsprechende Nachfrage, hervorgerufen durch das Verbot des krautabtötenden Herbizids „Reglone“. Um eine [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Aus einer Hand: Steyr präsentiert neue Frontlader-Baureihe S [24.9.21]

Steyr stellt die neue Frontlader-Baureihe S vor, die 20 Modelle in den zwei Modellreihen U und T für Steyr Traktoren vom Kompakt S bis zum Absolut CVT umfasst. Nach Unternehmensangaben sollen die neuen Frontlader ab Ende September erhältlich sein – einige Arbeits- [...]

Gericht Modena: Übernahme von Goldoni S.p.A. durch Lovol Heavy Industry LTD Gruppe genehmigt [11.6.16]

Das Gericht von Modena genehmigt nach Unternehmensangaben nach einer Anhörung am 19. Mai 2016 den Antrag von Goldoni zu einem Vergleich mit den Gläubigern, der darauf abzielt, Goldonis Produktionstätigkeit (im Werk in Carpi) zu sichern und die international bekannte [...]

Mechanischer Kulturpflege: Pöttinger präsentiert ROTOCARE, TINECARE und FLEXCARE [25.7.21]

Pöttinger stellt erstmals Geräte zur mechanischen Beikrautregulierung vor und zeigt die neue Rollhacke ROTOCARE, den neuen Konstantdruckstriegel TINECARE sowie das neue Hackgerät FLEXCARE, die ab 1. August ins Pöttinger Sortiment aufgenommen werden. Pöttinger folgt [...]

ZLF 2008: John Deere präsentiert Konzeptstudie eines Pflanzenölschleppers mit Ein-Tank-System [2.9.08]

Im Erlebnispark Erneuerbare Energien auf dem ZLF 2008 in München soll er einem breiten Publikum vorgestellt werden, auf dem Keferloher Montag, dem traditionsreichen Bauernmarkt wenige Kilometer südöstlich von München, wurde er gestern erstmals gezeigt: Der John Deere [...]

Case IH präsentiert neues Knotersystem TwinePro für LB 4 Großballenpressen [23.9.19]

Das neue 6-fach-Knotersystem Case IH TwinePro, das ohne Garnreste knotet, umfasst sowohl neu gestaltete Nadeln, als auch ein neuartiges Nadelbügel-Rückführungssystem, um hochfeste Schlaufenknoten zu bilden. Das neue Knotersystem TwinePro bindet erst einen [...]

ROPA präsentierte neue Kartoffelroder Keiler 1 und Keiler 2 auf der PotatoEurope [7.9.14]

Auf der PotatoEurope 2014 stellte ROPA kürzlich den überarbeiteten zweireihigen, gezogenen Kartoffelroder Keiler 2 sowie den jetzt praktisch komplett neu aufgebauten einreihigen, gezogenen Kartoffelroder Keiler 1 vor. Bereits auf der Agritechnica 2013 hatte ROPA [...]